1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von marki56, 31. Mai 2015.

  1. marki56

    marki56 Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, Zusammen,
    habe folgendes Problem. Betreibe meine Sat-Anlage mit einem GT-SAT Single Cable with 3 legacy an einem Pana DMR-BST940. Ich nutzte die ersten drei Übertragungskanäle (1210, 1420, 1680) Nach ca. drei Wochen fielen mehrere Sender aus (MDR HD, RTL HD, Vox HD und Vox, RBB HD), Ein Zusammenhang (gleiche Transponder o.ä.) war nicht erkennbar.


    Im Pana-Menü fand ich heraus, dass die Frequenz 1210 GHz am Empfänger 1 0% Signalstärke anzeigt. Die beiden anderen Empfänger mit den Frequenzen waren voll da. Ich wies dem 1. Receiver jetzt die vierte mögliche Frequenz (2040 GHz) zu und es passte alles wieder.


    Meine Frage: Kann das die Ursache für den Ausfall der Sender sein, das eine Frequenz des LNB ausgefallen war? Das leuchtet mir irgendwie nicht ein. Auch der Verkäufer des LNB fand das eigenartig. Habe das LNB inzwischen reklamiert und warte auf Ersatz. Die anderen Receiver an den Legacy-Ausgängen hatten ungestörten Empfang.


    Danke für eine Antwort und allen einen schönen Sonntag!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.383
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    Wenn ein Transponder total ausfällt, ist das meist ein Zeichen für einen Feuchtigkeitsschaden des LNB. Muss aber nicht unbedingt sein.
    Ist die Frequenz auf anderen angeschlossenen Geräten da , kann es sein das dort dann ein anderer eventuell vom User nicht genutzter Transponder fehlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2015
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    So ein Quatsch mal wieder ... hier geht es um Unicable, da gibt es Trägerfrequenzen !
    Weiterhin geht im Legacy alles einwandfrei ! Ebenso auf einer anderen Unicable-Frequenz.

    Was hier gar nicht passt in die Anfrage ist das VOX HD und VOX SD genannt werden, da aber RTL SD und andere vom gleichen Transponder wie Vox SD nicht ! Daher spricht mehr auf ein Zufalls-Verhalten und einiges mehr dazu das eine Fehlprogrammierung vorgenommen wurde bzw. da irgendwas stört .... was das "irgendwas" ist kann man nicht sagen mangels relevanten Angaben zum weiteren Anlagenaufbau (wie z.B. auch "1 0% Signalstärke" , das könnte von 1.0 bis 10.0 bis hin zu 100% alles bedeuten).
    GT-Sat ist und bleibt eine fehlerquotenhafte Hardware, die Ausfallrate ist bei allem was ich je von denen gesehen habe sehr hoch (Monoblock + Unicable LNBs z.B.).
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.383
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    Du willst also bestreiten das bei fehlenden Transpondern zu 90% ein LNB Schaden vorliegt und bezeichnest es als Quatsch. . Na Klasse.
    Aber selbst keine Erklärung haben.
    Na ja dafür hast jetzt wieder einen Punkt mehr.
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    Dass ein 3 Wochen alter LNB einen Feuchtigkeitsschaden hat, ist auch bei Herstellern mit hoher Ausfallquote höchst unwahrscheinlich.

    Da der Ausfall nur auf einem Userband auftritt, passt die Ferndiagnose auch nicht zu einer defekten Feedkappe eines älteren Unicable-LNBs.
     
  6. marki56

    marki56 Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    Also noch einmal: bei der Frequenz 1 (1210 GHz) ist die Signalstärke Null!
    Mich hat ja auch das Spektrum der ausgefallenen Sender gewundert. Ich konnte kein Schema (gleiche Transponder) erkennen. Ob RTL SD ging, weiß ich nicht. Vox HD und MDR HD liegen aber auf verschiedenen Transpondern. Außerdem gingen Pro 7 HD, RTL 2 HD, Sport 1 HD und 1Plus HD nicht. Es können durchaus noch mehr Sender gewesen sein.


    Zur Programmierung: Ich habe am Pana Einkabel eingestellt und den drei Empfängern immer einen entsprechenden Kanal zu geordnet, von den vier, die zur Verfügung standen beim GT-Sat. Es lief ja auch alles drei Wochen prima. Ich konnte zwei Sendungen aufnehmen und eine dritte ansehen. So, wie es sein soll.


    Wenn GT-Sat fehlerhaft ist, wann kann der Experte stattdessen empfehlen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2015
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    Ist der Unicable-Abgang alleine von Dir in Gebrauch, im Sinne, daß das Panasonic-Gerät dort allein dranhängt?

    In dem Falle könnte es vielleicht eine ÜBERsteuerung der Tuner auf dem untersten Band sein - wobei hier im Forum eher Samsung-TVs in dieser Beziehung als sensibel auftauchen, und Panasonic mir damit noch nicht untergekommen ist...

    Bei den höheren Userbändern könnte die stärkere Kabeldämpfung das Quäntchen weniger Signalstärke sein, was den Tuner dann nicht mehr zustopft...

    Ist aber eher ein Schuss ins Blaue...
     
  8. marki56

    marki56 Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    Ja, der Pana hängt da allein dran. Die anderen Receiver hängen an den Legacy-Ausgängen des LNB. Die Signalstäke ist jeweils immer bei ca. 60%, Signalqualität bei 85-90%.


    Der Händler meint, dadurch, dass ich das Signal splitte, um zwei Eingänge am Pana zu versorgen, ist die Dämpfung gegeben, die eine Übersteuerung verhindert.


    Nochmal die Frage: Welches LNB empfehlen die Experten? Ich benötige neben dem Unicable noch drei Legacy-Ausgänge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2015
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    JULTEC JPS0504-3A JPS0504-3T in Verbindung mit eine Quattro LNB ....

    Aber deutlich teurer...
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kanal-Ausfall bei Unicable - welche Folgen?

    Und ohne den Splitter? Wenn für den/die so noch funktionsfähigen Tuner ohne den Splitter und dessen Dämpfung eine ähnlich hohe Signalqualität angezeigt werden würde, dürften die Schwierigkeiten mit 1210 MHz nicht Ursache einer Übersteuerung (MartinP's Hinweis auf die geringe Kabeldämpfung) sein.

    Warum überhaupt ein neues LNB, wenn es jetzt läuft?

    GT-Sat ist der einzige mir bekannte Anbieter von Unicable-LNBs mit drei Legacy-Ausgängen. Aber wenn von den drei jetzt an den Legacys angeschlossenen Receivern / TVs wenigstens einer Unicable kann, könntest Du auch das als zuverlässiger geltende IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP nehmen. Solltest Du die Befürchtung haben, dass die dann nötigen zwei Verteiler stören: Man könnte die erste Aufteilung Single-Receiver / DMR-BST940 auch mit einem UNiTap machen (> relativ geringe Dämpfung im Durchgang), bräuchte für den Singlereceiver dann aber eine Antennensteckdose mit Diode (z.B. Spaun ASE 5 F).
     

Diese Seite empfehlen