1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelverlegung - Kabelwahl?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von McFury, 22. August 2010.

  1. McFury

    McFury Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Kurzgefasst: Ich bin kabeltechnisch nicht allzusehr gebildet und bekomme zur Zeit eine Wohnung komplett neu eingerichtet. Mit Elektrik, SAT-Anlage, Kabelanschluss...alles neu!
    TV soll über SAT laufen, der Kabelanschluss wird verlegt, um darüber Internet- und Telefon laufen zu lassen. Außerdem soll es eine Backup-Möglichkeit für's TV sein.
    Bisher ging ich davon aus, dass das mit dem Kabelanschluss so klar geht - dass der Elektriker, der es verlegt, davon Ahnung hat. Pustekuchen!
    Nun soll ICH mich schnellstmöglich selbst um alle zu verbauenden Teile kümmern.

    Ich hoffe, mir kann wer folgende Fragen beantworten:

    1.) Welches (qualitativ gute) Kabel muss ich dafür kaufen? Welche Eigenschaften sollte dieses aufweisen?
    Ich habe mich bisher nur mit dem SAT-Koaxial-Kabel befasst. Dieses wird wohl kaum passen!?

    2.) Kabelanschluss wird immer in Reihe geschaltet - oder sollte dies!? Mein Elektriker fing an, über "Sternverteilung" zu sinnieren.

    3.) Muss ich sonst noch was beachten? Bestimmte Anschlussdosen oder -stecker? Oder was anderes?

    Ich hoffe, mir kann wer weiterhelfen. Normalerweise würde ich mich tagelang damit selbst beschäftigen - so wie ich es beim SAT-Kabel auch gemacht habe. Aber mit dem Kabel-Kabel habe ich nicht gerechnet. Und jetzt eilt es leider...

    Schonmal im Voraus vielen Dank!


    Liebe Grüße

    McFury
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabelverlegung - Kabelwahl?

    1) Die Kabel ist genau gleich. Du kannst das Sat-Kabel ohne Probleme verwenden.
    2) Das ist egal. Wenn du schon SAT in Sternverteilung machst, kannst du Kabel auf die selben Kabel einschleusen.

    Mal davon abgesehen ist es doch relativ sinnfrei für den Kabelanschluss mit TV zu zahlen, wenn man SAT hat... Für Internet kann man ihn verwenden, aber dann muss man nicht zwangsläufig fürs Fernsehen zahlen.
     
  3. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Kabelverlegung - Kabelwahl?

    Kathrein LCD 111. Damit bist D u bestens ausgestattet.;)

    Nein, auf keinen Fall!

    Da liegt er mit seiner Meinung genau richtig!:)

    Schau mal unter Kathrein-Werke KG, weltweit fhrend in der Antennensystemtechnik als Entscheidungshilfe nach.

    Wie schon geschrieben, kannst D u das Sat- und Kabelsignal über einen Multischalter (rückkanaltauglichkeit beachten) oder mit Hilfe einer entsprechenden Einschleusweiche auf ein gemeinsames Kabel bringen. Wenn die Möglichkeit besteht, so überlege, ob es nicht bzl. Internet- bzw. Modemanschluß vielleicht zweckmäßiger ist 2 eigenständige Kabel (für Sat- Twinbetrieb ohnehin sinnvoll) nebst dazugehöriger Anschlußdose zu verlegen.

    Der Falke
     
  4. McFury

    McFury Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelverlegung - Kabelwahl?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten!

    Also ICH möchte TV über SAT nutzen und über den Kabelanschluss eben Internet und Telefon nutzen. In Zukunft sollte es aber auch mal möglich sein, den Kabelanschluss für TV zu nutzen (evtl. Wohnung irgendwann mal vermietet). Und wenn der Router nun in das eine Zimmer kommt, sollte es später auch möglich sein, diesen ohne Probleme in ein anderes Zimmer mit Kabelanschluss zu verlegen.
    Deswegen die Frage wegen Stern- oder Reihenschaltung. Weiß nicht, inwiefern das dafür dann hinderlich sein könnte.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kabelverlegung - Kabelwahl?

    Wenn man nicht unbedingt teilnehmergesteuerte Einkabelsysteme einsetzen möchte, ist für Sat eine Sternverteilung unbedingt notwendig.
    Wenn im Kabelnetz in irgend einer Weise der Rückweg genutzt werden soll (Internet, Kabeltelefonie...), soll auch das Kabelnetz sternförmig gebaut werden.
    Nur noch mal so am Rande der Hinweis auf die DIN18015 die ganz eindeutig schreibt, das Koaxleitungen in Leerrohre gehören. Also aufpassen, daß diese nicht eingeputzt werden.

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen