1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dhadkan, 5. Juli 2007.

  1. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    Anzeige
    Donnerstag, 05. Juli 2007, 16:43 Uhr
    Kabel:

    (pk) Die großen deutschen Kabelnetzbetreiber wollen im kommenden Jahr einen neuen Common-Interface-Standard für ihre grundverschlüsselten Sender etablieren.

    Nach einer Mitteilung des Deutschen Kabelverbandes am Donnerstag nachmittag sollen damit Konsumenten die Programme an jedem Kabelanschluss mit den verschiedensten Geräten empfangen können, ohne einen spezifischen Receiver einzusetzen. Notwendig ist dafür ein CI-Einschub sowie neue Entschlüsselungsmodule (CAM). Der Standard soll der Industrie im Laufe des Jahres 2008 zur Verfügung stehen, hieß es.

    Neben Jugendschutzmaßnahmen wird auch viel Wert auf einen Kopierschutz gelegt. Eine neu entwickelte Verschlüsselung des Datenaustauschs zwischen Receiver und Entschlüsselungsmodul (CAM) soll weitere Sicherheit bieten. Grund für den geplanten Wechsel sei, dass der bisherige CI-Standards nicht den gesetzlichen Anforderungen genüge zudem als Einfallstor für Programmpiraterie gelte, erklärte Verbandgeschäftsführer Ralf Heublein. Hersteller sollen rechtzeitig zum Start des neuen Standards eine den neuen Anforderungen entsprechende Generation von Modulen für die unterschiedlichen am Markt befindlichen Verschlüsselungssysteme auf den Markt bringen.

    Die Pläne bedeuten vor allem Ungemach für Nutzer von nicht von Kabelnetzanbietern lizenzierten Settop-Boxen. Der Einsatz wird aller Voraussicht nach nicht mehr möglich sein, weil sich alternative CAMs wohl nicht mehr nutzen lassen. Dies gilt nur für verschlüsselte Programme. Neben den großen Privatsendern RTL und ProSiebenSat.1 sind auch kleinere Anbieter codiert. Nur ARD und ZDF werden unverschlüsselt über die Kabelnetze verbreitet.



    quelle:satundkabel.de
     
  2. d-talk

    d-talk Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    Na dann gute Nacht für einen ungetrübten TV-Empfang..... :eek:
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    Wenn das stimmt, dann haben wir "Entavio" auch für Kabel.
    Herzlichen Glückwunsch. Du darfst leider nicht mehr entscheiden, was Du aufnehmen darfst und ob Du die Werbung einfach weglassen kannst. Wir entscheiden für Dich. Du darfst aber weiterhin Deine monatliche Gebühr/Abopreis an uns entrichten.

    Herzlichen Glückwunsch, schön neue (digitale) Welt.
    Herzlichen Glückwunsch.
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    Die immer mit ihrem Schund. Sollen einfach das nehmen was da ist.

    AC rein, fertig. :winken:

    Die Hacker werden sich freuen. :D
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    Das passiert wenn BWLer, MBAs und Juristen sich zusammensetzen und auch noch die unverantwortlichen Entwickler dafür finden.

    Interessant übrigens das diese Berufsgruppen auch in ihren Privatleben ähnliche Verhaltensweisen an den Tag legen.
     
  6. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    ich kann es noch mit dem Jugendschutz verstehen, aber mit dem Kopierschutz beim bestem Willen nicht, die meisten wollen nur was aufnehmen wenn, man nich zu hause ist, nach dem Anschauen wird´s gelöscht, ich weiss es nicht ob man sich dabei Kriminäl macht, es sind selbst gemachte Probleme und dinen nur ausschliesslich um die Kunden abzuzocken.
    Wen sowas komt, das müssen wir uns überlegen, ob es nich besser wär sich eine Kiste Bier zu kaufen un saufen statt glotzen

    Grüsse
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    Darum geht's doch und um nichts anderes, während der Kunde x-mal zahlen soll wollen sich die Konzerne die Taschen füllen - die Kreativen haben davon übrigens nichts, durch Buy-out-Verträge gibt's Geld oft nur einmal. Es füllt also tatsächlich nur die Taschen der Heuschrecken.
     
  8. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    Es liegt doch nur an uns ,den Zuschauer, ob der Standart eingeführt wird oder nicht.Wenn keiner die Geräte kauft, wird der Standart nicht eingeführt.Ich persönlich kann sehr gut ohne RTL,SAT1 und co,leben.
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    Das wissen die auch und werden andere Sender einbeziehen.
     
  10. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Kabelnetzanbieter wollen neuen CI-Standard - Ungemach für Digital-TV-Kunden

    Alle anderen sind schon drin,nur ARD mit den dritten und ZDF sind frei, und die wollen nicht Grundverschlüsselt werden.
     

Diese Seite empfehlen