1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann Astra 23,5 nicht finden!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mardershall, 4. Januar 2009.

  1. mardershall

    mardershall Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich bin neu in diesem Forum und kenne mich auch noch nicht so
    gut aus.
    Mein Problem ist folgendes:

    Ich habe einen Kathrein UFS 910 Receiver und eine Technisat 45cm
    Digidish.

    Astra 19.2 funktioniert einwandfrei. Nur kann ich den Astra 23.5 nicht
    finden.
    Ich hab extra einen Sat-Finder, welcher immer lauter piept, je besser das
    Signal wird und den 19.2 finde ich damit immer sofort.
    Wenn ich den habe, müsste ich die Schüssel ja nur ein paar
    Millimeter Richtung Sonnenaufgang drehen, damit ich
    ihr finde. Es funktioniert aber nicht. Der Satfinder reagiert nur auf den
    19.2.

    Brauch ich da einen anderen Satfinder oder ist die Schüssel einfach zu klein? Standort ist bei Leipzig.

    MFG

    Maddin
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Kann Astra 23,5 nicht finden!

    Satfinder abmachen. Das ist nutzloses Zubehör. Den Receiver per manueller Kanalsuche auf einen Transponder von 23.5 einstellen (Daten siehe http://www.lyngsat.com). Dann die Antenne etwas Richtung Osten drehen. Falls sich auf der Anzeige des Fernsehers nichts tut, dann auch mal den Elevationswinkel etwas erhöhen und erneut probieren. Die Antenne muss zum Schluss wechselseitig (Elevation und Azimut) auf Empfangsmaximum (Signalqualität) eingestellt werden. 45cm sind ausreichend für 23.5.
     

Diese Seite empfehlen