1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabellos TV schauen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von DerFlo, 25. September 2005.

  1. DerFlo

    DerFlo Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    hallo,
    ich hab jetzt schon länger im internet gesucht aber nie eine richtige antwort darauf bekommen, deshalb stell ich hier mal meine frage.

    also mein Kabelanschluss ist in der Küche und der Fernseher ist im Wohnzimmer. Da ich keine Lust hab ein Kabel von der Küche ins Wohnzimmer zu legen wollt ich fragenob es da eine Kabellose möglichkeit gibt.

    p.s. ich will NICHT 2 geräte miteinander verbinden. lediglich das (nennen wir es mal) ANtennenkabel ersetzen

    gruß
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Kabellos TV schauen

    Nein. Das geht nicht.

    Du kannst nru einen Pseudo-TV in die Küche stellen, der dann einen Sender ins Wohnzimmer zu einem anderen Gerät funkt, der das dann auf dem TV ausgibt. Bei sehr schlechter Bild- & Tonqualität.
     
  3. DerFlo

    DerFlo Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Kabellos TV schauen

    auch das ist natürlich nicht gut.
    und da gibt es wirklich überhaupt nichts??? auch nicht über IR oder ähnliches??
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Kabellos TV schauen

    Das ist mindestens ein 400 MHz Band, was da übertragen werden müßte. Nee, no chance!
     
  5. juergen10092002

    juergen10092002 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Wuppertal
  6. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Kabellos TV schauen

    Hallo

    Wenn du das Kabelsignal nicht nocht stark verschlechtern willst und du auch keinen riesigien technischen Aufwand treiben willst (devolo, Videostreaming u.s.w.) bleibt dir wohl nur das Kabelverlegen übrig. Oder du steigst um auf SAT- oder DVB-T-Empfang.

    P.S. Welch dummer Vermieter legt denn den Kabelanschluß in die Küche ?

    Jens
     
  7. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Kabellos TV schauen

    Das hier sollte Dein Problem lösen:

    Bei Conrad gibt es ein Funkübertragungsset mit Kabeltuner.

    D. h. der Transmitter wird entweder an eine AV-Quelle oder die Kabeldose angeschlossen, der Receiver empfängt das übertragene Programm.

    Das Fernbedienungssignal wird auch übertragen, so daß der am Transmitter empfangene Kabelkanal gewechselt werden kann.

    Übertragen wird im 2.4GHz Band.

    Das Set kostet ca. 99 Euro.

    Ich habe dazu auch noch eine Frage, falls das einer weiß: Es steht explizit da, daß das nur für Kabel-TV ist, aber nachdem der Tuner VHF L, VHF-H und UHF empfängt, müßte man doch auch die terrestrische Antenne anschließen können?
     
  8. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Kabellos TV schauen

    @Bertel
    Ja müsste auch mit einer Antenne gehen, wird wohl nicht dazugeschrieben da das eh so gut wie niemand empfängt und sonst wieder Leute versuchen würden DVB-T damit zu übertragen was ja nicht geht.

    Aber der Nachteil dieses Systems ist hier im Forum schon öfter angesprochen worden dass die Bildqualität extrem leidet, besonders wenn man auch noch durch Wände durch muss.
     
  9. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Kabellos TV schauen

    @Boina, danke für die Info. Na mal sehen, ich wollte mir das kaufen, muß aber durch ne Stahlbetondecke :( auch wenn ich den eigentlichen Abstand mehr oder weniger auf deren Dicke begrenzen könnte (Dachboden ist direkt über dem betreffenden Zimmer ...)
     
  10. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Kabellos TV schauen

    Vielleicht ist aber die Investiton in einen Bohrhammer besser um damit ein Loch durch die Decke zu bohren !

    Jens
     

Diese Seite empfehlen