1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Charles Martel, 5. Mai 2007.

  1. Charles Martel

    Charles Martel Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    ***Achtung: Beachtet bitte meine Beiträge weiter unten - inzwischen habe ich das Problem eingegrenzt bzw. es hat sich zum Teil erledigt ***


    Hallo,

    ich hab mir einen neuen Digital-HDD-Receiver zugelegt - und kann nun keine ÖR-Sender mehr empfangen ( außer WDR-Düsseldorf/Wuppertal/... ).

    Die Sat-Anlage besteht, soweit ich weiß, aus einem 60cm-Spiegel, Single-LNB ( k.A. ob digitaltauglich oder nicht ) sowie vermutlich einem mind. 8-fachen Multischalter ( ist ein Mietshaus mit Sat-Steckdosen in den Wohnungen ).

    Die LNB-Einstellungen am Receiver stimmen, die Programmfrequenzen auch.

    Evtl. ist die Signalstärke zu schwach ?
    Beispiel: RTL geht ohne Probleme - Level 65 - 71% schwankend, C/N 10dB
    ARD geht nicht ( oder liefert für ein paar Sekunden ein zerhacktes Bild ) - Level 69 - 73% schwankend, C/N aber nur 4dB

    Was ist das Problem, und wie kann ich es beheben ?

    PS: Vorher hatte ich einen analogen Receiver, damit funktionierte alles einwandfrei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2007
  2. Charles Martel

    Charles Martel Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    Hab gerade gesehen, daß die ganzen SAT-Verstärker nur von 50 - 2500MHz verstärken, das Digitalsignal liegt aber im 9 - 12GHz-Bereich ... kennt wer einen digitaltauglichen Verstärker ?
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    An dem Verstärker liegt es nicht. Der Frequenzbereich des Verstärkers ist soweit schon in Ordnung. Denn die 9-12 Ghz sind nur die Frequenzen, mit denen das Signal vom Satelliten zum LNB gelangt. Das LNB moduliert das dann nach unten - andernfalls könntest du das Signal NIE mit einem Koax-Kabel transportieren...

    Du schreibst, dass RTL geht, die ARD aber nicht. Was ist mit anderen Transpondern? Geht ProSiebenSat.1? Und das ZDF?

    Ich tippe darauf, dass dein LNB nicht digitaltauglich ist. Auch alte nicht digitaltaugliche LNBs empfangen noch Teile des Highbands - nur eben nicht zuverlässig und auch nicht vollständig. Kauf' dir ein neues LNB und du wirst keine Probleme haben. Ein Single-LNB kriegst du teilweise schon für 10 EUR.

    Greets
    Zodac
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    Das scheint ein Mehrfamilienhaus mit 8 Teilnehmern zu sein. Es müsste also die Anlage umgerüstet werden (neuer Multischalter, neues Quad-LNB).

    Ich würde erstmal bei den Nachbarn fragen, ob dort irgendjemand digital empfängt und ob es dabei Probleme gibt. Falls bei anderen Leuten im Haus der Digitalempfang in Ordnung ist, kommen als Fehlerquellen eigentlich nur der Multischalter, die Ableitung, Dose und Receiver in Frage. Den Receiver könnte man erstmal an einer funktionierenden Anlage testen, um den als Fehlerquelle auszuschließen.
     
  5. Charles Martel

    Charles Martel Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    Erstmal vielen Dank für Deine Antwort. :winken:

    Verstärker hab ich bis jetzt noch keinen in der Leitung hängen. Würde also vielleicht helfen.

    Wo sollte ich den montieren ? Am besten direkt am LNB, oder ? Oder kann ich den auch vor den Receiver reinhängen, also quasi auf den letzten Zentimetern der Leitungsstrecke ?


    Alles, was ÖR ist, geht nicht. Also auch kein ZDF, BR, SWR, mdr, NDR, WDR, rbb, phoenix, etc.
    Außerdem kein KiKa, K-TV, ...

