1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Porky1, 28. Juni 2008.

  1. Porky1

    Porky1 Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    484
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe ma ne Frage.Ich überlege ein Kaffeevollautomat zu kaufen.Und zwar von Jura die Z5.Die gilt als Porsche unden Vollautomaten.Ich weis die kostet einiges,aber man kauft sich nicht jedes Jahr eine Maschine.Und ausserdem werden diese Maschine ja immer beliebter.Jetzt meine Frage.Wer hat so eine Maschine im Gebrauch und kann wertvolle Tipps geben und seine Erfahrung im Spiel bringen.

    Mfg Porky1
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

    Ich hab mir gerade eine C5 gekauft.Ich wollte eigentlich eine Seaco haben aber man hat mir im MediaMarkt und bei MediMax abgeraten. Rund 80% Rückläufer, Die haben auch fast keine im Angebot.
    Bei der Jura gibt es 5 Jahre Vollgarantie, Aber Erfahrungen habe ich noch nicht. Die ist gerade eingetrudelt. Ich hab sie hier gekauft.

    http://www.best-in-jura.de/sess/utn;jsessionid=1548665b23a79b2/shopdata/index.shopscript

    Du musst die Maschine auch bei einem autorisierten Händler kaufen sonst gibt es keine Herstellergarantie.
     
  3. cappucino

    cappucino Silber Member

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    761
    Technisches Equipment:
    Abo
    SKY WELT/FILM/BULI/SPORT/HD/GO
    AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

    Ich habe eine Saeco Incanto
    Die läuft seit 4 Jahren ohne Probleme.Ich würde mir immer wieder eine Saeco kaufen da man die Brühgruppe rausnehmen kann,um diese zu reinigen.Das geht bei der Jura nicht.Die c5 sollte dann von einen Fachmann nach ca 2 Jahren gereinigt werden(80-100 Euro)
     
  4. AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

    Mein momentaner Favorit für den Neukauf Klick.
    Leises Mahlwerk, gut zu reinigen, preiswert.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

    Ich denke, Porsche ist da der richtige Ausdruck. Auch die Jura braucht bisweilen eine Inspektion, die dann mehr oder weniger kostet.

    Ich hab 'ne alte Saeco Royal. Die könnte man als FIAT bezeichnen. Wirkt etwas klapprig, ist aber dennoch robust, langlebig und vorallem vom Kunden wartbar. Die Maschine ist knapp 10 Jahre alt und hat jetzt über 35.000 Tassen Kaffee produziert (laut internem Zähler) und hatte bislang noch keinen Defekt.
    Wie das allerdings bei den aktuellen Modellen ist, kann ich nicht sagen.

    Fazit: Gibt keinen allumfassenden Rat. Alle Geräte haben ihre Vorzüge und Nachteile.

    Gag
     
  6. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

    Ich habe auch eine inzwischen fast 6 Jahre alte Saeco (Stratos). Nie im Service gehabt. Ab und zu mal ein wenig Fett an die Laufflächen der Brühgruppe und regelmäßig entkalken, dann hält die auch.

    Ein kleiner Nachteil, sie ist beim mahlen recht laut.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

    Das hat sich bei den allermeisten mittlerweile geändert. Viele Geräte haben jetzt Scheiben- statt Kegelmahlwerke, die von sich aus schon leiser sind.
    Mein Vater hat eine aktuelle Saeco Royal, die ansonsten nahezu baugleich zu meinem Oldtimer ist. Nur ist sie beim Mahlen auch wesentlich leiser.
     
  8. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht


    Kein Problem habe ja 5 Jahre Vollgarantie.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

    Umfasst die "Vollgarantie" auch Wartung und Verschleißteile?
     
  10. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Kaffeevollautomat Jura Z5 Erfahrungsbericht gesucht

    Ich würde zu den Maschinen von Siemens der surpresso-Serie raten. Die wichtigen Teile (Brühgruppe, Mahlwerk, Transportmechanismen) sind mit den Jura-Maschinen identisch - kommen vom gleicher Hersteller. Nur das Design und die Elektronik unterscheiden sich und natürlich der Preis...
     

Diese Seite empfehlen