1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann mich nicht entscheinden, LED-LCD aber nur welcher?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von HHS, 13. November 2009.

  1. HHS

    HHS Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Kaufberatung, LED-LCD aber nur welcher?

    Hallo Leute,

    ich möchte mir zu Weihnachten oder auch kurz danach meinen ersten LED-LCD zulegen.
    Er sollte haben:
    - LED-Hintergrundbeleuchtung, wegen der Haltbarkeit auch oder doch ?Plasma?
    - 46 +- 1 Zoll (sitze gute 3m weg)
    - Media-Client mit LAN und optischen Audio-Ausgang (Client kann auch weg bleiben)
    - verdammt gutes Bild gegenüber einem Röhrenfernseher
    - bis 1600,- Online-Shops kosten, ohne Media ca.1400,- (kann auch mehr sein, wenn es sich lohnt)
    - Stromverbrauch normal
    - 100Hz

    Zu mir,
    ich schaue eigentlich nur DVD oder DVD-Material über einen Client (IP1101). Der neue Media-Client sollte mkv abspielen und einen optischen Audioausgang besitzen, damit ich den Ton aus dem LCD bekomme.
    Sound höre ich über meine 5.1 Heimkino-Anlage, also braucht der neue LED-LCD noch nicht mal Sound und alle Video/Ton-Signalquellen laufen über die Anlage, außer wenn der Media-Client im LCD integriert ist, dann sollte der Ton über Optisch in die Soundanlage laufen.
    Fernsehen schaue ich eher selten bis gar nicht. Ein BlueRay-Laufwerk wird wohl Einzug in meinen Home-PC erhalten.


    Meine Kandidaten die ich bisher gesehen habe:
    Lese mich gerade in die Thematik ein und lese Test und Forumsbeiträge...
    - Samsung UE46B7090 (der neue UE46B8500 wäre klasse, da LD(Local Dimming))
    - Sharp 46LE700
    - LG 47LH9000


    Habe mir bei MM den UE46B7090 und den Sharp 46LE700 nebeneinander stellen lassen, da war das Bild vom Sharp echt schöner, klarere Weiß-Schriften auf Schwarz. Tieferes Schwarz bei Filmstart-Logos...

    Zu welchem Gerät würdet ihr mich raten und warum?
    Welche Geräte sollte ich mir nochmal anschauen?

    Fehlt noch was?

    DANKE, Marco
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2009
  2. HHS

    HHS Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kann mich nicht entscheinden, LED-LCD aber nur welcher?

    schade keine Antworten bis jetzt, habe ich irgendwas falsch gemacht?
     
  3. midreyer

    midreyer Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    ***************************************
    Yamaha RX-V1800 AVR
    PS3
    Bluewin TV
    2x Nubert nuBox 681, 2x Nubert nuBox 511, 1 Nubert nuBox CS-401, 1xNubert ABL-681, 1xNubert ABL-511
    Toshiba 42" LCD
    technisat Multytenne Twin
    Technisat HD S2 Plus 500GB

    später: Devolo dLan Sat
    ****************************************
    AW: Kann mich nicht entscheinden, LED-LCD aber nur welcher?

    Hast nix falsch gemacht....
    Zu den Ansprüchen des Media Clients kann ich keine Auskunft geben. Ich habe mich für den Philips 52PFL9704 entschieden, aber den gibt's auch in 40" oder 46". Hat zwar Media Client, aber der genügt, so glaube ich, nicht deinen Ansprüchen. Wobei man nicht beurteilen kann, was evtl. mit späteren Firmware-Upgrades noch geht.

    Kannst zu den 9704ern hier was lesen: http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=152&thread=5345&z=214

    Gruss aus CH
    Michael
     
  4. HHS

    HHS Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kann mich nicht entscheinden, LED-LCD aber nur welcher?

    @midreyer: vielen dank für deinen Tip. Der Client hat zumindest schon mal einen koaxialen Ausgang, der geht natürlich neben den Optischen auch.
    Habe mir auch schon mal ein wenig über das Gerät schlau gelesen, nur leider fällt er mit 2500,- leider raus.

    @All:
    Ich habe mir mal weitere Gedanken gemacht... vielleicht bekomme ich dann ein paar Antworten:
    Welchen würdest ihr denn nehmen, ohne jetzt mal meine anderen Kriterien zu beachten. Jetzt interessiert mich nur das Bild und die Technik.

    Ich überlege immer noch, ob ich mir nicht auch mal Plasma-Geräte ansehen soll...
    Wo kann man sich denn kompetent beraten lassen, MM ist ja wohl nicht das "richtige" für eine Beratung...


