1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann mir das einer erklären ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Shirkhan, 4. Juni 2005.

  1. Shirkhan

    Shirkhan Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Ich nutze DVB-T über den PC mit einer Hauppauge Nova-T PCI und einer Thomson Stabantenne mit Verstärker. Da die Antenne ein recht kurzes Kabel hat, mußte ich den Weg zum PC mit einem 1,5 Meter-Kabel verlängern. Eines Tages war plötzlich der Kanal 29 weg (538 Mhz - alle RTL-Sender und VOX). Es war kein Pegelausschlag mehr da, also null Empfang. Alle restlichen Sender konnten aber weiterhin empfangen werden, mit voller Signalstärke und bester Qualität. Nach einiger Zeit der Fehlersuche habe ich dann die Kabelverbindung der Verlängerung überprüft. Diese war um ca. 2 Millimeter auseinandergerutscht - es hat beim Zusammenschieben also ganz leicht geklickt. Danach war auch der Kanal 29 wieder mit voller Signalstärke da ...

    Wie kann so etwas passieren ? Klar, Frequenzabhängiger Übergangswiderstand etc. - aber das nur auf diesem Kanal überhaupt kein Signalpegel mehr zu messen war und alle anderen Sender noch Vollausschlag hatten finde ich schon sehr seltsam ...
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Kann mir das einer erklären ?

    Also entweder kommt bei Dir der K29 schwächer als die anderen, die hast Du scheinbar noch mit dem Stück Kabel einwandfrei empfangen können, oder es war so, dass die aktive Antenne übers Kabel gestrahlt hat, da empfängst Du auch noch was, wenn die Stecker so wie bei Dir dicht beieinanderliegen, auf K29 gibt es offenbar eine Störung, sodaß der nicht mehr ausreichend gut ankam.. da kann es 1000e Gründe geben, Hochfrequenz "kriecht" quasi auch durch die Leitungen und regt die unmittelbare Umgebung zum Mitschwingen an (Resonanz), dabei überwindet sie mitunter auch "dünne" Stellen, aber manche Frequenzen schaffen das eben besser, andere wieder schlechter oder gar nicht.. ;)
     

Diese Seite empfehlen