1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelverlegung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Xadramir, 30. Juni 2009.

  1. Xadramir

    Xadramir Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    So habe mir mal heute das vorhandene kabelnetz in unserem Haus angesehen und ich bin erschrocken.
    1. Die Leitungen sind uralt
    2. Zum teil reperariert also setzen sich soder aus verschiedenen Kabeln zusammen.

    Also sowas habe ich nun nicht erwartet im Schornsteinkanal befinden sich sogar noch alte Antennenkabel. Ehm ja was hat mein Alter her da bloß veranstaltet, nun zum Problem wir haben 7 Teilnehmer 6 kann ich ohne weiteres nen neues Kabel spendieren nur eins geht in das Schlafzimmer meiner Eltern und vom Schlafzimmer geht ein Kabel irgentwo in die Wand in nen Steckdosenkanal, und dann isses erstmal verschwunden dann taucht es später wieder auf und geht mit den anderen in Schornsteinkabelkanal. So, da ich dieses Kabel warscheinlich nicht austauschen kann, weil schlecht durchzuziehen. Wollte ich von außen ins Schlafzimmer oder vielmehr in den Stock gehen. Ehm wie mache ich das am besten vernünftiges Außenkabel oder doch lieber nen Kabelkanal legen?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelverlegung

    Wenn es ein durchgängiges Kabel ist (also nciht noch irgendwo Dosen, Verteiler oder vergammelte IEC Kupplungen drinhängen) und es noch halbwegs brauchbar ist (wie siehts denn aus? Steht was drauf? Hast elektrischen Durchgang auf Innenleiter und Abschirmung?) dann würde ich es erstmal mit diesem probieren.

    cu
    usul
     
  3. Xadramir

    Xadramir Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelverlegung

    Also Kabel ist wie folgt 20-30 Jahre alt, hat keine abschirmung scheint mir schon an gewissen stellen gebrochen, Fernsebild ist zurzeit auf Anlog schon Grieselig.
     

Diese Seite empfehlen