1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kabellose Bildübertragung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Robertosat, 3. Juli 2011.

  1. Robertosat

    Robertosat Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo!
    Da ich meinen Fernseher verortet habe, muss ich nun auch die Antennenbuchse(Sat/Radio/TV) verlegen.
    Weiß da bitte jemand eine elegante kabellose Alternative?
    Robert
    P.S. Ideal wäre
    http://www.devolo.de/consumer/79_dlan-tv-sat-1300-hd_produktvorstellung_1.html?l=de
    jedoch mit inkludiertem DVB-T. UKW wäre vernachlässigbar, da es schon viele Geräte mit Internet-Radio gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2011
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.196
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: kabellose Bildübertragung

    Wahlweise / kombiniert DVB-S2 und DVB-C und DVB-T => Reel-Multimedia (auch Pay-TV)
    => http://shop.visiontec.tv/WebRoot/St.../027C/A544/1C4E/7412/57E6/386B/D2E9/10129.pdf
    Reel gibt Powerline-Adapter von D-Link für Reelbox frei

    Discone
    :winken:

    HDTV-Festplatten-TV-Geräte,Kabel- und Satellitenreceiver ohne CI plus/HD+ Spezifikation :D
     
  3. Robertosat

    Robertosat Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: kabellose Bildübertragung

    @Discone
    Genau das ist es!
    Vielen Dank
    Robert
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2011
  4. Robertosat

    Robertosat Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: kabellose Bildübertragung

    "Wahlweise / kombiniert DVB-S2 und DVB-C und DVB-T =>"?

    Besteht sicher die Möglichkeit des Kombinierens(DVB-S2 und -T)? Bei deren Home-Page finde ich das nirgends so, es ist immer von 'oder' die Rede.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2011
  5. super81

    super81 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: kabellose Bildübertragung

    Hallo,

    ich habe jetzt seit März 10 Entertain und nutze es seitem mit folgender Bridge:Linksys by Cisco Wireless-N Ethernet Bridge mit Dual-Band WET610N
    Und das läuft ohne Probleme und rackeln zusammen mit meiner FB7390. Ich habe VDSL25 und auch HD klappt super oder 3 Streams gleichzeitig aufzeichnen auch.
    Ist auch billiger als die Telekom Bridge.

    Viele Grüße super81
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.196
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: kabellose Bildübertragung

    Bei einem Combo oder Twin-Receiver kannst du auch nur DVB-S2 oder DVB-T zum TV-Gerät übertragen, für einen zweiten Monitor wird dann ein zweites Empfangsgerät (oder ein integrierter Tuner) benötigt.
    Du kannst aber mit dem Reel-Multiroom System eine Sendung aufzeichnen und parallel ein andere Sendung via TV nutzen.

    Für die unabhängige parallele Nutzung diverser Programme auf zwei TV-Geräten benötigtst du einen NetCeiver mit zwei Tuner-Modulen (oder eine Reelbox mit zwei Tuner-Modulen), und zwei NetClients.

    Discone
    :winken:
     

Diese Seite empfehlen