1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Radiohörer, 19. Februar 2012.

  1. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe folgende Frage:
    Kann man SF 1, SFzwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen? Ich habe gelesen, dass früher (bevor das analoge terrestrische Fernsehen abgeschaltet wurde) ein Empfang von SF 1 bis ins Stuttgarter Innenstadtgebiet möglich war. Geht das heute bei DVB-T auch? Ich habe mir nämlich überlegt bei meinem zweiten Fernseher DVB-T einzurichten und da eignet es sich gut, auch die Fernsehsender der Nachbarländer sehen zu können.
     
  2. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

    Ja kann man. Die Schweizer kommen vom Säntis und haben richtig Power

    Alle Daten findest du auf www.ukwtv.de

    Eine der besten Seiten im Netz. :love:

    Falls die Macher hier mitlesen gibts von mir ein großes Dankeschön!

    Eine Dachantenne solltest du schon haben. Das ist DVBT Fernempfang.

    Alternativ kannst du in der Bucht oder aufm Flohmarkt ne Sat Karte kaufen, zwischen 100 und 200 €, gilt für 5 Jahre und macht auch TSR und die HD Sender hell. Die Schweiz benutzt HotBird, das hat nicht jeder. SF info und die Radios sind FTA
     
  3. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

    Ich habe momentan einen Kabelanschluss, daher ist eine SmartCard für mich unbrauchbar.
    TSR gibt es auch via DVB-T vom Säntis (glaube ich).
    HD Sender brauche ich nicht unbedingt.
    Gibt es vielleicht eine Internetseite, in der man seine Postleitzahl eingibt und angezeigt bekommt, welche Sender man via DVB-T reinbekommt (Ähnlich wie bei fmscan.org).?
     
  4. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

    Nein, der nächste DVBT Sender für TSR steht in Biel. Das ist zu weit. Ob der Säntis is Esslingen geht weiß ich nicht. Wahrscheinlich brauchst du eine richtig gute Dachantenne. Eine bessere Webseite als ukwtv.de gibts nicht
     
  5. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

    Ich zerstöre nur ungern die Hoffnung auf SF und ORF, aber in Esslingen/Neckar wird das nix. Ja, es mag hier und da topographische Besonderheiten geben, wo man mit extremen Antenneuafbauten das Signal noch heranholen kann, aber Esslingen liegt "hinter" der Alb, die abschirmt. Außerdem ist das DVB-T Signal vom Säntis längst nicht mehr so stark nach Norden wie einst SF1 auf VHF früher. Hinzu kommen Gleichkanalbelegungen, bekannt ist v.a. der RTL Mux aus/vom München/Wendelstein. Auch der ORF, der vom Pfänder kommt wird wohl nichts. Die Leistung ist zwar höher aber der Pfänder deutlich niedriger als der Säntis. Auch die an und für sich recht weitreichende Zugspitz"funzel" wird dort nicht mehr klappen. Die DVB-T Sender aus der Schweiz und Österreich kann man nicht mit einer deutschen PLZ als Empfangsprognose abfragen, außer man nimmt private Seiten, die sich dem Hobby verschrieben haben hierzu, wie bspw. ukwtv.de

    Nachtrag: Das interessante TSR1 wird sehr wohl im Deutschweizer Mux verbreitet. Nur TSR2 ist bei DVB-T auf die Westschweiz beschränkt. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2012
  6. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2012
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.572
    Zustimmungen:
    2.222
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

    Wenn du DVB-T aus der Deutschweiz empfangen kannst, dann bekommst du folgende fünf Programme: SF1, SF2, SFinfo, TSR1 und TSI1.

    Mit Glück und guter Antennenalage aufm Dach geht das in Esslingen. Hängt aber von der genauen Wohnlage. Kann auch sein das es nich machbar ist.
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

    Ich muß euch da leider alle Illusionen rauben. Da ist absolut nix mehr in der Region Stuttgart zu machen, jedenfalls nicht, wenn man nicht in absoluter Höhenlage wohnt und quasi über die Alb hinweg sehen kann.

    SF1 über den Kanal 7 war schon in höheren Lagen analog heranzuholen, ohne Frage. Aber der ging im VHF-Band auch sehr weit und hatte nicht so starke Einzüge wie jetzt das DVB-T und vor allem: Er war frei und hatte keine Störer.

    Bei DVB-T sieht es leider so aus, dass zusätzlich zur Nutzung vom ungünstigeren UHF-Band ist das ganze Netz auf einen Gleichwellenempfang in der Schweiz von mehreren Standorten (SFN) ausgelegt ist. Erschwerend kommt die Gleichkanalbelegung in Deutschland von mehreren Standorten nochmals als zusätzlicher Störfaktor hinzu.

    Und der Pfänder ging analog ja in der Region Stuttgart sowieso noch nie. Das ging erst ab den Höhenlagen von Herrenberg, im Einzugsgebiet des Raichberges so richtig los.

    Und Fitzgerald: SRG Sat-Access-Karten laufen im Gegenzug zu den ORF-Karten nicht nach 5 Jahren ab. Jedenfalls steht es nirgends im Beipackzettel und auch nicht auf der Karte, so wie bei der vom ORF.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  9. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

    Kleiner Trost:

    Wenn du Kabelanschluss hast, dann sicher einen von KabelBW. SF1 und SF2 sind Teil des unverschlüsselten, digitalen Angebots. Du bräuchtest als nur einen DVB-C-Receiver um diese Sender zu schauen. Früher konnte man auch ORF empfangen, das wurde aber leider eingestellt.
     
  10. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kann man SF 1, SF zwei, ORFeins und ORF 2 in Süddeutschland über DVB-T empfangen?

    Auf Druck des ORF...
     

Diese Seite empfehlen