1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kanalumbelegung in München?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von imy, 7. Juni 2003.

  1. imy

    imy Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    249
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo,

    sind die Kanäle in München umbelegt worden? Seit dem 5.6. sind viele (analoge) Kanäle auf einer anderen Frequenz. Ich habe bei digikabel angerufen, die wissen aber nichts genaues, nur das es soll mal eine Umbelegung gegeben haben soll. Es stört mich auch nicht weiter, aber seit dem Tag kann ich die türkischen Kanäle nicht mehr empfangen. Ich benutze die Humax 5900 C. Ich habe bereits dreimal eine neue Kanalsuche gestartet (die Sender werden jedenfalls gefunden)und digikabel hat mir auch schon zweimal ein neues Freischaltsignal geschickt. Liegt es am Gerät oder an dieser Kanalumbelegung. Die freien Sender sind problemlos zu empfangen. Wen muß ich eigentlich fragen, um genaueres über diese Umbelegung zu erfahren. Ist schon komisch wenn niemand genau bescheid weiß.

    mfg,
    ilhan
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, ilhany
    Frag mal deinen Kabelnetzbetreiber, der müßte es(normalerweise winken ) wissen. Und was rufst du DigiKabel an, wenn sich analoge Kanäle verändert haben? sch&uuml Könnte auch sein, daß so mirnixdirnix der Kabelbetreiber gewechselt hat. Soll es auch schon gegeben haben winken . Der naheliegendste Grund könnte sein, daß wegen der Sendezeitenausweitung von arte(14:00-3:00 Uhr) und KiKa(6:00-21:00 Uhr) einige nicht sooooo wichtige Programme nur noch zu bestimmten Zeiten(oder überhaupt nicht mehr) ausgekabelt werden. Wie das geregelt ist, erfährt man bei der zuständigen Landesmedienanstalt, im konkreten Fall bei der BLM .
    Schönes Pfingstwochenende, Reinhold
     
  3. imy

    imy Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    249
    Ort:
    München
    Hallo Reinhold,

    ich habe bei digikabel angerufen, weil ich die digital ausgestrahlten türkischen Kanäle seit diesem Zeitpunkt nicht mehr empfangen kann und denke halt, es muß etwas mit dieser Umbelegung zu tun haben. Das habe ich denen auch gesagt, aber das haben die für unwahrscheinlich gehalten und eine Nummer wo ich anrufen kann, konnten die mir nicht geben. Etwas schwach ist das schon. Jedenfalls danke ich dir herzlich wünsche auch dir schöne Pfingsten.

    ilhan
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Bitte sehr, gern geschehen.
    Umbelegungen im analogen Bereich haben selten oder überhaupt keine Auswirkungen auf das Angebot in digitalen Pakete, es sei denn, der Kabelbetreiber hat Mist gebaut.
    Welche türkischen Programme fehlen denn? Laut der Liste in der aktuellen Digital Fernsehen müssen folgende türkische Programme im SO-Paket und INT-Paket von DigiKabel sein:
    ATV2
    Show TV
    TGRT
    Kanal D
    Kanal 7
    Fox Kids
    Mach doch mal einen Suchlauf, das hilft meistens.
     
  5. imy

    imy Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    249
    Ort:
    München
    Hallo Reinhold,

    mit dem Finden der Kanäle habe ich keine Probleme. Ich habe sie alle vor dem Suchlauf aus der Programmliste gelöscht und nach dem Suchlauf sind alle wieder da. Allerdings steht immer, wenn ich dann zu einem türkischen Kanal wechsle da:
    "Sender nicht gefunden oder zu entschlüsseln".
    Digikabel hat mir bereits zweimal einen Freischaltsignal zugesendet, ohne Erfolg. Deren Vorschlag, vorher den Netzstecker zu ziehen, damit der Dekoder nach dem Einschalten das Signal sucht habe ich auch befolgt. Andere freie Anbieter und Premiere gehen ohne Probleme. Ich habe folgendes Experiment gemacht: Die smartcard raus, dann auf einen Premierekanal gewechselt und es steht:
    "Dieser Sender ist nicht zu entschlüsseln".
    Die Fehlermeldungen sind unterschiedlich, bei Premiere erkennt er definitiv einen Sender, bei den türkischen nicht.

    mfg,
    ilhan
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Ah, ja, jetzt kommen wir der Sache schon näher. Probs beim Entschlüsseln eines bestimmten Programms liegt da vor. Forder mal eine neue Karte an. Vielleicht hilft das ja.
    N8, Reinhold
     
  7. imy

    imy Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    249
    Ort:
    München
    ich habe mich bis jetzt nur auf die üblichen Premiere-Kanäle und auf die türkischen Kanäle konzentriert. Folgende Kanäle sind aber auch gestört und fallen zeitweise mit der selben Fehlermeldung wie bei den türkischen aus:
    Discovery Channel,
    Planet,
    Studio Universal,
    13th Street
    Da ich wie gesagt Premiere normal sehen kann und die obigen zeitweise auch, liegt das Problem nicht am Dekoder oder an der smartcard sondern am Signal.

    mfg
    ilhan
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, ilhany
    Die von dir aufgezählten Programme sind alle sogenannte Drittanbieter innerhalb von Premiere. Bringt wohl eher weniger etwas, bei P anzufragen, warum die so schwach kommen. Weiß der Geier, durch wieviele digitale Fleischwölfe die gehen, bis sie zum Playout Center gelangen. Noch schöner isses bei DigiKabel, die beziehen ihre Programme eh von außen. Gar nix bringen wird´s, mal die Signalstärke am Übergabepunkt und an der Dose, an der die Box hängt, messen zu lassen(kost nur unnötig Geld).
    FAZIT: mußt halt mit der Macke leben.
    Gruß, Reinhold
     
  9. imy

    imy Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    249
    Ort:
    München
    Hallo Reinhold,

    deine Meinung ist ziemlich unkonstruktiv. Bis zum Donnerstag der letzten Woche hatte ich nicht die geringsten Probleme. Dann werden einfach mal die Kanäle umbelegt, die Folge sind eine Reihe von Störungen und ich soll damit leben? Wenn vorher die Technik erlaubte das alle Signale in guter Qualität reinkamen, dann können sie auch nachher in guter Qualität reinkommen und die Betreiber sollten dafür zuständig sein. Siehst du das wirklich anders?

    mfg
    ilhan
     
  10. imy

    imy Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    249
    Ort:
    München
    Die Drittanbieter haben ja von sich aus auch gar nichts gemacht, wenn ich das richtig sehe, sondern es wurden Frequenzen für die analogen Kanäle neu gemischt. Dann liegt das Problem allein beim Einspeisungsvorgang in das Kabelnetz und dafür sind doch die Drittanbieter nicht verantwortlich.

    mfg,
    ilhan
     

Diese Seite empfehlen