1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelqualität im Haus HÜP -> 1.TAE

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von Mac_, 4. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ein Thema treibt mich in letzter Zeit um:
    In wie weit hat die Verkabelung zwischen dem Hausübergabepunkt der Telekom und meiner 1.TAE bzw. dem Splitter Einfluss auf die Qualiät bei VDSL.

    Hintergrund:
    Ich musste mehrmals meine Hausleitung verlängern, und habe hierbei "normalen" Telefon Klingeldraht benutzt, der weder geschirmt noch besonders gross im Querschnitt ist.

    Lässt sich das nur durch Try and Error probieren, oder wagt jemand eine Prognose unter der Prämisse, dass die Erdkabel vom DSLAM zum Haus ca. 400m lang sind, und im Haus ca. 30m verlegt sind?

    Danke für Eure Überlegungen.

    Mac_
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelqualität im Haus HÜP -> 1.TAE

    Wenn du dort einen Fehler gemacht hast dann hat es einen sehr grossen Einfluß.

    Der "normale Telefon Klingeldraht" ist ein Sternvierer, die Anordnung der Drähte im Kabel sorgt dafür das sich die Störungen gegenseitig aufheben (ähnlich Twistet Pair bei Netzwerkkabeln). Eine Abschirmung ist nicht notwendig.
    Klappt natürlich nur wenn es wirklich Telefonkabel ist und kein Klingeldraht. Und wenn du darauf achtest das du wirklich die richtigen Adernpaare benutzt.

    cu
    usul
     
  3. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelqualität im Haus HÜP -> 1.TAE

    Danke für den Input. Mir ist jetzt allerdings noch folgendes unklar:
    Der Sternvierer sind ja zwei verdrillte Adernpärchen, die entweder nebeneinander oder in sich ebenfalls verdrillt sind.
    Wenn ich jetzt das a und b Kabel, als Signalkabel meines ISDN Zugangs betrachte, sind diese dann auf jeweils 1 verdrilltes Zwillingspaar
    zu schalten, oder nehme ich genau ein verdrilltes Pärchen für a und b?

    Erschwerend kommt hinzu, dass dieser Sternvierer von meinem HÜP abgehend 2 ISDN Leitungen beinhaltet (privat und Geschäft).

    Also nochmal konkret mein "blinder Fleck":

    Wie schalte ich diese Leitungen (nennen wir sie mal a + b für privat und c + d für geschäft) auf diesen Stervierer, und mit welchem Kabel mit welcher Verbindungstechnik verlängere ich sie gegebenenfalls am besten.
    Spielen Abschirmung und Kabelquerschnitt eine, wenn auch untergeordnete Rolle?

    Löten, Schrumpfen, Geld, Technik, Zeit spielen hierbei keine Rolle, d.h. ist für dieses Thema ausreichend vorhanden :)

    Im Voraus schon Herzlichen Dank für die Unterstützung.

    Mac_
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelqualität im Haus HÜP -> 1.TAE

    Nicht zu kompleziert denken ;)
    Hier stehen die gängigsten Adernfarben drin: http://de.wikipedia.org/wiki/Telefonkabel
    Dann einfach a/b der Leitungen entsprechend anklemmen.

    Reicht ja ein ganz normalen 4-Adriges Telefonkabel für.

    Siehe Wikipedia.

    Du must verlängern und kannst nicht komplett neu ziehen (Telefonkabel kost ja nicht viel)?

    Ansonsten einfach löten und Schrumpfschlauch.
    Die coole Luxusvariante wäre natürlich sowas: http://www.pollin.de/shop/detail.php?pg=NQ==&a=MjAxOTU0OTk=

    Also Kabel dann natürlich Telefonkabel. Kommt da nciht so drauf an das man sich jetzt irgendeinen bestimmten Hersteller suchen müsste.

    cu
    usul
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen