1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Hades123, 13. Dezember 2007.

  1. Hades123

    Hades123 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo alle,

    ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und irgendjemand in dem Haus hat wohl den Anschlusskasten der Kabelgessellschaft aufgebrochen und sich schwarz ans Kabelnetz angeklemmt. Laut vermieter gibt es nur drei Leute im Haus, die keinen Kabelanschluss haben. Jetzt moechte der Kabelmensch in alle Wohnung rein um irgendwie durchzumessen, wer da schwarz geguckt hat. Als mir mein Vermieter das erzaehlt habe, habe ich spontan zugesagt, da ich nichts zu verbergen habe. Bei laengerem nachdenken kommen mir jedoch Zweifel. Ich meine, was will der da pruefen? mit sicherheit wirds ja da im Keller ein Kabel von mir geben und von allen anderen auch. was ist, wenn der/diejenige, die sich schwarz angeklemmt hat, das irgendwie hinkriegt, dass das Kabel zu seiner/ihrer Wohnung nicht auftaucht, dann stehe ich auf einmal dumm da. daher meine frage: wie soll ich mich verhalten. Muss ich den in die Wohnung lassen, ist es besser ihn rein zu lassen oder nicht und was waere wenn der nen kabel finden wuerde, dass zu meiner wohnung fuehrt und mit dem man sich da haette anschliessen koennen???

    vielen dank fuer antworten!

    lg

    sven
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    Der kommt nicht zuuuufällig wegen Dir? :D
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    @Hades123

    ... grundsätzlich darfst du selbst bestimmen, wen du in die Wohnung lässt und wen nicht.
    Dein Vermieter hat dich gefragt, ob der Kabelmensch nachmessen darf und du hast zugestimmt. Wäre nicht so günstig, wenn du auf einmal den Zugang verweigern würdest, was den Verdacht erwecken könnte, dass du derjneige welcher bist ...
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    Und was macht man wenn ein böser Nachbar einem ärgern will und das eigene TV Kabel an den Kabelanschluß klemmt?

    Antennedose verblomben ist ja auch blöd, reist man mal ausversehen die Plombe ab, dann muß man evtl. auch nachweisen das man den Anschluß nicht schon sein Jahren nutzt.


    Irgenwie kommt mir das System doch sehr dämlich vor.
    Die sollen den Kasten neu verschliessen und da keinen Stress drum machen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2007
  5. Hades123

    Hades123 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    genau das habe ich mich auch gefrafg... ich meine, was bedeutet das jetzt, wenn der es auf ein kabel runterbrechen koennte das in einer beliebigen wohnung endet... da kann doch noch immer jeder den kabelanschluss aufgebrochen haben...naja, bin immer noch nicht schlauer, ob ich ihn reinlassen soll, oder nicht...
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    Naja, er kann auch rausfinden obs dein Kabel ist ohne das du ihn reinlässt.
    Ihn nicht reizulasen spart dir nicht unbedingt den Ärger.

    Hast du ne Sat Schüssel auf den Balkon oder nen DVB-T Receiver? Darauf zu verweisen könnte ihn ganz schnell ruhig stellen.

    Hängt natürlich ein DVB-C Receiver an der Antenndose, dann gehen dir ganz schnell die Argumente aus ;-)

    cu
    usul
     
  7. Hades123

    Hades123 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    >Naja, er kann auch rausfinden obs dein Kabel ist ohne das du ihn reinlässt.

    wie denn das?
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    Indem er alle anderen Ausschliest.

    Wenn von jeder Wohnung ein Kabel zu dem Anschluß geht und er alle bis auf eines den anderen Bewohnern zuordnet, dann ist das letzte nicht zugeordnete Kabel dein Kabel.

    cu
    usul
     
  9. Kabelnutzer

    Kabelnutzer Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    129
    Ort:
    NRW
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    Er kann auch ein Testsignal auf das Kabel schalten und mit einem entsprechendem Empfänger prüfen wo das Signal zu empfangen ist.
    Dafür braucht er nicht direkt am Kabel zu messen, da jedes Kabel, auch bei Abschirmung, wie eine Antenne wirkt und einen kleinen Teil des Signals abstrahlt.
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kabelgesellschaft will in meine Wohnung

    Wenn Du nichts zu verlieren hast, lass ihn rein, Deine Dose messen. Vermutlich sind die Kabel in der Hausverteilung unten im Keller nicht ordentlich beschriftet. So kann er gleich ermitteln, ob an Deiner Dose genug ankommt und Du auf dem TAP richtig aufgeklemmt bist. Wäre doch dumm, wenn er Dich in Zugzwang bringen würde, indem er Dich prophylaktisch abklemmt. Er wüsste doch, daß Du Dich spätestens dann meldest und mit der obligatorischen Funktionsprobe Deiner Dose dann einverstanden wärest....

    ;)
     

Diese Seite empfehlen