1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelreceiver - Umzug SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von implied, 14. November 2011.

  1. implied

    implied Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo, erstmal kurze Vorstellung, da dies meine erste Frage ist.

    Kenne mich mit der digitalen Technik noch nicht wirklich aus, bevor ich aber falsch investiere, stelle ich lieber mal die eine oder andere "dumme" Frage.

    Aktuell erwäge ich einen Kabelreceiver zu kaufen, mit dem ich auch aufnehmen kann, z.B. Technisat HD8-C mit passender Festplatte.
    Preislich wäre das noch im Rahmen, müsste ja mit entsprechend guten Kabeln so um 350,- rechnen.

    Hintergrund: Wir haben hier im Haus mit 18 Parteien eine digitale SAT-Anlage, die irgendwie so arbeitet, dass wir mit einem Kabelreceiver drauf zugreifen. Das funktioniert auch mit dem neuen Sony Bravia DVB-T/DVB-C hervorragend.

    Was ist aber, wenn wir umziehen, auch das steht wohl in nächster Zeit an, und wir haben dann weder so eine Anlage zur Verfügung noch einen Kabelanschluß und müssen selbst eine SAT-Anlage installieren.

    Welche Möglichkeiten hätte ich denn dann, mit den vorhandenen DVB-C Geräten?
    Hätte dann natürlich keine Lust, alles einzumotten und erneut Receiver für DVB-S zu kaufen.
    Kann ich mit einigermaßen geringen Mitteln eine Konstellation wie die aktuelle schaffen, die Signale einer digitalen SAT-Anlage für DVB-C-Receiver verfügbar zu machen?

    Oder gibt es eine Möglichkeit, gleich so zu investieren, dass ich frei bin in der Auswahl DVB-C oder DVB-S? Habe dazu schon viel gesurft, scheinbar gibt es da wohl aber nur die Dreambox, bei der ich Receivermodule einbauen/austauschen kann - die ist aber leider sehr teuer und wohl auch eher was für technisch versierte.

    Freue mich über Antworten und sende Grüße
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabelreceiver - Umzug SAT

    Mit einem Kabelreceiver kannst du an einer Satelliten-Schüssel nichts anfangen (von einer teuren Kopfstation mal abgesehen). ;)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabelreceiver - Umzug SAT

    keine, denn DVB-C Geäte können nun mal nichts mit DVB-S(2) anfangen.
    Nein, sowas übersteigt ein vielfaches des was ein Receiver kostet, selbst wenn es eine DM 8000 wäre.
     
  4. implied

    implied Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Kabelreceiver - Umzug SAT

    Tja, das hatte ich schon befürchtet.
    Dann wäre es wohl am Ende besser, zu warten bis genug Kohle für eine Dreambox da ist ..... Hrrrrm

    Ist aber auch echt lausig von den anderen Herstellern, die Hardware nicht so zu konzipieren, dass man den Teil "Receiver" austauschen kann.
    Wer also alles richtig überlegt und vorhat, nochmal umzuziehen, würde sich somit eigentlich keinen Festplattenreceiver kaufen, der nicht erweiterbar/veränderbar ist.

    Na dann mal sparen ;-)

    Danke Euch
     

Diese Seite empfehlen