1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelverteilung ändern??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von vwbora, 31. Dezember 2007.

  1. vwbora

    vwbora Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallöchen, ich bin Kunde bei unitymedia und habe das bekannte problem das ich rtl sat1 usw nur über die radiobuchse an der antennendose bekomme. die antennendose ist eine durchgangsdose von vivanco. meine frage ist nun, ob ich die dose einfach ausbauen kann und an das ankommende antennenkabel einfach einen stecker + t-stück montieren kann, so dass die abgehende leitung und auch mein kabel zum receiver auf diese weise angeschlossen werden kann.rein theoretisch müsste das doch funzen oder?? also nochmal kurz: auf ankommende leitung stecker drauf, auf abgehende leitung kupplung drauf, t-stück anscliessen und an die beiden ausgänge halt die abgehende leitung und meine leitung zum receiver. danke schonmal für eure hilfe. ps. andere dose wär natürlich auch die bessere möglichkeit, aber stecker,kupplung und t stück hab ich noch zuhause rumliegen
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Kabelverteilung ändern??

    Ich kann mich da zwar nicht so aus aber kann man die Dose nicht einfach gegen eine moderne austauschen, auf der die Kanäle S02 und S03 nicht auf der TV-Buchse ausgefiltert wurden?
     
  3. vwbora

    vwbora Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Kabelverteilung ändern??

    wie ich schon sagte, das wäre die bessere lösung aber die anderen sachen hab ich zuhause rumliegen. da brauch ich mir nicht extra ne dose holen
     
  4. Oberfranke1990

    Oberfranke1990 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    58
    AW: Kabelverteilung ändern??

    Ganz ehrlich vwbora an deiner Stelle würde ich mir lieber eine Breitbandkabeldose wie zb: Axing BSD 20 zulegen, mit der passenden Anschlussdämpfung, so teuer sind diese nicht und es funzt 100prozentig.
    Wenn du das so machst wie du es beschrieben hast, kann es Probleme mit dem Empfang an den anderen Dosen geben, weil die Entkopplung zwischen den Dosen nicht mehr stimmt, also kauf dir bitte so eine Dose und du wirst 100Prozent glücklich und zufrieden sein.
     
  5. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    549
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Kabelverteilung ändern??

    Nee, das ist wie immer murks. Wenn Du Mieter bist wende dich an deinen Vermieter.

    Lutz
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Kabelverteilung ändern??

    Genau, zum Dosenwechsel gibt es keine fachgerechte Alternative. Du musst aber darauf achten, ob das eine Stichdose oder eine Richtkoppler-Durchgangsdose ist. Durchgangsdosen haben 2 Ansclüsse, am Stammleitungsende muss dann ein Abschlusswiderstand eingesetzt sein.
    Falls du eine Durchgangsdose mit AR hast, kann bei ausreichendem Pegel eine weitere Dose nachgeschaltet werden. Damit wäre dann auch die gegenseitige Entkopplung eingehalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2008

Diese Seite empfehlen