1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelnetzbetreiber Primacom 2006 erneut mit Verlusten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. April 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
  2. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Kabelnetzbetreiber Primacom 2006 erneut mit Verlusten

    Kein Wunder! Sowohl in Qualität und Quantität sind sie unterirdisch schlecht. Meine Eltern bekommen (bekamen) für das gleiche Geld nur halb so viele Programme wie meine Nachbarn. Und die Bildqualität - so haben wir vor der Wende bei Überreichweiten "Westfernsehen" geschaut.

    Inzwischen sprießen die Schüsseln wie Pilze nach einem Sommerregen. Entsprechend wird gekündigt (Nachbarn) oder auf das Basispaket (Hörfunk, Regional-TV) herunter gestuft (Eltern). Das Internetangebot scheint ähnlich schlecht zu sein, wie ich in einem Forum lesen konnte.

    Nächstes Jahr soll wohl der Vertrag mit der "Prima"com auslaufen, bin ja mal gespannt. Ich habe noch kein Unternehmen mit solcher Inkompetenz und Planlosigkeit erlebt. Ortsübliche Programme werden nicht eingespeist, falsche Tonspuren gewählt (Super Channel holländisch), Transponderwechsel bis zu 4 Jahre lang verschlafen (Ant. Bayern), von Transponderwechseln hat man keine Ahnung (arte analog, "überraschend" - wurde 6 Monate vorher aber angekündigt), Störungen werden geleugnet, Spikes gäbe es bei 100Hz-Fernsehern nicht, Programme auf falsche Satelliten "gepackt", übliche Programme kennen die Mitarbeiter nicht, und und und...
     
  3. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Kabelnetzbetreiber Primacom 2006 erneut mit Verlusten

    Super Channel gibt es schon lange nicht mehr.
     
  4. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Kabelnetzbetreiber Primacom 2006 erneut mit Verlusten

    Ehrlich?? Gut das Du es mir sagst!!

    Trotzdem haben die Nasen den holländischen Ton eingespeist und das Bild fror immer wieder ein.

    Zwar kam in der Zeit der Einspeisung nur Homeshopping auf holländisch, zeugt aber nicht gerade von Kompetenz, zumal man mir noch einreden wollte, die wären auf Astra...
     

Diese Seite empfehlen