1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann kein ARD empfangen....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von darkstar, 27. Dezember 2005.

  1. darkstar

    darkstar Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi Leute !

    Ich habe meinen Eltern zu Weihnachten eine dvb-t Anlage geschenkt. Ich habe das ganze angeschlossen und es lief auch soweit alles super, außer der Tatsache, dass ich ausgerechnet nicht ARD reinbekomme. :confused:

    Ich emfange ZDF, RTL, superRTL, RTL II usw. in guter Qualität und noch einige andere, aber nicht den für meine Eltern wichtigsten Sender...

    Kann es noch eine Lösungsmöglichkeit geben, ohne die Antenne neu aurichten zu lassen ?? Oder kann man dies selber tun ?

    DVB-T Gerät: Thomson DTI 551
    Ort: NRW, Beckum (ca 60 km östlich von Dortmund)
    Antenne: Hausantenne (Marke, Modell unbekannt)

    Über Hilfe würde ich mich riesig freuen !:winken:
     
  2. manu1986

    manu1986 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Elsdorf
    Technisches Equipment:
    TechniSat DigiPAL2
    Wittenber 345
    AW: Kann kein ARD empfangen....

    Hallo,
    das Problem wird wahrscheinlich ein Verstärker sein, der Frequenzen ab dem Kanal 60 nicht durchlässt. ARD kommt aus Dortmund auf Kanal 64. Zudem sollte geprüft werden, ob Weichen vorhanden sind, bei denen das gleiche ist.
    Sollte das der Fall sein sollte man prüfen ob es ohne Verstärker auch geht oder ggf. nen neuen Verstärker kaufen.
     
  3. darkstar

    darkstar Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Kann kein ARD empfangen....

    Hallo Manu ! Vielen Dank für deine schnelle Antwort ! Ich glaube du hast mich in die richtige Richtung gebracht...

    Ich habe mal eben im Internet nachgeforscht und habe herausgefunden dass meine Eltern nur die Sender der Kanäle 29, 35 und 25 reinbekommen.
    Die Kanäle 52 und 55 fehlen komplett.

    Also liegt es anscheinend wirklich am Verstärker, oder ?

    Eine Frage noch: Was meinst du denn mit " Weichen" überprüfen?

    Und: Kann man einen anderen Antennenverstärker selbst intallieren oder ist das eine Sache des Fachmanns ??

    Vielen Dank für die Hilfe im voraus !!!
     
  4. manu1986

    manu1986 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Elsdorf
    Technisches Equipment:
    TechniSat DigiPAL2
    Wittenber 345
    AW: Kann kein ARD empfangen....

    Hallo,
    nach deinen Aussagen scheint es sehr wahrscheinlich, dass der Verstärker ausgetauscht werden muss. Das kann man durchaus selbst erledigen. Es sollte auf die richtige Verstärkung (angegeben in dB geachtet) werden. Mal auf den alten Verstärker schauen...
    Weichen sind Bauteile an denen das Antennensignal aufgeteilt wird. Also auf mehrere Antennendosen.
     
  5. darkstar

    darkstar Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Kann kein ARD empfangen....

    oh, jetzt habe ich gerade noch gelsesen dass es auch an anderen Dingen liegen kann, dass die höheren Kanäle nicht empfangen werden können...

    Wenn ich jetzt alles richtig nachgelesen habe ist also nun:

    - der Verstärker
    - die Dachantenne
    - die Antennendose
    - der Hausverteiler
    - oder alles zusammen

    nicht auf die höheren Kanäle ausgelegt....

    uiiuiuiuiu.... dann muss ich ja nur noch herausfinden was es jetzt ist, oder ???
    Ich hätte nicht gedacht dass das ganze noch so kompliziert wird...

    Oder hat jemand noch eine Idee????:eek:
     
  6. netmgnt

    netmgnt Junior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    23
    AW: Kann kein ARD empfangen....

    Hallo,

    Wenn Du eine alte Dachantenne hast ist es sehr wahrscheinlich, dass diese Antenne auf Dortmund um 90° von horizontaler auf vertikale Polarisation gedreht werden muss. Die mehr oder minder stabförmigen Elemente müssen senkrecht stehen und nicht wie beim alten analogem System in der waagerechten liegen. Die hohen Kanäle fehlen vermutlich, weil dort die Übertragungsdämpfung höher ist und die Signale schon schwächer ankommen und nicht mehr ausreichend durch die falsch gerichtete Antenne empfangen werden.

    Teste diese Möglichkeit bei deiner Empfangslage (liegt zwischen Außen- und Dachantenne) indem Du eine vertikale DVB-T Stabantenne leihst (oder billig kaufst) und (auf dem Dachboden ?) direkt am Eingang des Verstärkers anschließt. Falls dann alle Kanäle funktionieren muss die Antenne gedreht werden, falls nur noch die ARD fehlt kann auch noch ein Problem mit dem Frequenzbereich der Verteilanlage vorliegen.

    Viele Erfolg,
    netmgnt
     
  7. darkstar

    darkstar Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Kann kein ARD empfangen....

    Hey, Danke für den Tip ! Ich werd jetzt mal alles mögliche probieren und hoffe dass ich das ganze hinbekomme.... Vielen Dank für eure Hilfe !!!:)
     

Diese Seite empfehlen