1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann man ein HDMI Sinal splitten?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Bastler72, 7. Juli 2011.

  1. Bastler72

    Bastler72 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo.

    Gibt es Adapter womit man ein HDMI Signal teilen kann.

    Ich möchte zu normalen fernsehen das Signal vom Satreceiver direkt zu TV schicken. Wenn ich es aber richtig krachen lasen möchte, soll das Signal über den AV Receiver(Yamaha) laufen. Das ist sehr bequem! Der TV Ton geht aus, der AV Receiver "weiss" was für ein Tonformat es ist!

    Z.Zeit ist es so: Wir hören tagsüber Radio/CD, danach machen wir den AV Receiver aus. Abends möchten wir TV sehen. Dazu müssen wir den AV Receiver kurz anmachen. Die Quelle wechseln und wieder aus machen! Ich weiss nicht ob das ständige an/ausschalten für das Gerät gut ist! Auserden nervt es. Da der Sat Receiver nur ein HDMI Kabel hat, brächte ich ein Y-Kabel bzw. Verteiler. Stelle ich mir das zu einfach vor? Funktoniert das mit HDMI.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kann man ein HDMI Sinal splitten?

    Ja, man kann das HDMI Signal mit entsprechenden Verteilern auf zwei Geräte verteilen.
    klick
    Aber, ob dann der Ton auch als 5.1 beim Verstärker ankommt hängt von Deinem TV ab ob dieser auch 5.1 verarbeiten kann. Oft "zwingt" der TV die Quelle dazu das Signal als Downmix (also nur in PCM) auszugeben. Das gleiche würde dann beim Verstärker auch ankommen.

    Warum schließt Du nicht den Verstärker einfach per Optischen bzw. koaxialem Digitalkabel an?. ;)
     

Diese Seite empfehlen