1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.171
    Anzeige
    Berlin - Immer mehr TV-Kabelnetzbetreiber bieten schnelles Internet über das Fernsehkabel an und werden damit zur ernsthaften Konkurrenz von Telekommunikationsunternehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    Das sag ich doch auch die ganze Zeit. Triple Play ist super. Allerdings tut dies dem IPTV keinen Abbruch. Konkurrenz belebt das Geschäft. Und Entertain setzt sich durch!:D
     
  3. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    Also ich bin auch froh, hier vor den Toren des Ruhrgebiets von Unitymedia eine 16000er Leitung zu bekommen. Die Telekom schafft hier gerade mal DSL 1000.... :eek:
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    Bei mir das gleiche: Telekom & Co = DSL 3000, KabelDeutschland = 26 MBit/s.
    Ich bin voll zufrieden mit Internet über TV Kabel.
     
  5. AirGermany

    AirGermany Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    438
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    Aha die Telekom merkt´s auch mal :D

    Dank KBW bin ich nicht mehr von dem Dr*cksladen abhängig.

    16mbit/s zu 384kbit/s spricht eine deutliche Sprache:D
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    Mitten in Köln schafft die Telekom hier auf den ollen Kupferkabeln mit Mühe und Not theoretisch 12000, angeboten werden 6000; 16000 funktioniert nicht, Entertain laut Abfrage daher auch nicht möglich :)
    Unser Kabelanschluss läuft mit bisher konstanten 100/10M :love:... Glasfaser im Keller
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2008
  7. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    :eek:
     
  8. Dete1

    Dete1 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    Kann ich nur betätigen!!! muss leider noch ein Jahr Ausharren. und dann ...:winken:
     
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    Netcologne eben. :cool:
     
  10. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kabelinternet macht Telekoms den Markt streitig

    Keine Angst, mit "konstant" meinte ich natürlich nicht, dass wir das ausnutzen ... laut Statistikfunktion des Routers nutzen wir 98.3% der Bandbreite nicht aus :). Leider gibts nur noch die Tarife 100/10M für 29.- oder 25/2.5M für 19.- (beide mit Telefon), die niedrigeren Geschwindigkeiten wurden sinnigerweise gestrichen. Das Probejahr war ja ganz lustig und die 100M hören sich cool an, sind aber derzeit weit davon entfernt irgendwie sinnvoll zu sein, gibt ja kaum einen -öffentlichen- Server der das schafft. Vermutlich werden wir dann den Zehner sparen und auf 25M downgraden. Es ist nur gut zu wissen dass man per Mausklick wieder erhöhen könnte wenn mal wirklich Bedarf besteht.

    Nicht abgeschafft hat man den Unsinn das ganze "Glasfaser-DSL" zu nennen... aber vermutlich ist für die meisten Leute "schnelles Internet = DSL" ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2008

Diese Seite empfehlen