1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Dumbo, 22. März 2008.

  1. Dumbo

    Dumbo Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo, allerseits,

    da mich die leicht ausgesprochene Entscheidung für KabelDigital mittlerweile vor einen Wust von Entscheidungen ungeahnten Ausmaßes stellt, bin ich froh, dieses Forum hier gefunden zu haben und würde mich über die eine oder andere Hilfestellung freuen.

    Folgendes:

    1. ich plane, in Kürze einen LCD anzuschaffen, das wird keine Stadionleinwand, sondern ein 32-Zöller.
    -HDTV-Receiver oder reicht ein "normaler" digitaler Receiver?

    2. ich möchte gerne wieder aufnehmen
    -ist ein Festplattenreceiver aufgrund der unmittelbaren Signalverarbeitung besser als der Anschluss eines DVD/Festplattenrecorders über SCART?
    -würde ich gerne dann und wann mal aufgenommene Sendungen auslagern auf DVD. In normal zu erwerbenden Receivern mit Festplatte gibt es keinen Ausgang und die Aufnahmen sind "gefangen". Ist das richtig? Bliebe also doch wieder der DVD-Recorder, oder nicht?
    -wann greift der Kopierschutz bei HDTV?

    Vielleicht kann ja jemand weiterhelfen, wäre super - vielen Dank schon einmal.

    Gruß,

    Michael
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

    Was heist "normal"? Es gibt auch genügend Geräte bei den das nicht so ist und man die Daten auf einen PC überspielen kann (per Netzwerk oder USB). Nur bei zertifizierten Geräten kann man die Filme nicht ohne analogen Umweg auf DVD brennen.
    Bei jedem Receiver der den HDCP Kopierschutz unterstützt und der Sender etwas gegen eine Aufzeichnung hat.
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

    Ich empfehle die DVD-VHS-Rekorder Kombi von LG. Das habe ich. Und die Verluste sieht man nicht. Qualität über Scart 1A.
     
  4. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

    Bezogen auf den Titel: Kabelreceiver mit Festplatte!

    Gutes Beispiel dafür ist z.B. Grobi tvbox SC7CIHDGB mit 320 GB. Die näheren Angaben dazu sind unter www.grobi.tv zu finden.

    Der Falke
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?


    Meine Empfehlungen ist natürlich rein digitale Lösung.
    Ohne analoge Umwege, und somit ohne Verlusste in Bild und Ton arbeiten nur HDD-Receiver.
    Da Du ja offensichtlich bei KabelDeutschland bist, arbeitet dieses Kabelnetz mit einer Grundverschlüsselung.
    Um digitale Kopien zu machen benötigst Du also einen freien nicht zertifizierten Kabelreceiver und ein CAM für die Entschlüsselung von digitalen Sendern.

    Ob Du jetzt schon auf HDTV setzt bleibt Dir überlassen, im Kabel hat man aber derzeit noch ein sehr begrenztes HDTV-Angebot. Im wesentlichen ist dies Premiere HD/Discovery HD. (Pay-TV)
    Das Angebot an HDTV-Kabelreceivern mit Festplatte ist praktisch nicht existent.

    Empfehlen würde ich Dir einen normalen Twin-Kabelreceiver mit Festplatte aber mit HDMI-Ausgang was eine digitale Übertragung zum LCD garantiert.
    Z.B. der Arion PVR 9410.

    Hier kannst Du auch Archivmaterial von der Festplatte digital zum PC übertragen und Dir eine DVD erstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2008
  6. Dumbo

    Dumbo Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

    "Um digitale Kopien zu machen benötigst Du also einen freien nicht zertifizierten Kabelreceiver und ein CAM für die Entschlüsselung von digitalen Sendern."

    Öhm - was ist ein CAM? Ein Modul wie AlphaCrypt?
     
  7. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Ort:
    "Auf" Münster-Mauritz
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

    Genau. Üblicherweise eigentlich CI-Modul genannt. (CI = Common Interface) :winken:
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

    Genau!
     
  9. Dumbo

    Dumbo Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    11
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

    Und das wäre das Modul der Wahl, sorich Alpha Crypt oder Alpha Cypt Light. Bekommt man eigentlich bei einer Bestellung in der Regel die Version mit dem neuesten Update oder ist das je nach Charge unterschiedlich. Habe nämlich wenig Lust, da wieder hinterherzurennen.

    Ach ja - eine Frage noch: mein analoges Kabelsignal - in diesem Fall über die Primacom - läuft doch parallel weiter oder nicht?
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabelreceiver mit Festplatte oder DVD-Recorder?

    Analoges TV läuft weiter und kann nach dem "Videorecorder-Prinzip" (Anschlüsse Cable In / Out) durch den Receiver weitergeleitet werden.

    Wenn Du über Marcom bestellst www.mascom.de (es gehen beider AC-Varianten) dann bitte die neuste Soft ordern.
     

Diese Seite empfehlen