1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelverbindung JBL ESC360 DD System

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von nomen, 30. Januar 2007.

  1. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kölle
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe vor kurzem das JBL System ESC360 ziemlich günstig bekommen...allerdings ohne Kabelsatz und Fernbedienung! Fernbedienung ist nicht mal das Problem denke ich weil das Teil an geht wenn ein Signal anliegt! Kabel hab ich noch mehrere Meter....jetzt nur die Frage muss ich unbedingt einen neuen kompletten Kabelsatz (also den von JBL mit den sog. "verpolungssicheren" Anschlüssen...und wo bekomm ich das überhaupt her?) bestellen oder kann ich vielleicht mit meinen eigenen Kabeln da was anfangen am besten mit löten oder so?? Ich denke auch das man Verlängerungen doch eh nur mit Löten schaffen kann, oder?
    Also wie könnte ich das Problem lösen, am liebsten mit meinen eigenen Kabeln, mit löten...was muss ich da beachten??

    Dank euch schon mal!
     
  2. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kölle
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Kabelverbindung JBL ESC360 DD System

    Also niemand ne IDEE, wie ich da die Boxen am besten mit verbinde...bin ja schon bereit zu löten, würd halt nur gern wissen wo ich da drauf achten muss (Temperatur und so...)!
     
  3. web-gb

    web-gb Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    40
    AW: Kabelverbindung JBL ESC360 DD System

    @nomem

    Um die Kabel selbst anzufertigen, wären ein paar Anfangsüberlegungen notwendig:
    1. Wie erfolgt der Anschluß der Lautsprecher. Möglich wären Klemmen, Schraubverbindungen oder Stecker (i.d.R. Cinch) Die Verpolungssicherheit wird entweder durch Farbe (rot=plus, Schwarz =minus) oder konstruktiv gewährleistet (Cinch: Innenkontakt = plus, au0en = minus).

    2. Wie erfolgt der Anschluß der Quellen an das System? Wenn es ein selbständiges System ist, entweder über optisches Kabel (Toslink) oder digital koaxial (Cinch) oder aber der Decoder ist nicht im Gerät, dann wären die (Analog-)anschlüsse 6 x Cinch (FL, C, FR, RL, RR, Sub). Toslink würde ich nicht selbst anfertigen, das kann man billiger kaufen, außerdem hat nicht jeder das nötige Werkzeug, um Glasfaserkabel zu kleben. Bei digital koax und analog verhält es sich mit der Verpolungssicherheit wie unter 1 beschrieben.

    Das Löten des Kabels ist dann eigentlich einfach. Wenn zu heiß, dann geht entweder das Kabel oder der Stecker (oder beides) kaputt. das Kabel kann man dann solange kürzen, bis es keinen Sinn mehr macht (es sei denn, man will alle Boxen direkt neben dem Sub aufstellen). Stecker kann man meistens wegwerfen. Tips kann man hier schlecht geben, da die nötige Temperatur in Abhängigkeit des Zinnlotes und der Größe und Wärmeleitfähigkeit der Lötstelle variiert, Da hilft nur üben.

    Frohes Brutzeln

    web-gb
     

Diese Seite empfehlen