1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von emtecs, 30. November 2008.

  1. emtecs

    emtecs Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Kassel/Göttingen
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips 9613
    Technisat S2/HDS2+
    Sony BDP 350
    Anzeige
    Hallo ich möchte gerne meine Satschüssel anbauen. Meine Frage ist könnte die Überlandleitung den Empfang stören? Als Schüssel kommt eine 85er Schwaiger drann wie auf den unteren Bild etwas zu sehen ist.

    Ungefähr In der höhe wo das Bild gemacht ist soll die Schüssel drann.
    Standort ist zwischen Kassel und Göttingen.
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]
    Ich will nur ausschließen ob es da Probleme geben könnte und ich die Löcher in Wand umsonst rein Bohre.Vieleicht gibts ja schon Vorerfahrungen durch andere User hier die eine ähnliche Leitung:confused: vorm Haus haben.


    An diese Wand möchte ich sie gerne anbauen..
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2008
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.549
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    Nö und wen dann nur minimal.
    Dürfte kein Problem sein.
     
  3. emtecs

    emtecs Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Kassel/Göttingen
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips 9613
    Technisat S2/HDS2+
    Sony BDP 350
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    So heute die Satanlage angebaut,läuft einwandfrei..

    Antenne 1: Pegel: 90 % und 8,5 db
    Antenne 2 Pegel: 86% und 8,6 db

    Morgen gibts Bilder.Muss mich nun erstmal mit dem Technisat S2 Receiver durchwurschteln mit den ganzen Einstellungen gar nicht so einfach wenn man einen sony DVd Rcorder mit Festplatte gewöhnt ist.,ahso premiere läuft auch und ohne JS!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2008
  4. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    Da läßt sich bestimmt noch einiges optimieren, denn ich könnte mir auch Werte über 10 dB vorstellen bzw. dass diese zu erreichen sind.

    Der Falke
     
  5. emtecs

    emtecs Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Kassel/Göttingen
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips 9613
    Technisat S2/HDS2+
    Sony BDP 350
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    Hmm ich dachte das wär schon gut?
    Was kann man machen?Und was bringt das im Betrieb?
     
  6. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.710
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    Geht besser !

    Genauer ausrichten !

    Mehr Reserven bei schlechtem Wetter !
     
  7. emtecs

    emtecs Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Kassel/Göttingen
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips 9613
    Technisat S2/HDS2+
    Sony BDP 350
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    Danke Satmanager:

    Hier noch was:


    Wenn ich die Polaristion vertikal nehme ist die Qualität weg also nur ein Balken im Roten! und bei Horizontal ist sie gut bei ca.8 db:confused:
    aber den sender sind anscheind alle da..

    Antenne etwas senken,könnte dann vertikal zum grünen Berecih überschwenken?
     
  8. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.710
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    Das hat damit überhaupt nichts zu tun !

    Bei der Messung wird einfach nur ein Transponder als Referenz eingestellt sein den es nicht/ nicht mehr gibt, daher die Anzeige auf 0 !

    das hat mit hoch/runter an der Antenne überhaupt nichts zu tun !
     
  9. emtecs

    emtecs Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Kassel/Göttingen
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips 9613
    Technisat S2/HDS2+
    Sony BDP 350
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    Also ist das normal das es auf 0 steht?
     
  10. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.710
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kann diese Überlandleitung den Sat Ermpfang stören?

    les doch was ich dir oben geschrieben habe !

    Wenn du hier einen vertikalen Transponder für die Messung genommen hast der nicht/ nicht mehr existiert dann kann er auch keinen Empfang haben bzw. keine Messwerte anzeigen weil dort einfach nichts ist das gemessen werden kann !

    Also mit deinen Worten: ja, das ist normal !
     

Diese Seite empfehlen