1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kabelreceiver + crypto- conax???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von krideg, 15. Oktober 2006.

  1. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    119
    Anzeige
    ich bin auf der suche nach einem kabelreceiver.
    ich brauche weder arena, noch premiere, noch andere pay sender ).
    in erster linie möchte ich damit die ÖR sender vom kabel deutschland empfangen, evtl. auch mal die privaten pay sender von KD.
    wenn ich es richtig verstehe, sind also conax und crypto für mich sinn- und wertlos. oder könnte sich das in zukunft ändern?
    eigentlich wolllte ich mir den Technisat PR-K kaufen, aber andererseits habe ich etwas bedenken, dass sich da in kürze schon etwas tut und ich die oben angegebenen programme damit dann nicht mehr empfangen könnte.
    der pr-k scheint ja ein auslaufmodell zu sein und trotzdem hat TS den preis nochmal angehoben.
    jetzt wird er auf deren website für 199 euro (vorher 169) angeboten.

    der receiver sollte jedenfalls max. 100 euro kosten, gute bildqualität und einfache bedienung bieten.
    anscheinend wird das in diesem preissegment nur vom PR-K geboten und bei ebay werden die dinger ja momentan kistenweise verhökert.
    ein echter tip, oder besser finger weg und einigermaßen zukunftssicher z.b. in einen K1 oder K2 von TS investieren?
     
  2. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: kabelreceiver + crypto- conax???

    Conax bräuchtest Du nur, falls Du mal mit dem Kabelkiosk in Berührung kommen solltest, sprich durch Umzug oder falls Dein etwaiger Vermieter die Kabelgesellschaft wechseln sollte.

    Ich mache für Deine Situation jetzt mal einen Vorschlag, für den ich sicherlich Prügel einstecken werde:

    Da Du nur die Öffies schauen willst und ggf. in der Zukunft mal Kabel-Digital-Free haben möchtest, langt für Dich eigentlich eine einfache Kiste, die von Kabel Deutschland aber anerkannt sein muß (wegen Digital-Free). Zur Zeit langt Dir eigentlich ein Billigteil. Ändert sich Dein Sehverhalten einmal, ersetzt Du die Kiste vielleicht durch einen Festplattenreceiver etc. und Dein nun investiertes Geld ist quasi weg...

    Hol Dir doch einfach eine D-Box I für Ca. 30 Euro und eine Funktionskarte für Ca. 5 Euro. Damit kannst Du die Öffies sehen und bei Bedarf eine SmartCard von Kabel Deutschland für Digital-Free benutzen.

    Hier zum Beispiel: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=180037816118&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=008

    Dies ist nun ein echter Hühnerhalsvorschlag, aber für die Öffies langt das dicke. Ich habe mit der guten alten D-Box von 1999 bis Anfang 2006 gelebt; und das mit Premiere und Kabel Digital Home. Jetzt steht das Teil im Arbeitszimmer und ab und an nehme ich meine SmartCard da mit hin.

    Wie gesagt, nach heutigen Maßstäben nichts dolles, funktioniert aber. Auch mit Quam 256! Das eingesparte Geld kannst Du ja für einen Festplattenreceiver zurücklegen, den Du Dir irgendwann mal zulegen wirst.

    Gruß, Peter
     

Diese Seite empfehlen