1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann mir das irgendjemand sinnvoll erklären - Probleme beim Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Birbey!, 7. Oktober 2007.

  1. Birbey!

    Birbey! Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Konkret, ich habe ein 100 cm Schüssel mit 0,2 LNB und Zehnder-Receiver.

    Kumpel, das Gleiche nur mit 80 cm Schüssel.

    Es geht um den Empfang einen EAST-Beam-Senders auf Türksat 42 Grad, der eigentlich nur nach Türkei und ASIEN sendet.

    Der Kumpel kriegt Ihn rein. Er hat 36% Siganlstärke, aber 40% Signalqualität. Beim normalen Wetter keine Bildprobleme.

    Ich hab 57% Signalstärke, aber nur 20% Signalqualität.

    Wie kann das sein? Größere Schüssel heißt doch, größerer Gewinn? Wieso hier nicht? Justiert wurde die Antenne von den gleichen Technikern.
     
  2. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: Kann mir das irgendjemand sinnvoll erklären - Probleme beim Empfang

    Größere Schüssel muß aber auch besser justiert sein als eine kleinere. Erst dann kann die große ihre Vorteile bringen.
    Ist die Sicht auf den Satelliten denn gleich bei euch beiden? Auch kleinere Unterschiede können (werden) sich da bemerkbar machen.
     
  3. Birbey!

    Birbey! Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    43
    AW: Kann mir das irgendjemand sinnvoll erklären - Probleme beim Empfang

    Beide sind auf dem Dach und haben freie Sicht.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kann mir das irgendjemand sinnvoll erklären - Probleme beim Empfang

    Also wir lassen mal "übliche Fehlerquellen" wie faule Stecker etc. außen vor. Die größere Schüssel sorgt zunächst mal dafür, daß "mehr Saft" aus dem LNB kommt. Das sagt aber noch nichts über dessen nutzbaren Anteil aus (Nutzsignal). Qualitätsunterschiede bei den LNB´s können sich hier bemerkbar machen.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kann mir das irgendjemand sinnvoll erklären - Probleme beim Empfang

    Die gravierenden Unterschiede bei den SIG-Werten resultieren/basieren darauf, dass die SIG-Anzeige des Receivers zwischen dem Störanteil des Signals und dem Nutzsignal nicht unterscheiden kann. Deshalb ist SIG für die Beurteilung einer Empfangssituation völlig unbrauchbar und deshalb ist nur der C/N Wert relevant.
    :confused: Ach ja?

    Jede Schüssel(ob 80er oder 100derter) sollte in Bezug auf C/N(Signalqualität) auf Maximalpegel getrimmt werden. Die LNBs haben natürlich nicht alle die gleiche Verstärkung. So denn aber ein LNB nicht betagt ist oder Macken hat, jibbed das hier nicht -
    Es sei denn, dass die Werte von verschiedenen Receivern stammen.

    Solche Vergleichsmessungen/Angaben machen natürlich nur Sinn, wenn man den Empfang zweier Schüsseln über den gleichen Receiver an beiden Satanlagen testet und erweitert - mit den gleichen LNB.:winken:

    So denn freie Sicht zum Satelliten gegeben ist, der Kumpel den Sat empfangen kann, haben die Techniker schlicht schlampig gearbeitet. Allein dass die von dannen gezogen sind, ohne(vermutlich) ein Messprotokoll zu erstellen oder den Empfang des gewünschten Satelliten mit dem Receiver zu testen ist eine Schlamperei.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  7. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: Kann mir das irgendjemand sinnvoll erklären - Probleme beim Empfang

    Ja, weil die Bündelung bei der 100er stärker ist machen sich hier die Abweichungen stärker bemerkbar. C/N _kann_ bei der 80er über einen größeren Toleranzbereich gleich sein im Vergleich zu der 100er.
     

Diese Seite empfehlen