1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann Arte nicht mehr sehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von GEZ, 21. Juni 2019.

  1. GEZ

    GEZ Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Sorry, habe hier schon ausführlich recherchiert, bin aber leider nicht fündig geworden.
    Ich sehe mit Telefunkenferseher D49f über Satellit (in Berlin).
    Arte fiel immer öfter aus, obwohl die unten angezeigte Feldstärke (gelber Balken) noch ca.75% anzeigte.
    Zuletzt kam gar kein Bild mehr.
    Habe des Öfteren die automatische Kanalsuche durchlaufen lassen, aber Arte war nicht mehr dabei.
    Habe an meinem 4 fach LNB noch ein anderes Gerät mit separatem Digitalreceiver, auf dem Arte einwandfrei kommt. Da kann ich die Frequenzen per Hand einstellen.
    Nehme deshalb an, dass es am Fernseher liegt.
    Ich habe den LNB auf Lo 9750 und Hi 10600 eingestellt.
    Hatte hier irgendwo gelesen, dass Arte auf Transponder 1051 oder 1019 sein soll?
    Ich habe das Update durchlaufen lassen, da wird angezeigt, dass es keine neue Version gibt.
    Beim Auslesen des Updates sehe ich, dass es aus 2003 ist.
    Bei meinem Fernseher gehen die vorgeschlagenen Transponder erst bei 1100 los.
    Ich habe schon mehrere versucht, da kamen immer andere Sender, welche ich nicht haben wollte.
    Da es immer einige Zeit dauert, möchte ich nicht alle Transponder durchprobieren, deshalb die Frage: Auf welchem Transponder (über 1100) sendet Arte noch?
    Alle anderen (üblichen Sender) waren o.k., allerdings glaube ich, dass auch One und Neo nicht dabei waren, aber die hatte ich bisher nicht vermisst.
    Ich möchte, da es ja mal funktioniert hat nicht einen separaten Receiver vorschalten.
    Wer hat einen Tipp.
    Grüße von einem, der das Programm immer schlechter findet, und deshalb mal wieder mehr Arte sehen möchte. ( und nicht kann :-(
     
  2. MM194

    MM194 Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    gemäß Senderlisten | Astra auf den von dir genannten Transpondern. Wenn dein TV wirklich erst bei 1100 anfängt, müssten viel mehr Sender fehlen, z.B. 3 SAT (1010 und 1077), ARD Alpha (1039 und 1093), Bayern3 ...

    Typ: Schau mal in die Bedienungsanleitung zu deinem TV, ob du dort was verstellt hast. Zur Not auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

    Grüße von Berlin nach Berlin
     
    GEZ gefällt das.
  3. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Hm, Arte SD bekomme ich über ASTRA auf 10743 H, Low, 22000 rein.
    ARTE HD ist bei mir auf 11494, H, Low, 22000.
    Ich würde da vielleicht mal den TV nach einem Firmwareupdate suchen oder den Hersteller(www.telefunken.de) bemühen oder evtl. den LIDL Kundendiesnt, wenn es der TV ist, der mal bei LIDL abgeboten wurde.
    Ansonsten schauen, ob man auch Manuell einen Neuen Transponder einfügen kann.

    PS. Telfunken ist jetzt nur noch eine Marke bzw. ein Name.
    Dahinter steckt ein türkischer Hersteller, nämlich Vestel!
     
    GEZ gefällt das.
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.174
    Zustimmungen:
    9.329
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Der Sendersuchlauf sollte mal mit NIT (Netzwerksuche) durchgeführt werden. ;)
     
    GEZ gefällt das.
  5. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn nur EINEN Transponder betroffen ist, ist das oft erstmal nicht so eine gute Idee.
    Mit Pech verlierst du dadurch viel mehr Transponder, und wird das Problem eher größer als kleiner.

    Nur wenn mehrere Einstellungen verstellt sind, und wenn unbekannt ist welche, dann ist einen Reset manchmal hilfreich.

    Also das "Zur Not" ist richtig, aber so weit sind wir noch lange nicht in diesem Fall, würde ich sagen.

