1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann ich DVB-C empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von opera, 14. April 2013.

  1. opera

    opera Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich wohne in einer Altbau-Wohnung und empfange derzeit Fernsehen nur über DVB-T.
    Ich hätte aber gerne DVB-C. Auf der Kabel Deutschland Web-Seite ist die Verfügbarkeitsprüfung positiv.
    Ich habe weiterhin (indirekt über einer andere involvierte Firma) bei meinem Vermieter angefragt, ob dies möglich sei.
    Als Antwort habe ich folgendes bekommen:
    Irgendwie habe ich allerdings meine Zweifel, ob diese Angaben auch für meine Wohnung zutrifft.
    Zum einen wohne ich im Erdgeschoss, bin also nah am Keller dran.
    Desweiteren verfügt mein Wohnzimmer auch über eine TV-Dose. Ich habe diese mal aufgeschraubt und sehe dort auch zumindestens ein Kabel.
    Ich habe mal eine Foto gemacht.

    [​IMG]

    Ich kenne mich allerdings nicht damit aus. Was genau sehe ich da?
    Habe ich jetzt ein Kabel für TV und keines für Radio? Oder habe ich ein Eingangskabel für beides? Brauche ich auch ein Output-Kabel?
    Kann ich mit diesem Kabel davon ausgehen, dass DVB-C bei mir funktionieren würde?
    Kann ich mit einfachen Mitteln selber prüfen ob da ein Signal kommen würde?
    Bzw. ist es ggf. möglich sich einen Kabel Deutschland Techniker zu holen der das mal prüft und mir den möglichen Empfang bestätigen kann?

    Wäre super wenn ihr mir helfen könntet etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen.
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.444
    Zustimmungen:
    3.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    Ja ganz ohne DVB-C Gerät wird es schwierig oder hast du einen Empfänger dafür.
     
  3. opera

    opera Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    Was genau würde es mir bringen da einen DVB-C Reciever anzuschließen, wenn ich noch gar keinen Kabelvertrag abgeschlossen habe? Kommen da trotzdem irgendwelche Signale an, die ich mit dem DVB-C Reciever prüfen kann?
    Falls ja, könnte ich mir ggf. einen vom Kumpel ausleihen.
     
  4. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.444
    Zustimmungen:
    3.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    Na wenn das Kabel nicht totgelegt wurde, könnten ja unverschlüsselte (digitale) oder analoge Signale ankommen.
    Gibt es einen Verteiler im Keller oder wo könnte das Kabel sonst hinführen ?
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    Leihst Du Dir einen Kabelreceiver und Du weißt Bescheid.
    Die abgebildete Dose kann auch für DVB-T zuständig sein.
    Wie empfängst Du denn DVB-T?

    Rede mal mit dem Vermieter.
    Wenn das Haus an des BK Netz von Kabel Deutschland angeschlossen ist,
    dann befindet sich im Keller (Straßenseite) in der Regel ein sogenannter HÜP. (Hausübergangspunkt)
    Muss auch der Prowider wissen, ob das Haus einen HA hat.

    Wenn es den HÜP nicht gibt, dann jibbet auch keinen DVB-C Empfang.

    Dann könntest Du Dir zwar einen Anschluss durch den Provider
    installieren lassen.
    Bei UM kostet das allein 400€ - wenn das Kabel von der Straße
    bis ins Haus nicht länger als 10m ist.
    Plus Kabelführung im Keller durch die Decke in Dein WZ, so denn Dein VM zustimmt. Plus 210€ Nutzungsgebühr/Jahr und + und +....
     
  6. opera

    opera Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    Habe die TV Dose schon an nen normalen TV angeschlossen und Sendersuchlauf gemacht. Nichts gefunden, also sind wohl keinen analogen Sender da.

    Verstehe ich noch nicht so ganz was das bringen soll. Ich habe ja noch keinen Vertrag abgeschlossen, also werd ich doch auch keine Sender damit finden, oder?

    Hab nen kleinen Reciever und ne Zimmerantenne.

    War grad unten. HÜP ist da und es kleben auch Kabel Deutschland Aufkleber drauf.
    Ist auch ein Kontakt mit Telefonnummer angegeben. Werd den Kollegen morgen mal anrufen.
    Der kann mir bestimmt sagen, ob ich an dem HÜP dran hänge oder nicht.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    Auch ohne Vertrag werden Sender vom Receiver eingelesen.
    Und an Hand der eingelesenen Sender kann man Rückschlüsse auf den Anbieter ziehen.
     
  8. opera

    opera Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    Hab das noch nicht 100% verstanden.
    Wenn das Signal auch ohne Vertrag kommt, wie wird dann unterschieden ob ich dies empfangen darf oder nicht?
    Also kann ich die Sender auch ohne Vertrag direkt schauen? Oder sind die Sender dann komplett scharz und nur die Senderinformation wird am Reciever angezeigt?
    Wie genau muss ich mir das vorstellen?
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    471
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    Alle ÖR Kanäle konnten schon immer unverschlüsselt in den BK Netzen
    empfangen werden.

    Normalerweise muss dann aber entweder durch den VM für das ganze Haus ein Vertrag mit dem Provider gegeben sein
    oder ein Mieter nutzt einen Einzelvertrag.
    In beiden Fällen werden Gebühren fällig und wenn Du oder der HE nix mehr zahlt, jibbet auch keinen BK Empfang

    Als DVB-T eingeführt wurde, haben viele Mieter und dann die HE die Verträge gekündigt und auf DVB-T umgestellt.
    Das könnten auch Siegel und ein Hinweis auf die Abschaltung der BK Versorgung nach Vertragskündigung sein.
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.739
    Zustimmungen:
    2.545
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Kann ich DVB-C empfangen?

    An der Dose lässt sich leider nicht sagen, ob da mal ein Kabelsignal drauf war oder ein Terrestrisches Signal.

    Aber normalerweise sollte man am Haus sehen ob es Kabel- oder Antennenempfang gab. Wenn irgendwie draussen am Haus oder im Keller ein Hausanschlussverstärker ist, dann war es wahrscheinlich Kabel. Wenn es auf dem Dach eine Antennenanalage gibt, eher Antennenempfang. Kann aber auch beides vorhanden sein.
     

Diese Seite empfehlen