1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelverband rechnet mit digitalem Fernseh-Boom

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von solid2000, 15. Mai 2004.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    Quelle:
    http://www.tvmatrix.de/index.php?newsid=4293

    LOL - welche digateln Plattformen? Etwa das erst kürzlich um die interessanten Sendern reduzierte und völlig überteuerte Kabel Basis Plus Paket? Oder die diversn Fremdsprachenpakete? Jaja das digitale Kabel boomt ja richtig. Selten so gelacht. Die Kabelfürsten leben wohl auch schon in ihrerer eigenen schönen Abzockwelt. Ohne Premiere wäre im digitalen Kabel schon längst Schicht im Schacht sch&uuml
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Richtig, nur mit FTA ist ein Kabelboom zu erwarten.
    Die Anschaffung der notwendigen Receiver kommt dem Kabeluser schon teuer genug.
    Allenfalls wäre ein geringer Anstieg der Kabelgebühr sinnvoll (max.3€).
    Alles andere ist zum Scheitern verurteilt.
    Zunächst versucht man die Abzockmethode, wird dann erkennen, dass es nichts wird, vertrödelt weitere wertvolle Zeit, und geht entweder Pleite oder den machbaren Weg....
    Wie sagt man auch dazu? ...man wird Lehrgeld zahlen...
     
  3. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.349
    Ort:
    berlin
    Die KDG ist schon mit Media Vision Pleite gegangen und hatte ähnliche Sender an Bord z. B. Fashion Tv. Ich denke Exklusive Angebote und Inhalte können den Markt beleben( zu vernünftigen Preisen), aber Programme die Inhaltlich für Verbraucher interessant sind fehlen.

    Jeder Dummi weiss doch das sich Action und (Voll)Erotik
    sehr gut verkaufen, warum sollte ein zahlungkräftiger Kunde ca. mitte 30 interesse an Fashion Tv haben. Man kann davon ausgehen das jeder der Interesse hat schon bereits Premiere zu Hause hat und nicht den Startkanal von Premiere doppelt bezahlen möchte. Auch der Abruf von Premiere Direkt und Erotik ist vollig lachhaft, wer ist schon bereit 6,00€ für 90 min. Erotik zu zahlen.

    Alle KDG Kunden können nur neidisch auf das Ish Paket oder Primacom schauen boah!
     
  4. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    So toll sind ish und primacom auch nicht. Das die primacom ihre Involenz nur durch einen Taschenspielertrick abwenden konnte sollte man übrigens auch nicht vergessen. Das Kabelfernsehen ist definitiv am Ende und es wäre besser diesem Schrecken schnell zu beenden, als den Kunden und Mitarbeitern einem langsamen Tod zuzumuten.

    aber was bieteten diese tollen Netzbetreiber?

    primaBasic (5,95 EUR , Zwangsboxmiete):
    ARD digital, ZDF.vision, BahnTV, Bibel TV (<- vormals für 1,-EUR/monatl.), CNN Europe, HSE24, K1010, LF, MTV Central, MTV 2 POP, n-tv, onyx.tv, QVC, Raze TV, Tele 5, TV5 Europe, TW1, VIVA, VIVAplus
    Man muss also zwangsweise die primacombox mieten.

    primaMaxi (14,95 EUR):
    13thStreet, First Erotik, Kinowelt, MotorsTV, SciFi, Silverline Movie Channel, StarBlitz, Extreme Sports Channel, Fashion TV, ESPN Classic Sports, Trace TV, Planet, Einstein TV, BBC World, Sailing Channel, The Adult Channel

    primaTürkisch Standard (4,95 EUR):
    ATV 2, Fox Kids Play, Show TV, TGRT

    primaTürkisch Premium (19,95 EUR):
    s. Standard zusätzlich LigTV u. Sinema Turk

    primaSpanisch (4,95 EUR):
    TVE Int. (warum nicht TVE1 u. TVE2?), TVE Canal 24 Horas, TVE Nostalgia, TVE Documentales

    primaItalienisch (1,95 EUR):
    RAI UNO

    primaPolnisch (1,95 EUR):
    TVP Int., Fox Kids Play

    primaRussisch (9,95 EUR):
    MTV Mir, Moskau Open World, Fox Kids Play

    primaVietnamesisch (2,95 EUR):
    VTV4 Europe

    primaRumänisch (1,95 EUR):
    proTV Int.

    primaArabisch (2,95 EUR):
    EDtv, EDtv Business Channel, EDtv Sports

    primaEnglisch (1,95 EUR):
    BBC Prime, Fox Kids Play
    es handelt sich bei Fox Kids um die Osteuropa/Türkei-Version

    primaHindi (1,95 EUR):
    ATN Bangla

    primaDiverses (2,95 EUR):
    All Today

    Das primacom Angebot ist zu weiten Teilen vollkommen an den Bedürfnissen der Kundschaft vorbei.

    Was bietet ish?
    ish Free:
    Bahn TV, BBC World, Bibel TV, Bloomberg TV, K-TV, TV lastminute.de, MTV Central, MTV 2 POP, Neun Live, onyx.tv, Raze TV, sonnenklar tv, Tele 5, TV5 Europe, TV Berlin, TV Travel Shop, TW1, XXP

    ish Premium (12,50 EUR):
    13thStreet, SciFi, Planet, Silverline Movie Channel, BBC Prime, E! Entertainment, Club, Einstein TV, Canal Canarias, Liberty TV, Animaux, Extreme Sports Ch., ESPN Classic Sports, Eurosport News, Sailing Channel, Reality TV, Motors TV, AB Moteurs, Private blue, GayTV

    2 Türkische Pakete - inhalt wie DigiKabel TR

    Insgesamt gesehen also etwas besser als das was die KD anbietet, aber auf keinen Fall der große Wurf.
     
  5. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.349
    Ort:
    berlin
    Ich finde das die Pakete der Primacom und Ish jedenfalls Angebote beinhalten die durchaus für den einen oder anderen interessant sein können.

    Das MTV Paket ist für Musikfreunde sehr beliebt und Silverline TV, Sci Fi, 13 Street und jetzt auch Kinowelt sind schon eine kleine Alternative zu Premiere( im Verhältnis nicht zu vergleichen)The Adult Channel ist mit Beate Uhse TV nicht vergleichbar, denn man sollte Sex Sales nicht vergessen.

    Auch die Vollerotikabrufe sind mit 3,95€ viel günstiger als Blue Movie.

    Sicher kann man sagen das die Abozahlen der beiden Anbieter nicht hoch sein dürften, aber das liegt eher an der Reichweite und nicht an schlecht geschnürte Pakete. Man kann wenigtens sagen das die beiden Anbieter was auf die Beine gestellt haben und nicht als Lachnummer wie KDG verspottet werden.
     
  6. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Besonders interessant sind sie aber nicht, mich kann man mit diesem Einheitsbrei jedenfalls nicht hinterm Ofen vorlocken.

    Allerdings nicht vollständig.

    Ein Sender wo man das Programm per Zufall erfährt?

    Auch nur ein schwaches Programm.

    Von mir aus, aber kein Kaufargument für mich.

    Die Angebote sind bestenfalls Durchschnitt und mehr nicht.

    Tja, erfolgreich sind sie aber trotzdem nicht. Die Primacom ist praktisch pleite und nur durch einen Taschenspielertrick gerettet und ish ist an die KD verkauft.
     
  7. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.349
    Ort:
    berlin
    breites_ Man sollte dabei nicht vergessen das die beiden Netzanbieter reine Transporteure sind und nicht Inhaltenanbieter.
    Sicherlich ist es nicht einfach den Geschmack von jedem zu treffen. Beide sind auch Pioniere in D für digitales Kabel TV, denn welcher Anbieter hat sonst eine grosse Anzahl von Programmen für den Kunden bereitgestellt? Bei der Primacom Insol. kann man nicht gleich sagen das daß Unternehmen schlecht geführt wurde oder das die Programme schlecht sind, würde das ganze eher auf die Bundesweite schlechte Kaufkraft(Wirtschaftsflaute) der Kunden zurückführen.
    Das ein Taschentrick für die Abwendung der Insol. greicht hat spricht für das Unternehmen und den willen zu überleben ohne sich einer Monopolmacht anzuschliessen.

    <small>[ 15. Mai 2004, 16:23: Beitrag editiert von: jamiro029 ]</small>
     
  8. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Mit Silverline Movie Ch., StarBiz und All Today begibt sich die Primacom aber genau auf dieses Feld. Inhalte gibt es übrigens genug die transportiert werden könnten, nur die Managerintelligenz ist eben Kleingeistig und der Wille ein attraktives Angebot zusammenzustellen. Das Bedarf nämlich unter Umständen einiger Anstrengungen.

    Man setzt offensichtlich auf Proll-TV und uninteressante Auslandssender - von überall her, nur Europa: das geht natürlich nicht. Mich interessieren aber Sender in Hindi und Arabisch eigentlich nicht.

    Selbstverständliches wird geboten, nicht mehr und nicht weniger.

    Natürlich wurde das Unternehmen schlecht geführt. Manager mit Größenwahn (s. dieses Unsinnige Projekt Kabel!Vision). Hier wurde viel Geld verbrannt , von den zweifelhaften Methoden andere Netzbetreiber aufzukaufen oder Kunden zu halten, mal ganz zu schweigen.
    Im übrigen hat man bei der Primacom immer den Eindruck gehabt und hat ihn noch - als Kunde stört man nur.

    Ich weiss ja nicht. Das primaBasic-Paket ist eigentlich eine Zusammenwürfelung kleiner deutschsprachiger Sender , leidlich interessant. primaMaxi für das Gebotene zu teuer und eben auch nur bedingt interessant. Was der Silverline Movie Channel und Kinowelt TV sendet kann man überhaupt nirgends erfahren.
    Was die sogenannten Internationalen Pakete angeht: Im Prinzip absolut uninteressant. Als ob es keine anderen englischsprachigen Sender gibt als BBC Prime und die Osteuropaversion von Fox Kids. Das span. Angebot ist auch mehr oder weniger eine Zusammenstellung von TVE-Programmen - immerhin mehr als die KD bietet.

    Was soll man auch kaufen? Also bei den Kabelnetzanbietern fällt mir da so spontan nichts ein - mal abgesehen davon das einige ja kein Geld wollen. Die KD will nicht. Die Primacom schafft es nicht ihr primaTV allen Kunden anzubieten, wobei zu befürchten ist das die einen dann Premiere abschalten. Hat ja quasi Jahrzehnte gedauert, eh die das überhaupt eingespeist haben.

    D.h. erstmal nur das die Gläubiger die Sache jetzt selbst in die Hand nehmen wollen u. auf gut Deutsch heisst das, wir holen alles aus dem Unternehmen raus was geht - bis wir das Geld wieder haben und dann, wenn nix mehr da ist - kanns Pleite gehen und an die KD verkauft werden. Apollo ist bekanntlich auch an iesy beteiligt.
     
  9. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    Ist ja alles gut und schön. Aber wichtig ist auf jeden Fall ein freier Markt für Kabel-Boxen !
    Auch für MHP sollte bald mal was kommen !
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Richtig, das habe ich selbstverständlich vorausgesetzt.
    Mit der vorgestellten Box wird bereits wieder eine Favorisierung eines speziellen Formats gesetzt, auch wenn es hauptsächlich nur den EPG betrifft.
     

Diese Seite empfehlen