1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kanäle löschen bei d-box2

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von joe cool, 27. Januar 2001.

  1. joe cool

    joe cool Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Ist es eigentlich möglich, Pay-TV-Sender die sowieso nicht von der d-box2 entschlüsselt werden können, aus der Programmübersicht zu löschen? Ich habe das Problem, das ich sowohl Astra als auch Eutelsat empfange, es aber kaum Sender von Eutelsat aufgelistet werden beim automatischen Suchlauf(ich gehe davon aus, das die dbox2 nicht genug Kapazität hat?). Wenn ich die Sender, die ich nicht empfangen kann, löschen würden, dann habe ich ja wohl genug Speicher frei.
    Danke für Eure Hilfe,
    JC
     
  2. zeppi

    zeppi Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Deutschland
    an der Kapazität liegt es sicherlich nicht. Ich empfange mit meiner auf Astra und Eutelsat 906 Programme. Der Trick ist im Menü auf 2 Antennen zu stellen. Damit schaltet der Reciever auf dysc um. Dann die Antenne unbedingt auf Eutelsat ausrichten da dieser der schwächere ist. Wenn du einen Messkoffer hast, ist es einfacher. 80 db wären gut. Dann suchen lasse´n und du müsstest Probleme mit dem Zappen kriegen.
     
  3. DVB Freak

    DVB Freak Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    365
    Hi zeppi,

    was zum geier ist "dysc"???
    Du meinst sicherlich DiSEqC [​IMG]

    ------------------
    cu DVB Freak
     
  4. Schrotty

    Schrotty Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    18
    Über die "d-box"-Taste an der Fernbedienung kannst du ein Menü starten. Hier gehst du nach ganz rechts auf "d-box intern" und bestätigst mit der "ok"-Taste. Jetzt erscheint eine neue Einblendung. Schalte einmal runter auf "Einstellungen" und bestätige wieder mit der "ok"-Taste. Jetzt wird eine Anwendung geladen. Es erscheint der Menüpunkt "Antennenanlage", einmal die "ok"-Taste drücken. Jetzt auf Antennenanzahl wechseln und wieder die "ok"-Taste drücken. Mit der unteren Richtungstaste die Antennenanzahl auf zwei erhöhen. DiSEqC geht automatisch mit an. jetzt die linke Richtungstaste drücken. Auf die automatische Kanalsuche wechseln, indem du zweimal die Richtungstaste nach unten betätigst. Jetzt mußt du nur noch die autom. Kanalsuche starten. Du solltest anschließend ca. 1300 Kanäle empfangen. Viel Spaß!
     
  5. Schrotty

    Schrotty Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    18
    Sorry, es hat sich im ersten Eintrag ein kleiner Fehler eingeschlichen. Über die "d-box"-Taste an der Fernbedienung kannst du ein Menü starten. Hier gehst du nach ganz rechts auf "d-box intern" und bestätigst mit der "ok"-Taste. Jetzt erscheint eine neue Einblendung. Schalte einmal runter auf "Einstellungen" und bestätige wieder mit der "ok"-Taste. Jetzt wird eine Anwendung geladen. Es erscheint der Menüpunkt "Antennenanlage", einmal die "ok"-Taste drücken. Jetzt auf Antennenanzahl wechseln und wieder die "ok"-Taste drücken. Mit der unteren Richtungstaste die Antennenanzahl auf zwei erhöhen. DiSEqC geht automatisch mit an. Einmal die "ok"-Taste drücken. Jetzt die linke Richtungstaste drücken. Auf die automatische Kanalsuche wechseln, indem du zweimal die Richtungstaste nach unten betätigst. Jetzt mußt du nur noch die autom. Kanalsuche starten. Du solltest anschließend ca. 1300 Kanäle empfangen. Viel Spaß!
     
  6. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Also, an der Kapazität liegt es echt nicht. Aber am DiSEqC auch kaum. denn wenn du Eutelsat-Sender hast, dann hast du auch DiSEqC an.
    Was für Eutelsat-Sender hast du? besorg Dir am besten ne Frequenzliste und guck mal? Evtl. nur von einer Polarität? Nur hohe/niedrige Frequenzen? Da kann man schon viel daraus deuten.
    Nur eine Polarität: Kabel vom Multischalter zum LNB prüfen. Sitz des LNBs prüfen.
    Nur hohe Freq.: Vermutlich zu starkes Signal.
    Nur niedr. Freq.: Vermutl. zu schwaches Signal.
    Auf welchen Satelliten zeigt dein "schielendes" LNB?
     
  7. Uljanow

    Uljanow Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    208
    @ Joe cool: Man kann bei der DBox II keinerlei Programme löschen! Die Antwort ist die noch schuldig gelassen worden!

    ------------------
    Gruss!!
     
  8. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Hi Uljanow,

    nicht ganz richtig! Im persönlichen Bouquet kann man sehr wohl unliebsame Kanäle entfernen, aber dort sind ja auch keine verschlüsselten!

    Hoffen wir auf eine neue Software, denn bei mittlerweile über 1400 Kanälen, die die d-box II (19,2 und 13 Grad) speichert, findet man neue Kanäle, die sich in irgendwelchen Anbieterpakten verstecken (z.B. M2) kaum noch - es sei denn, man hat stundenlang Zeit zum "Zappen" ?!.

    Wilfried 56
     
  9. Schrotty

    Schrotty Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    18
    Es kann natürlich auch an einer fehlenden Polarität liegen. Mit einer entsprechend großen Schüssel kann man aber trotz Ausrichtung auf Astra, auch Eutelsatsender empfangen. Wenn zwei Satschüsseln vorhanden sind muß auf jeden Fall auf DiSEqC umgeschaltet werden, da sonst nur eine Satschüssel von der d-box angesprochen wird.
     

Diese Seite empfehlen