1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann das funktionieren?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von FLAZOR, 2. Dezember 2005.

  1. FLAZOR

    FLAZOR Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo erstmal,

    ich habe darüber nachgedacht meinen PC zum Zweitfernseher umzufunktionieren. Ich muss allerdings erst noch eine Fragee geklärt haben:

    Ich habe eine Satelitenschüssel, mit der ich momentan über meinen Digital Reciever über 200 Programme digital empfange - auf meinem Fernseher. Kann ich, wenn ich mir eine entsprechende DVB-T PCI-Karte für meinen PC kaufe, einfach das Kabel nehmen, das von der Schüssel kommt und in die DVB-T Karte des PCs reinstecken? Die sollte dann doch als Reciever funktionieren und den Empfang von DVB-T Fernsehen ermöglichen, oder gibts da irgendwelche Probleme damit?

    Zweitens würd ich gerne wissen, ob ich das Kabel, welches von der Schüssel kommt einfach splitten kann (http://www.nay.sk/previews/1845124.jpg) und somit zwei Kabel bekomme - eines würde in meinen jetzigen Digital Reciever im Wohnzimmer führen, das andere dann in die DVB-T Karte des PCs. Geht das?

    Danke für eure Hilfe schon im voraus,
    MfG

    Flazor
     
  2. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Kann das funktionieren?

    Für den PC brauchst du eine DVB-S Karte. DVB-T kann keine DVB-S Signale empfangen.
    Um zwei Empfänger an einer Schüssel zu betreiben gibt es mindestens drei Möglichkeiten:
    1) Ein Antennenumschalter der vom Digitalreceiver gesteuert wird. Hier kann allerdings immer nur ein Empfänger zur Zeit empfangen (für die Profis: ja ja, Ich weiss, es gibt hier Ausnahmen, gleiche Polarisation, Band etc...).
    2) Ein Dual LNB an die Schüssel bauen. Vom LNB gehen dann zwei Kabel ab. Eines für jeden Empfänger (Scheint für dich am geeignetsten).
    3) Ein Quattro LNB nebst Multischalter. Hier können dann 8 oder noch mehr Empfänger betrieben werden.

    Killeroy.
     
  3. FLAZOR

    FLAZOR Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2005
  4. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Kann das funktionieren?

    Also der erste Splitter geht gar nicht. Beim zweiten Splitter (wenn Ich richtig vermute) muss allerdings an einem der Empfänger die LNB Versorgungsspannung ausgeschaltet werden. Dieser Empfänger kann dann jeweils nur die Frequenzen und Polarisationen empfangen, die der andere Empfänger vorgibt.

    Übrigens ist die Qualität der gängigen Programme über DVD-S meist um Klassen besser als das Klötzchengewitter per DVB-T. DVB-T ist ganz gut zu ertragen wenn es auf dem Desktop im kleinen Fenster oben in der Ecke läuft. Vollbild ist fast unerträglich. So ähnlich wie einige die obskuren Sextelefonsender auf Hotbird :)

    Killeroy.
     
  5. FLAZOR

    FLAZOR Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Kann das funktionieren?

    Na dann is ja gut ;)

    Letzte frage, wenn ich ein Dual LNB habe (bzw. mir eins beschaffe) kommt einfach in den einen ausgang ein Kabel rein (das zum Fernseher führt) und in den zweiten das andere Kabel (das zum PC/TV-Karte führt) - ist es dann möglich separat fernzusehen? Sprich, dass ich auf meinem PC Pro7 schaue und aufm Fernseher RTL oder so.
     
  6. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Kann das funktionieren?

    Nicht ganz. Das eine Kabel muss zum Digitalen Sat-Receiver führen, das andere dann zur DVB-S TV-Karte im PC.
    Eine andere Alternative ist natürlich ein USB DVB-T Empfänger für den PC für ca. 20 Programme. Je nach Wohnort kommst du dann mit einer simplen kleinen Zimmerantenn für den PC zurecht.

    Killeroy.
     
  7. FLAZOR

    FLAZOR Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Kann das funktionieren?

    "Das eine Kabel muss zum Digitalen Sat-Receiver führen, das andere dann zur DVB-S TV-Karte im PC."

    genau so hab ichs auch gemeint ;) Danke nochmals für die Tipps!
    MfG

    Flazor
     
  8. Ventus

    Ventus Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    ähnliches Problem

    tag zusammen!

    ich hab eine sehr ähnliche fragestellung, deswegen füre ich das mal hier hinzu:

    derzeit habe ich einen analogen receiver fürn tv und einen pc ohne tv-karte bzw. dvb-s karte. die sat-anlage ist laut vermieter auf digital umgestellt worden.
    ich möchte an meinem pc digital-tv schauen können, was für meinen tv nicht unbedingt notwendig ist (kleine studentenbude, wo eh beides in einem zimmer steht und mein moni ist auch größer *g*).
    geplant habe ich, mir eine dvb-s karte zu holen und das in meine bude kommende kabel zu splitten, um damit einmal an den pc und zweitens wie bisher an den analogen receiver zu gehen. vorzugsweise würde ich dann an meinem pc dann tv schauen wollen.

    funktioniert das oder kann es da irgenwelche probleme geben? man kann dann nur je die gleichen programme schauen, richtig?

    falls sich einige fragen, warum ich mir das so vorstelle, hier eine kurze erklärung: für diese möglichkeit bräuchte ich mir nur eine sat-karte zu kaufen. die andere möglichkeit mit digitalem receiver und neuer tv-karte ist mir einfach zu teuer.

    vorab schonmal danke für eure hilfe!

    greetz & thx,
    ventus
     
  9. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Kann das funktionieren?

    Wenn du das Signal aufteilst, kannst du nur einen der beiden Empfänger nutzen, nicht beide gleichzeitig.

    Wenn du den Analogempfänger durch einen Digitalempfänger ersetzt, könntest du immerhin beide gleichzeitig benutzen, und auch unterschiedliche Programme sehen, sofern sie die selbe Polarisation haben.

    The Geek
     
  10. Ventus

    Ventus Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Kann das funktionieren?

    das wär kein problem, da ja beides eh in einem raum steht.

    könnte ich denn an dem 2. empfänger das gleiche programm laufen lassen? (ich arbeite oft am pc und würde da nebenbei tv glotzen wollen. is natürlich ungünstig, falls z.b. meine freundin da ist und am fernseher was gucken will.

    was für einen stecker oder wie auch immer bräuchte ich denn, um das kabel zu teilen? wie heissen die dinger oder besser noch, wo kann ich sowas bestellen?
     

Diese Seite empfehlen