    Meine Rangfolge:
    - Sharp 46LE700
    -- LED Backlight, aber kein Local Dimming. Dafür ein neues xgen-Panel, welches wirklich viel Licht abblocken kann, daher wohl auch diese tiefen schwarz Werte hin bekommt.
    -- Hier sollte die Ausleuchtung wohl sehr gut sein, und auch keine Lichtartefakte (komme gerade nicht auf das richtige Wort) bekommen, da kein Local Dimming. Hintergrund ist immer gleich stark beleuchtet
    -- Wegen des fehlenden LD, aber dem guten xgen-panel finde ich das Bild hier besser
    -- Bauform ist okay, brauche kein super flachen
    -- kein Media-Client aber durch geringeren Preis kommt der Media-Client extra

    - Samsung UE46B7090 (auch auf Platz 1)
    -- Global Dimming, dadurch wirkt weißer Text auf einem kompletten schwarzen Hintergrund neben dem Sharp super blass und ohne Leuchtstärke.
    -- vielleicht schalte ich das mal ab und schaue mir das dann nochmal im Vergleich an - hier habe ich Kopfschmerzen -, wird dann aber wohl eher ein schmales Band an Kontrast bieten.
    -- super Flash (3cm), geht aber in meine Gewichtung mit ziemlich 0%, vielleicht 5%
    -- großes Plus ist der Media-Client der all meine Formate abspielt und auch einen Optischen Ausgang bietet

    - LG 47LH9000
    -- Local Dimming, habe dies aber noch nicht neben den anderen beiden oder einen von denen gesehen. Stand im MM in einer ganz anderen Ecke und bin hin und her gelaufen... werde mir diesen auch noch mal neben den Sharp oder Samsung stellen lassen.
    -- hat sogar schon 200Hz Technik, 100Hz würden mir aber völlig reichen, da die 200Hz ja nur "hoch gerechnet" werden, und ich keinen Unterschied zwischen 100 und 200 Hz sehe.
    -- Bauform ist auch okay
    -- kein Media-Client aber durch geringeren Preis kommt der Media-Client extra

    - Toshiba 46SV685
    -- schreibe ich noch

    - Samsung LW-46A959
    -- schreibe ich noch

    - PLASMA Pioneer 46" Kuro
    -- schreibe ich noch
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2009
  5. MKII

    MKII Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kann mich nicht entscheinden, LED-LCD aber nur welcher?

    Hi,
    ich rate dir dringend Fernseher (gerade LCD Fernseher) in einem natürlicherem Umfeld als einem MM oder Saturn anzusehen.
    Gerade in diesen Läden mit sehr hohem Umgebungslicht kannst du dir über Schwarzwert und Kontrast (durch diesem entsteht Plastizität im Bild und nicht durch Schärfe oder Bildaufbereiter) keine Meinung bilden.

    Wenn du umbedingt einen schlechten Inbildkontrast suchst bist du natürlich mit dem Samsung und Co. gut aufgehoben. On/OFF sagt leider nicht viel aus...aber gerade diese Zahlen wirken auf dem Papier sehr nett.

    Und zum Thema Pioneer Plasma 46": Den gibt es nicht und den wird es nicht geben. Pioneer baute zum Schluss Plasma Fernseher ab 50" (PDP-5090H/KRP500(M)). Was du gesehen hast war ggf. der LCD von Pioneer (Sharp Panel mit Kontrast- bzw. Farbfilterfolie von Pioneer).

    Im Moment wäre z.B. ein Panasonic TXP-50V10 eine interessante Alternative zu den mittlerweile schwer zu bekommenden PDP-5090H Modellen von Pioneer. Und im Fachhandel bekommst du satte 5 Jahre Garantie von Panasonic (schön ist der Modulare Aufbau der Geräte, Rep. könnten meistens beim Kunden durchgeführt werden).

    Wenn es umbedingt ein LCD sein soll wäre (für mich) der Sony KDL-Z5800 meine Empfehlung. Allerdings wirst du auch bei ihm die LCD typischen Probleme finden.
    Die Frage ist immer, was ist einem wichtig...und bedenke für was ein Fernseher gemacht ist. Spezialisierte Externegeräte kann man ja immer anschließen.

    Und eine Client Funktion kannst du mit externen aber spezialisierten Geräten besser lösen (Formatvielfalt, Funktionalität usw.) als mit eingebauten Features die spätestens beim Start des Nachfolgers keiner größeren Pflege mehr unterlaufen.

    Gruß
    MKII
     
  6. HHS

    HHS Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kann mich nicht entscheinden, LED-LCD aber nur welcher?

    Habe mir nun den Sony 46X4500 gekauft.
     
  7. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Kann mich nicht entscheinden, LED-LCD aber nur welcher?

    Der ist mit Sicherheit eine gute Wahl. Den Kauf wirst Du nicht bereuhen.
    Die Ausstattung ist Top und ein Support von Sony ist auch sicher.

    Bisher waren alle Sony-Käufer in meinem Bekanntenkreis glücklich.
    Kannst ja mal was zu Deinem persönlichem Eindruck schreiben.

    Hab selbst einen Sharp, aber Sony liegt gleich, zumal Sony die Preise in einem sehr guten Verhältnis hat.

    Unter uns, Plasma geht dem Ende entgegen.

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen