1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelnetzbetreiber rüsten sich für die Zukunft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.092
    Anzeige
    Köln/Düsseldorf - Der massive Netzausbau ist in vollem Gange: 218 Millionen Euro gibt Kabel Deutschland 2007 für seine Netz-Infrastruktur aus, bei Kabel BW sind es 170 Millionen Euro. Unity Media treibt mit der Initiative "Jetzt digital" die digitale Aufrüstung seiner Kabelnetze in NRW und Hessen voran.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Kabelnetzbetreiber rüsten sich für die Zukunft

    Eine Frage ist ob DVB-C Broadcast noch zeitgemäß ist?

    Angesichts der aktuell massiven Verbreitung von IPTV P2PTV und Internet-TV Systemen, ist möglicherweise ein festhalten an DVB-C für Kabelnetzbetreiber eine technologische Falle.


    Warum also nicht analoges Kabelfernsehen sofort mit eine Modernen interaktiven IPTV Box digitalisieren.?
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Kabelnetzbetreiber rüsten sich für die Zukunft

    weil sich dann alle wieder über den zwangsreciever beschweren ! :rolleyes:
     
  4. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kabelnetzbetreiber rüsten sich für die Zukunft

    Hätte ja auch keinen Vorteil! IPTV ist ja mehr so eine Sache für den alten Klingerdraht, aber doch nicht für Kabel, oder? :p
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kabelnetzbetreiber rüsten sich für die Zukunft

    ... für VoD-Angebote wäre IPTV auch im Kabel sinnvoll. Bei UM gibt es derzeit 40 NVoD-Programme auf 5 Kanäle verteilt. Mit IPTV könnte man echtes VoD realisieren und man würde dafür nur noch einen Kanal benötigen.
    Davon mal angesehen, sind auch bei DVB-C neuere Videocodecs möglich. SD-Programme lassen sich auch per H.264 verbreiten, womit Bandbreite gespart werden kann. ...
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kabelnetzbetreiber rüsten sich für die Zukunft

    Alles schön kompliziert machen? Damit erhöht sich auch die Zahl der Kabelflüchtlinge. :D
     

Diese Seite empfehlen