1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelumsteiger ist ratlos

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dortmund1979, 29. August 2014.

  1. Dortmund1979

    Dortmund1979 Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin vor einigen Tagen damit konfrontiert worden, dass in der neuen, neu gebauten Wohnung kein Kabelfernsehen angedacht ist und man sich im Mehrfamilienhaus für SAT entschieden hat.

    Es gibt 8 Wohnungen und eine SAT-Anlage, die in jeweils 3 Räume pro Wohnung sendet.

    Jetzt habe ich in den Räumen Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer nur ein Anschluss, möchte aber gleichzeitig Timeshifting, aufnehmen und gleichzeitig etwas anderes schauen, ... etc. Also dass, was ich vom Kabelfernsehen gewöhnt bin.

    Frage:

    Gibt es hier eine Möglichkeit? Ggf. durch Hardware oben an der Schüssel und dann unten in der Wohnung? Soweit ich das auf die Reihe bekomme, muss oben an der Schüssel bzw. an den Kabeln für meine Wohnung was dazwischen gehangen werden. In der Wohnung dann entsprechend die Steckdosen ausgetauscht werden? Soweit richtig verstanden von mir? Wenn nein, bitte um Aufklärung.

    Aktuelle Konfiguration / Wunsch:

    - Habe momentan nur einen 32 Zoll Sony Bravia ohne Receiver. Dafür brauche ich dann einen Receiver, bestenfalls mit Twin Tuner, sofern die oberen Gegenbenheiten machbar sind. Externer HDD-Anschluss wäre super. Was empfiehlt Ihr hier?

    - Für Wohnzimmer hätte ich gerne einen neuen Fernseher. Welcher wird hier empfohlen? Muss meines Wissens nach ja einen Twin Tuner besitzen. Von der Größe her wäre ich bei 48 Zoll, sitze 3,5 - 4 m vom TV weg. Ist 48 Zoll zu groß, klein oder passend?

    Danke vorab!!!
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kabelumsteiger ist ratlos

    In jedem 5. Beitrag hier geht es um "habe nur ein Kabel, will aber 2 Receiver/einen Twin-Receiver versorgen..." .. einer unter deinem, nicht weit weg davon was hier das Problem ist => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...nur-ein-receiver-funktioniert-help-hilfe.html (und ohne viel zu lesen finde ich akt. auf der ersten Seite alleine 3-4 Thementitel die 100% passend zu sein scheinen ..... http://forum.digitalfernsehen.de/fo...128-sat-verteiler-splitter-multischalter.html klingt doch auch sehr passend und den habe ich in 5 Sekunden Titel anlesen schon gefunden auf dieser Seite hier).

    Ohne das diese Rubrik vom Forum sich mit "Receivern" beschäftigt findet man aber auch hier in jedem 10ten Beitrag Fragen zu "welcher Receiver ist für mich der richtige ?", also auch da kann man sich nicht verlesen wenn man nur mal 5 Minuten drüber liest hier ....

    Von daher fange ich jedenfalls hier nicht wieder von vorne an alles erneut zu erklären ....
     
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabelumsteiger ist ratlos

    Zum Einstieg: Bei einer Satanlage wird das Empfangsspektrum in vier Bereiche aufgeteilt; jeweils einer wird immer nur durch das Kabel geschickt. Deshalb gibt es irgendwo auf dem Dachboden einen Multischalter, dem der angeschlossene Receiver ein Signal gibt, welcher Bereich es sein soll. Folge: Pro Receiver braucht man ein Kabel, das nennt man Sternverteilung.
    Arbeitet man mit einem Splitter, hängt als zwei Receiver an ein Kabel, muss man (a) dafür sorgen, dass sich die Schaltsignale nicht in die Quere kommen und hat (b) die Einschränkung, dass man gleichzeitig immer nur Sender auf demselben Band empfangen kann. Welche das sind, kannst du dir z. B. bei Lyngsat anschauen: alles unter 11.700 mit V, alles unter 11.700 mit H, alles über 11.700 mit V und, du rätst es, alles über 11.700 mit H.

    Gruß
    th60
     
  4. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabelumsteiger ist ratlos

    Gibt es schon genauere Information darüber wie es technisch gelöst wird die drei Antennendosen je WE zu versorgen; sollten die bei der Installation auf Unicable gesetzt haben könnte es durchaus sein das in jeder Wohneinheit mehr als drei Empfangsteile betrieben werden können.
     

Diese Seite empfehlen