1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelverlegung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von einstern, 9. April 2008.

  1. einstern

    einstern Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    60
    Anzeige
    Hi,

    ich wollte mal gerne um Rat fragen, bzgl. Kabelverlegung. Nachdem nun die SAT Anlage recht gut funktioniert, muß einiges an Kosmetik gemacht werden: dazu gehört das ordentliche Verlegen von Kabeln.

    Auf dem Dachboden ist der Multiswitch. Von da gehen 4 Kabel zum LNB draußen im Garten.

    (A) Dachboden
    Anstatt auf einer Strecke von ca 10m jedesmal 4 einzelne Kabelschellen in die Dachbalken zu kloppen, muss es doch etwas netteres geben - zumindest einfacheres. Wie macht Ihr das?

    (B) Aussenwand
    die 4 Kabel gehen dann an der Aussenwand runter zum LNB: bis zu 8m. Ich dachte hier an einen kleinen Kabeltunnel zur Aufputzmontage. Was sagt Ihr? Vorschläge?

    Beste Grüße
    T.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2008
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kabelverlegung

    Leer-Rohre und passende PG-Schellen, macht man eigentlich zuerst.. ;)
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.842
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Kabelverlegung

    Volle Zustimmung!
    Koaxleitungen bloß nie mit Nagelschellen befestigen. Wenn die die Leitung immer wieder im gleichen Abstand nur leicht quetschen, bekommst du damit richtig schöne Bandfilter aufgebaut...

    Klaus
     
  4. einstern

    einstern Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    60
    AW: Kabelverlegung

    ... aha, unser ganzes Haus ist EIN Bandfilter.
     
  5. einstern

    einstern Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    60
    AW: Kabelverlegung

    Aber nur, die schon so clever sind wie DU!!!

    Hier ist einer, der historisch gewachsene Kabelbäume auf seinen Dachboden bewundern darf. Leerrohre, .........LEERROHRE??? Kannste knicken. Unterputz und Kabelschellen und John Wayne Freiluft Kabelführung.

    Aber Danke für TIPP!
    (Leerrohre, eine völlig neue Erfahrung!)

    Gruß
    T.
     
  6. einstern

    einstern Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    60
    AW: Kabelverlegung

    Fällt mir gerade auf: beziehst Du dich auch auf AUSSENKABEL?

    Gruß
    T.
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kabelverlegung

    Ich führe Kabel eigentlich nur ungern außen ab, aber wenn es wie im vorliegenden Fall "zu spät" ist, dann ja. Ich würde die Kabel auch außen an diskreter Stelle in Leer-Rohren abführen.
     
  8. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Kabelverlegung


    Die sind schon seit Jahren metrisch.

    Lutz
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kabelverlegung

    Ändert das etwas daran, daß Rohr- und Schellendurchmesser passen müssen ? 13er Leer-Rohr in PG19-Schellen sieht nicht wirklich prickelnd aus ? ;)
     
  10. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Kabelverlegung

    Es gibt wieder Innen noch Aussenkabel. Kabel können sowohl innen als auch aussen installiert werden. OP sollte zumnindest UV-beständige Leitungen im Garten nehmen. Un den PA nicht vergessen.

    Lutz
     

Diese Seite empfehlen