    MfG,
    A33
     
    GEZ gefällt das.
  6. GEZ

    GEZ Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Erst mal danke für die Rückmeldungen.
    1. Bedienungsanleitung ist nicht sehr hilfreich, da nur die Einstellungen angegeben sind (Hell/Kontrast/Farbe etc)
    Manuell kann ich nur einige Fragen beantworten, aber keine Freq. eingeben. Lediglich für Transponder ist eine große Auswahl, welche ich anklicken kann (geht genau von 10729 bis 12728 sind so ca. 20 Stück) kann nur aussuchen und nicht einzelne Zahlen eingeben.
    Nur beim LNB kann ich die automatischen Einstellungen (9750 Lo und 10600 Hi manipulieren- aber ich glaube das ind die richtigen für Astra.)
    2. Werksrückstellung gibt es nicht, aber im Einstellmenü gibt es die Position "vorhandene Preset Liste verwenden", was ich auch probiert habe, ohne Erfolg. Einen direkten Reset gibt es nicht. Aber es ist sicherlich die Position: "Neuinstallation mit der genannten Preset Liste" , und die führt wie gesagt nicht zum Erfolg.
    3. Transp. 11494 werde ich mal versuchen, Update findet nichts Neues und wenn ich die Sofwareversion abfrage, kommt als Stand 2003, was mir sehr alt vorkommt, da ich das Teil erst vor ca. 4 jahren gekauft habe (Conrad)
    4. Vorne steht nur Telefunken drauf, werde mal unter Vestel recherchieren wegen aktuellerem Update- mal sehen, ob ich etwas finde.
    5. Mit dem Update werde ich mal recherchieren, denn das SAT -Update fährt zwar an, sagt dann aber-nichts Neues gefunden.
    6. Die Netzwerksuche ist auch im Menü angegeben, hatte ich aber noch nicht gemacht, da ich dachte das SAT- Update wäre immer aktueller.
    Werde mal Netzwerk anklemmen und sehen was passiert.
    Also nochmals Dank und ich melde mich wieder.......hoffentlich mit Positivem !!!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.174
    Zustimmungen:
    9.329
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Conrad verkauft gern auch mal Geräte die längst nicht mehr hergestellt werden. ;)
    Viele NoName Hersteller bieten ja auch nie Updates an.
    Das ist schon über Sat. ;) (Hat ja nichts mit Internet zu tun!).
     
    GEZ gefällt das.
  8. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Dann würde ich mich auch mal an den Conrad Kundendienst wenden.
    Ansonsten mal, mit der genauen! Typbezeichnung, beim Telefunken Service wegen eines FW Updates anfragen.
    Es kann auch sein, das es für das scheinbar schon ältere Gerät nix mehr gibt, damit musst rechnen.
     
    GEZ gefällt das.
  9. GEZ

    GEZ Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Na dufte, so ist es heute , alles nur noch Betrug ;-)
    Da denkt man Conrad= gute Firma/ Telefunken= guter Name und dann ist man allein gelassen.
    Conrad Kundendienst hat damit nichts am Hut und verweist an Vestel.
    Habe in deren Netz Publikationen zu meinen Apparat nicht gefunden und direkt angefragt.
    Mal sehen, ob die anworten- im Netz haben einige schon geschrieben, dass Vestel bei alten Geräten gar nicht mehr antwortet.
    Natürlich sind 4 Jahre nicht mehr neu (zum Glück läuft das Teil mit dem Rest noch gut), aber dann kann ich ja gleich ganz etwas billiges kaufen und nach einem Jahr wegwerfen- kommt dann auf dasselbe raus.
    Ich habe es mit den Transponderdaten von Thomas probiert, aber das hat Nichts gebracht. Im Gegenteil, bei den Transpondern kam in der Anzeige (gelbe Balken Feldstärte etc.) gar keine Anzeige.
    Ich habe im Netz auch schon gefunden, dass nach einem Update vom Stick das Teil ganz schwarz blieb.
    Wenn ich die Position "Update über Netz" herunterladen anklicke, schaltet das Teil sofort auf Kabel um, und der Satellit ist abgeschaltet.
    Mal sehen ob sich Vestel meldet.
    --------------------------------------
    Noch eine andere Verständnisfrage: Wenn Thomas über Transponder 10743 (11494) etwas empfangen kann, wieso kommt bei mir Nichts an?
    Wir sehen doch beide denselben Satelliten? (Astra 19,2 Ost)
    Sollte man auch mal versuchen die LNB Freq, zu ändern? ...bringt das etwas oder ist 9750/10600 Standard und auf Astra bezogen.
    Habe an sich nicht vor, ein Privatstudium als Fersehtechniker zu absolvieren, um dann unseren neuen Traumschiffkapitän in seiner neuen Rolle zu bewundern.
    Melde mich wieder, und sehe bis dahin gar nicht mehr Fern ;-) Programm ist sowieso das Letzte.
    Lege mich lieber in die Sonne oder setze mich abends in den Garten mit einer Flasche Rothschild Chateau Lafite Südlage, der mit dem leicht lehmigen Abgang. ;-)
    Gruß auch an die, welche nachsehen, was der kostet.
     
  10. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Wie ist den 22KHz Trägerton Signal eingestellt?
    Bei mir ist steht da in der LNB Einstellung des TVs AUTO.
    Dieses 22Khz Signal schaltet das LNB entweder auf LOW oder High Band um.
    Ansonsten ist mein LNB ebenfalls auf ASTRA 19.2 und auf 9750/10600 eingestellt.

    Meine SAT Anlage hat ein Quattro LNB und einen 8-Fach Multischalter, von dem die einzelnen Kabel zu den diversen Dosen abgehen.
     
    GEZ gefällt das.