1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Smolle, 10. Februar 2009.

  1. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo
    Kann man das digitale Kabelsignal am Sat Multischalter durchschleifen zb. am terrestischen Anschluß ?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    Ja

    Brauchst aber trotzdem einen digitalen Kabel Receiver am Ende.
     
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    Wenn Internet/Telefonie mit genutzt werden soll, dann nicht.

    :winken:
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    ...ausserdem darauf achten, dass die MS rueckkanalfaehig sind. Ich nehme an, du willst DOCSIS Datenuebertragung per Kabel nutzten... Oho da war jemand schneller. Nein es geht, aber die MS muessen eben dafuer ausgeruestet sein.
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    Jeder Kabelnetzbetreiber bekommt bei interaktiven Anlagen Zustände, wenn die Rückkanal-Signale über einen Multischalter laufen!

    1.) Nur ganz wenige Multischalter halten die vorgeschriebene Teilnehmerentkopplung von 36 dB auf UHF, oder gar 42 dB auf VHF ein!
    2.) Es gibt keine 3-Loch-Modemdose die Sat.-ZF-tauglich ist, umgekehrt fehlt bei den 3- und 4-Loch-Sat.-Dosen der Modemausgang.
    3.) Dosen mit separatem Sat.-Ausgang koppeln Radio und TV selektiv aus, womit bei fast allen dieser Asiendosen bei digitalem Kabelempfang die berüchtigte S 02/S 03-Problematik auftritt.

    Die einzige Methode um 100%-tig Ingressstörungen des Rückkanals und die S 02/S 03-Problematik auszuschließen: Getrennte Overlaynetze mit eigenen Steckdosen.
    Bei Einbau eines Rückkanalsperrglieds sind bei BK-Aufschaltung über den terr. Multischaltereingang keine interaktiven Störungen zu befürchten. Das Problem reduziert sich dann auf den S 02/S 03-Empfang.
     
  6. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    Der terrestrische Eingang müßte dann ab ca. 15 MHz funktionieren und
    es dürfen keine Verstärker für das terr. Signal drin sein.

    :winken:
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    Anders ausgedrückt: Der terrestrische Multischaltereingang muss passiv sein und die Eingangspegel wiederum so hoch, dass trotz hoher Durchgangsdämpfung an den Teilnehmerdosen noch normgerechte Pegel > 60 dB(µV) + möglichst 6 dB Reserve ankommen. Das dürfte in den meisten Fällen einen BK-Linienverstärker erfordern.
     
  8. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    Äh, ja danke. Ich werde das wohl besser sein lassen bei meinem alten Multischalter.
     
  9. aston

    aston Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Torodial 90
    1,60m, 1,2m
    DM8000 x2
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    Ich würde es einfach testen.... Bei uns läuft es seit 5 Jahren problemlos.
    Trenne das Kabelsignal in der Wohnung mit Diplexer ab und den Satfrequenzteil direkt zum Empfänger, den Kabelteil in reguläre Kabel-TV Dosen.

    Der Schalter ist 5 Jahre alt (Ankaro) - allerdings haben wir einen separaten Hausanschlußverstärker, der das Kabelsignal vor dem Einspeisen in den Switch noch genügend aufpeppt, da hier einiges an Dämpfung gab.

    Nach dem Einpegeln durch einen Mitarbeiter von Wisi keinerlei Probleme mit Empfang von digitalem Kabel - der Empfang ist sogar erheblich besser als vorher - da endlich mal richtig eingemessen.
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabelsignal mit Multischalter durchschleifen

    Das sind doch aber zwei nachhaltige Argumente, warum Smolle das besser nicht selber machen sollte! :eek:
     

Diese Seite empfehlen