    Viele andere Sender funktionieren aber - u.a. RTL, RTL 2, Kabel 1, Pro 7, Sat 1, SRTL, vox, EuroSport, DSF, Bibel-TV, n-tv, N24, DW-TV, VIVA, ComedyCentral, RNFplus, Nick, Bloomberg, QVC, sonnenklar, HSE24, Schmuckkanal, Tier-TV, WDR ( Regionalprogramme ), Das vierte, EuroNews, RTLshop, CNN Int, ...



    Ein neues LNB zu kaufen wäre natürlich kein Problem, falls es daran liegen sollte. Aber sieht es danach aus ?
     
  6. Charles Martel

    Charles Martel Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    @ Schlosser: Vielen Dank auch an Dich.

    Werde also mal nachfragen ...

    Liegen die ganzen ÖRs alle auf einem Frequenzbereich ?
     
  7. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    Naja, die ÖR sind durchaus fast über das gesamte Highband verteilt, daher ist der Fehler ohne weitere Informationen etwas schwer einzuordnen.

    Ich denke nicht, dass es am LNB liegt, denn offensichtlich wird das Highband horizontal übertragen, sonst würden ja die Privatsender nicht gehen. Die Anlage wird also digitaltauglich sein. Eine Einkabelanlage wird es eher auch nicht sein, denn dann würde der analoge Empfang nicht laufen. Also vermutlich ist es eine ganz normale Mehrteilnehmeranlage mit Multischalter. Nun hängt es davon ab, wie bei den anderen der Digitalempfang ist (falls das genutzt wird).

    Sat-ZF-Verstärker sind normalerweise weder sinnvoll noch nötig, sofern die Leitungslänge nicht exorbitant ist.
     
  8. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    Hattest du heute morgen nicht noch drinstehen, dass da nur ein Single LNB hängt? Ansonsten hab ich wirklich noch gepennt...

    Bei einer Multischalter-Anlage kannst du ganz einfach checken, ob die Anlage digitaltauglich ist. Sofern ihr NUR Astra empfangt, müssen in den Multischalter 4 (bzw. 5) Kabel reingehen. Gehen nur 2 (bzw. 3) 'rein ist sie nicht digitaltauglich.

    Wenn allerdings ALLES außer den ÖR geht, ist es tatsächlich eher unwahrscheinlich, dass es an der mangelnden Digitaltauglichkeit hängt.

    Wie Schlosser schon gesagt hat - geh zu deinen Nachbarn und frag die, ob die Digital-TV nutzen. Ggf. auch mal deinen neuen Receiver bei denen dranhängen und testen. Ansonsten tatsächlich mal auf den Verstärker verzichten - der macht gelegentlich auch Probleme.

    Greets
    Zodac
     
  9. Charles Martel

    Charles Martel Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    Hier des Rätsels Lösung:

    Hab heute mal den Verstärker eingeschleift ( +18dB, 950 - 2050MHz ) - Problem mit den ÖRs gelöst !

    Das Signal war bisher einfach viel zu schwach.

    Allerdings gehen jetzt Pro7, Sat1, Kabel1, n-tv und N24 nicht mehr, weil bei denen nunmehr das Signal übersteuert ist ! :rolleyes:

    Allerdings wird sich das evtl. geben, sobald ich den Verteiler ( Kathrein EBC 10 - http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/EBC10-11-12.pdf ) angeschlossen habe - das Ding hat ja immerhin bis zu 8dB Durchgangsdämpfung.
     
  10. Charles Martel

    Charles Martel Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Kann keine Öffentlich-Rechtlichen empfangen !

    Hab jetzt noch die Leitung mit dem Verteiler aufgeteilt auf Digital-Festplatten-Receiver und den alten Analogen.
    Resultat: Empfang auf Digital unverändert wie beschrieben, beim Analogen sind nunmehr etwa ein Dutzend von insgesamt 43 Programmen gestört.

    Wenigstens gleichen sich die Störungen teilweise aus: N24 kommt nicht digital, kann ich aber analog gucken, etc. :winken:

    Oh Mann - ich vermiß meinen Kabelanschluß. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen