1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kanal S41 nicht reinzubekommen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Colt_Seavers, 16. Oktober 2006.

  1. Colt_Seavers

    Colt_Seavers Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    81
    Anzeige
    Guten Morgen!

    Ich habe von ISH das tividi free (ja jetzt auch aktiviert und bezahlt; siehe anderer Therad). Receiver: Telestar 2 PNK. Anschlussdose: keine Ahnung.

    Ich bekomme allerdings zwei Kanäle nicht rein. Einmal den S02 -> Lösung wäre eine bessere Dose zB. Kathrein ESD 44. Das ist mir jetzt auch egal.

    Aber ich bekomme den Kanal S41 auch nicht. Woran könnte das liegen? Habe die Anleitung von ish.de befolgt, aber der Signalbalken ist immer auf klein rot.

    ish.de sagt:
    Habe ich also kein rückkanalfähiges Kabelnetz? Wie kann ich das herausfinden?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kanal S41 nicht reinzubekommen

    Das kann am Verstärker liegen wenn dieser nur bis 450MHz geht.

    Gruß Gorcon
     
  3. FrankG

    FrankG Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Pirna-Sonnenstein
    Technisches Equipment:
    Technisat Digital PK
    AW: Kanal S41 nicht reinzubekommen


    Hallo Gorcon,

    gleich mal zum S41 eine Frage an Dich.
    Unser Hausnetz ist Teil einer Kabelanlage(Wohnungseigentümer) die mehrere Wohnblöcke umfasst.Da ich z.Zt. in unserem Aufgang der einzige der Digital-TV schaut,hab ich guten Kontakt zum Kabeltechniker.Das KDG-Netz von Pirna ist noch ein 450Mhz-Netz(lt.KDG 470Mhz) und das wird sich momentan auch noch nicht ändern in nächster Zeit lt.Aussage von KDG-Mitarbeiter mit Sitz in Leipzig(zuständig für Region Sachsen).
    Triple Play kommt erst Dresden dran.
    Technisch ist es ja möglich den S41 zu empfangen,der HAV geht bis 862Mhz da er ausgewechselt wurde.
    Liegt es an den Leitungsverstärkern(ältere Bauart)das Hausnetz ist ca.16Jahre alt.Ohne LV wird es wohl nicht gehen nach HÜP und HAV??Am HÜP wurdet alles getestet mit Kabeltechniker zusammen mit einer Technisat Digital PK vor einiger Zeit.
    Sind die LV die Ursache für den schlechten Empfang von S41?
    Momentan zeigt mir die Box an auf S41
    Signalstärke 55dB konstant
    Signalqualität 0dB der Balken zeigt im ms-Bereich 30,45,50 manchmal sogar 100dB.

    Danke für eure Ratschläge...:winken:
     
  4. Colt_Seavers

    Colt_Seavers Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    81
    AW: Kanal S41 nicht reinzubekommen

    Also der 2 PNK hat 51-858 Mhz. Daran sollte es nicht scheitern. Verstärker ist da nirgends dazwischengeklemmt. So ein Verteilerkasten, aber der hat keinen Stromanschluss.
     
  5. Colt_Seavers

    Colt_Seavers Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    81
    AW: Kanal S41 nicht reinzubekommen

    HÜP heißt das Ding im Keller. Man lernt ja nie aus als Laie. ;-)

    Ist von Stewing, BP90. Scheitert es daran?
    (wird Bundespost 1990 bedeuten)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2006
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kanal S41 nicht reinzubekommen

    das reicht aber nicht für den Empfang.
    Was für einen "Leistungsverstärker" meinst Du? Ist da noch ein weiterer Verstärker angeschlossen? wenn ja muss dieser natürlich auch mehr wie 450MHz verstärken können. Bei einem 16 Jahre alten Verstärker wäre ich mir da nicht so sicher das der das packt.

    Gruß Gorcon
     
  7. FrankG

    FrankG Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Pirna-Sonnenstein
    Technisches Equipment:
    Technisat Digital PK
    AW: Kanal S41 nicht reinzubekommen

    Das mit dem LV habe ich vom Kabeltechniker,die sollen auf der Strecke irgendwo dazwischen eingebaut sein,denn vom HAV(ist nicht im Keller unseres Aufgangs) sind ja en paar Meter bis zur Antennendose(Durchgangsdosen)wir sind 6 Familien im Aufgang.Die Baumstruktur ist hier noch drin...ich hab jedenfalls keine Probleme mit S02/S03
    S02/S03 haben Signalstärke 60dB/Signalqualität 100

    von ca.13.30-18.45 war alles ok mit S41 55/100 und mit einem Schlag von 100 auf 0 und wieder ein Puzzelbild vom Feinsten,ich hab schon mal ein Termin gemacht mit dem Techniker.

    Frank
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kanal S41 nicht reinzubekommen

    Wenn die Verstärker auf der Straße nicht mehr wie 450MHZ machen nutzt das Dir auch nichts.
    Die müssen dann aber ausgewechselt werden.
    Wozu kam denn überhaupt der Kabeltechniker wenn er den den Fehler nichtmal gefunden hat?

    Gruß Gorcon
     
  9. FrankG

    FrankG Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Pirna-Sonnenstein
    Technisches Equipment:
    Technisat Digital PK
    AW: Kanal S41 nicht reinzubekommen

    Das geht schon über längere Zeit,ich lass aber auch nicht locker.Da ja jeder Aufgang einen ÜP hat,aber nur einer wird aktiv genutzt und die anderen hängen alle dran.Vor der Sanierung gabs eine SAT-Kopfstation,die musste weg und es kam Kabel-TV...Premiere hab ich seit 2001,damals war's glaub noch analog is ja auch egal,jetzt.Jedenfalls gabs die ersten Probs mit S39 nach Aufschaltung der RTL-Gruppe Signalabfall in unterschiedlichen Abständen.Das ist nun erledigt,weil ein Wohnblock aus unserem Kabelverbund ausgestiegen ist und auf SAT umsteigt.Auf dem Weg von diesem ehemaligen ÜP zu unserem Block gibt es eine "undichte" Stelle unterirdisch.Die haben das umgangen indem sie den ÜP jetzt in unseren Block in den letzten Eingang verlegt haben.Muss ja alles beantragt werden bei KDG Verlegung HÜP...und in diesem letzten Eingang soll die Steigleitung eine Dämpfung haben die zu hoch sein soll,aber keine Auswirkung hat auf Analog-TV.
    Wird Zeit das hier mal ordenlich modernisiert wird nach Vorschrift,weil meine Cablecard for PC den FI-schutz rausschmeisst.Potenialausgleich haut auch nicht hin.

    Frank:winken:
     

Diese Seite empfehlen