1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Kabelio" auf Hotbird, 13°Ost

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von SAMS, 25. September 2020.

  1. DVB-X

    DVB-X Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    3.272
    Zustimmungen:
    1.176
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Gefühlsmäßig würde ich sagen, dass gerade dieser Transponder bereits randvoll war. Für ITV4 kann man jetzt den Platz von ORF Sport+ nutzen, dann kann man noch BBC News durch einen anderen Sender ersetzen, aber sonst sehe ich da wenig Luft.

    Wird eigentlich auf TP129 der gleiche EPG für ORF Sport+ wie für TP 17 verwendet ?

    Ich frage deswegen, weil vor einiger Zeit wurde hier schon berichtet, dass manche Receiver bei einigen Kabelio-Sendern das laufende Programm auch als nächstes Programm angezeigt haben ("Kabelio" auf Hotbird, 13°Ost).

    Bei ORF Sport+ ist es jetzt so, dass am alten Transponder dieser Fehler auf einem Receiver, der betroffen war, auftritt, am neuen Transponder hingegen nicht mehr.
     
  2. Marty2000

    Marty2000 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2022
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    @dam72

    Just an observation, since Monday and also right now, I've noticed a quick hiccup every other minute on UK channels, it’s like a image freeze/pixel lasting a second without any sound distortions.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2023
  3. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    @dam72
    kurze Frage, vielleicht wurde sie schonmal beantwortet, finde aber gerade nix dazu. Warum fahrt ihr Transponder 17 des Hotbird 13C mit der FEC 2/3? Eine FEC von 3/4 würde ja die Netto Datenrate um reichlich 7.000 Mbit/s erhöhen. Eure "Nachbarn", die Chinesen von CCTV nutzen ja sogar die FEC 5/6 bei DVB-S2 8psk und auch da liest man eigentlich von keinen Empfangsproblemen. Ich denke aber ihr habt nen Grund und vielleicht wird der ja mit der Inbetriebnahme der neuen Hotbirds im 2. bzw. 3 Quartal dieses Jahres wegfallen ;-)
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott Premium

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    14.912
    Zustimmungen:
    843
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, DM520HD, DM500HD, VU+ Duo2, VU+ Duo 4K SE, Octagon SF 108, SF 4008, SF 8008, Technisat HD8-S
    Ich bin zwar nicht @dam72, meine aber, dass das im dxtv schon mal Thema war. Es ging darum identische Parameter des SRG Transponders zu nutzen, um in der NIT aus den anderen Receivern gefunden zu werden. Es war wohl eine Katastrophe mit dem ersten Transponder und man wollte dem vorbeugen.
     
    DVB-X und SAMS gefällt das.
  5. SAMS

    SAMS Wasserfall Premium

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    7.261
    Zustimmungen:
    2.203
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lineare Receiver: Digenius PVR - Drambox 900 UHD - TBS 6903

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Empfang von 66°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Ultra Quad-LNB - Motor: SG2500A

    IPTV: Telekom Magenta TV (MR 401) mit "Magenta Sport" (VDSL 50)

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 5D (Bundesmux II), 9D (NRW-Mux), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL-Radios mit Geräten von Technisat / Imperial, XORO, Dual und Silvercrest

    DVB-T2: Region Münster / Osnabrück
    Exakt so wurde das begründet, um halt die Empfangsparameter nicht zu verändern.
     
  6. Sebastian07

    Sebastian07 Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ganz rund läuft es bei mir jedenfalls nicht trotz guten Empfang. Bei vielen Sendern Pixelstörungen für ein paar Sekunden..
     
    Pietro Fresa und DVB-X gefällt das.
  7. DVB-X

    DVB-X Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    3.272
    Zustimmungen:
    1.176
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es sieht so aus, als wären nach der Umstellung die Encoder noch nicht im Normalbetrieb. Sind die Arbeiten für heute noch nicht abgeschlossen ?
     
  8. Sebastian07

    Sebastian07 Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schätze schon vielleicht testen se auch aktuell.. ITV 4 kommt ja morgen noch dazu..
     
  9. dam72

    dam72 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    813
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ja, es wird noch daran gearbeitet.
     
    DVB-X gefällt das.
  10. dam72

    dam72 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    813
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gibt zwei Gründe, die genannte Auffindbarkeit, weil viele die alten Kanallisten, die alten SRG Parameter in ihren Geräten fix drin haben. 2. Gehört die restliche Kapazität die auf TP17 ungenutzt ist Eutelsat, für potentielle 3.Kunden die in Schweiz sichtbar sein wollen.
     
    DVB-X gefällt das.