1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann ein Funkmast stören?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Thomas1972, 24. Juni 2005.

  1. Thomas1972

    Thomas1972 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    109
    Anzeige
    Hallo!

    Man hat ca. 150m von unserem Haus ein Funkmast aufgebaut. Seitdem haben wir große Probleme mit dem Empfang der Pro7 Gruppe. Kann das wirklich zusammen hängen? Wenn ja was kann man dagegen tun. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und kann keine Verkablung oder Stecker austauschen.
    Wer kann mit weiterhelfen?

    Bis dann
    Thomas
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Kann ein Funkmast stören?

    Dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als das ganze Haus in Alufolie einzupacken :D

    Aber mal ernsthaft... Was für eine Empfangsart nutzt ihr denn ? Sat, Kabel oder DVB-T ?
    Und für was ist der Funkmast dort angebracht worden ?

    Generell ist zu sagen, daß Funksignale die Übertragungen im Kabel stören können, wenn die Funkübertragungen im selben Frequenzbereich stattfinden.

    Gruß Indymal
     
  3. Thomas1972

    Thomas1972 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    109
    AW: Kann ein Funkmast stören?

    Hallo!

    Wir haben Sat Empfang. Leider habe ich keine Ahnung welcher Funkmast angebracht worden ist.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Kann ein Funkmast stören?

    Eigentlich kenne ich nur das DECT Problem.


    Es mag zwar sein, daß der Sendemast auch in so einem Frequenzbereich sendet ???... Aber ein DECT Telefon hast du oder deine Nachbarn nicht zufällig seit neustem in Betrieb ?


    Gruß Indymal
     
  5. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Kann ein Funkmast stören?

    Servus,

    E-Plus sendet im selben Bereich wie ein DECT Telefon. Könnte also schon möglich sein.

    Solche eine Einstrahlung läßt sich ohne Probleme mit einem Messgerät feststellen.

    Ist halt die Frage ob sich der Fehler generell beseitigen läßt, durch verbessern der Schirmung und wer das bezahlt.

    Haben übrigends alle in dem Haus das Problem? Weil wenn alle sich beschweren und sich einig sind, könnte man eher was unternehmen.

    Vielleicht könnte man wenn es zu 100% feststeht das der Sendemast verantworlich ist, hier ansprechen und bitten die Störung auf Ihre Kosten zu beseitigen oder als kleine Drohung alle Wege zu unternehmen bis der Mast wieder demontiert wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2005
  6. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: Kann ein Funkmast stören?

    Auch D1 und D2 auf 920Mhz können solche Störungen verursachen.
     
  7. Thomas1972

    Thomas1972 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    109
    AW: Kann ein Funkmast stören?

    Hallo!

    Danke für die Antworten. Hier im Haus wohnen nicht soviel TV Freaks. Bei einem Nachbar sind ebenfalls Störungen aufgetreten. Insgesamt wurden jetzt 6!!! Funkmastgeräte auf diesem Haus installiert. Der letzte am Freitag von O2. Angeblich ist er aber noch nicht eingeschaltet. Mit Messgeräten soll dies Meßbar sein? Ich hoffe dem ist so. Wäre ja wirklich ärgerlich.

    Bis dann
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen