1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelreceiver Techwood TW-CW7100-632

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von reusel, 22. Juni 2011.

  1. reusel

    reusel Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe mir den o.g. HDTV-Receiver bei Real für 78,00 € gekauft, dazu für 60,00 € eine 500 GB Festplatte. Nach gut 2 Monaten Erprobung kann ich sagen, für den Preis eine hervorragende Recorder-Kombination. Es scheint das erste Gerät dieser, bisher nur mit Fernsehern bekannten Firma, zu sein. Es erfüllt eigentlich alle meine diesbezüglichen Wünsche. Ich lege die Messlatte allerdings nicht zu hoch. Ich hatte bisher einen Analog-Recorder Panasonic DMR-EH575 und gemessen daran ist das Gerät (bis auf den DVD-Recorder) absolut konkurentfähig.

    Das Techwood-Gerät hat nur zwei offensichtliche Mängel:

    Die erste ist bedienungstechnischer Art: Wenn währen einer Wiedergabe eine timer-gesteuerte Aufnahme starten will, erfolgt die Abfrage, ob die Aufnahme starten soll. Bei positiver Beantwortung stoppt die Wiedergabe und das Gerät startet die Aunahme und geht sozusagen online. Bei erneutem Start der Wiedergabe startet diese wieder am Anfang und nicht wie bei einem normalen Stopp am Ende des bisher wiedergegebenen Teils. Bei negativer Eingabe startet die Aufnahme nicht.

    Die zweite: Der Online-Service erfolgt durch den Reparaturdienst LetMeRepair Gmbh. unter LCDService.com und die sind schnell aber Bedientechnisch absolut inkompetent.
    Der oben geschilderte Mangel wurde überhaupt nicht beantwortet, nicht mal die Zusage dieses an die Entwicklungsabteilung weiter zu geben. Zwei weiter Anfragen wurden falsch beantwortet.
    Die Frage wieviel Timereinträge maximal möglich sind, wurde mit 8 beantwortet. Es sind aber tatsächlich - wie erprobt - mehr möglich.
    Die Frage ob und wie man Kapitelmarken setzt wurde mit geht nicht beantwortet. Durch probieren habe ich herausgefunden: Während der Wiedergabe die Taste Menu/Back drücken. Nach Bestätigung mit Ok wird eine gesetzt. Beit erneutem Start einer Wiedergabe kann man optional auf diese springen.

    Aber trotzdem: Bis auf diese Mängel bin ich mit dem Gerät voll zufrieden. Kann ich empfehlen für Leute die nicht allzuviel Geld dafür ausgeben wollen.

    Gruß Reusel:)
     
  2. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelreceiver Techwood TW-CW7100-632

    Hallo reusel,
    ich habe diesen Receiver auch bei Real für meine Eltern gekauft. Zum einen wegen des Preises zum anderen, weil ich mal einen HbbTV Receiver testen wollte.
    Mein erster Eindruck war nicht doll. Das lag unter anderem an dem, von dir erwähnten, oberflächlichen Support.
    Meine Anfragen bzgl. Weiterverarbeitung der Aufnahmen am PC, Sendelisten-Editor und unterstützter DLNA Server wurden alle zwar schnell aber unbefriedigend beantwortet. Die Fernbedienung fand ich auch etwas gewöhnungsbedürftig.
    Mein jetziges Fazit ist allerdings bedeutend positiver.
    Bei den Aufnahmen bin ich mit dem TS Doctor weiter gekommen.
    Ein Sendelisten-Editor ist bei den paar Programmen im Kabel erstmal sekundär ;)
    Mit dem DLNA Server bin ich bisher nicht weiter gekommen. Ich werde es bei meinem Besuch mal mit dem Windows Media Player probieren.
    An die Fernbedienung haben sich meine Eltern allerdings schnell gewöhnt :D
    Die HbbTV Funktion hat schon was, beim Fernsehen schnell mal Zusatzinfos zur Sendung anschauen oder eine verpaßte Serienfolge aus der Mediathek aufrufen hat schon Charme.
    Was ich noch testen wollte, ist die Unterstützung von externen Dateiformaten.

    gruss
    zapper
     
  3. ullibremen

    ullibremen Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelreceiver Techwood TW-CW7100-632

    Ich hatte vor 6 Monaten so einen Gekauft der ist abgeschmiert und schon länger in Reparatur ,
    Also nochmal zu Real hin und einen gekauft, Ich kann ja 4 Wochen wieder Umtauschen .
    wenn der reparierte wieder da ist.

    Das "lustige" ist, der den ich jetzt da habe heißt exakt genauso ,hat aber kein Timeshift mehr. :eek:

    So was nennt man auch Verarschung

    Die aktuelle abgespeckte Kiste kann ich nicht empfehlen.

    und das bessere Teil mit Timeshift was seit 3 Wochen in der Reparatur hängt auch nicht mehr.
     
  4. MP3k

    MP3k Neuling

    Registriert seit:
    17. August 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelreceiver Techwood TW-CW7100-632

    servus leute,

    ich check´s nicht: wie kann ich mit meinem techwood c7100 sendungen aufnehmen? es muss ja irgendwie gehen, umsonst ist ja keine "record"-knopf auf der fernbedienung, oder? muss ich vielleicht eine bestimmte art von festplatte anstöpseln? merci für hilfe im voraus!
     
  5. bisle

    bisle Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelreceiver Techwood TW-CW7100-632

    Hallo,
    ich hoffe, dass mir jemand von Euch helfen kann. Vielleicht hat ja von Euch auch schon mal dieses Problem gehabt: Es kommt des öfteren vor, dass das Gerät die Aufnahme auf Festplatte nicht startet, wenn ich über die elektronische Programmzeitschrift aufgenommen habe. Wenn ich den Timer manuell eingebe, funktionierts meistens. Nur dann hab' ich in regelmässigen Abständen noch ein viel schwerwiegenderes Problem: Der Receiver behauptet, es wäre kein USB-Gerät angeschlossen, und die Aufnahme geht komplett daneben. Durch eine genaue Analyse der Festplatte auf meinem PC habe ich dann festgestellt, dass sich aus mir nicht ersichtlichen Gründen immer wieder eine Datei in dem DVR-Ordner platziert, die da nicht hingehört. Wenn ich die lösche, erkennt der Receiver das Laufwerk wieder, und es hält wieder so 3-4 Aufnahmen lang. Ich werde jetzt mal eine zweite Festplatte testen, wollte nur wissen, ob jemand dieses Problem kennt.
     

Diese Seite empfehlen