1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelfrequenzproblem mit Technisat HD K2?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von kabelfix, 25. November 2011.

  1. kabelfix

    kabelfix Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin Neu-Umsteiger vom analogen auf digitales Kabel, und habe seit ca. 1 Woche u.a. einen Technisat HD K2 in Betrieb.
    Der Betrieb läuft weitgehend ohne Probleme, allerdings mit einer sehr unangenehmen Ausnahme:
    alle Sender auf der Kanalfrequenz 602.000kHz, wie z.B: BR nord, BR süd, HR, SWR BW, WDR Köln, die mir sehr wichtig sind, haben in Abständen von 2-4 Minuten regelmäßige "Pixelaussetzer", die einige Sekunden lang dauern und ( große ) Teile des Bildes betreffen. Die Kanalfrequenz zeigt hier jeweils Qualität zw. 40 und 48 ( bei den Sendern auf den anderen Kanalfrequenzen ist sie 100 oder nahezu 100 ).
    Die Verkabelung im Haus ist zwar alt, aber ein gleichzeitig in Betrieb genommener SONY TV mit Alphycrypt CI funktioniert ohne Probleme auf dieser Kanalfrequenz, allerdings ist er an einer anderen ( Durchgangs-)Dose angeschlossen.
    Könnten die Ursachen für diese beschriebenen "Aussetzer" ( nur auf diesem einem Frequenzband und nur beim Technisat HD K2 ) ev. am zuführenden Kabel oder an der ( alten ) Enddose liegen?
    Die smartcards mit conax Verschlüsselung dürften ja einwandfrei funktionieren.

    Danke für eure Hilfe und die zahlreichen guten Tipps, die ich schon in diesem Forum gelesen habe.
    kabelfix
     
  2. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: Kabelfrequenzproblem mit Technisat HD K2?

    Hallo,
    die Probleme die Du beschreibst könnten an der bisschen veralteten Hausanlage liegen, die wurden öffter mal nich für die hohen Frequenzen gebaut. Die Signal Qualität von 40 bis 48 % kann das andeuten. die Anzeige ist bei dir bestimmt orange. Das der Sony TV damit keine Probleme hat, kann nur zufällig sein, manche Geräte habe einem empfindlichen Tuner, manche nicht....normal ab einer Signalqualität von über 70 % hat man keine Aussetzer. Jede Dose verursacht eine Dempfung, also die Dose wo Dein Fernseher angeschlossen ist bekommt auch einem stärkerem Signal. Eine Abhilfe konnte neu anmessen von dem Verstärker im Keller sein, oden deren ersätzung von einem neuen. Vielleicht auch die Dosen bei Dir zu hause sind nicht für die hohe Frequenzen gedacht, oder haben zu hohe Dempfung.
     
  3. kabelfix

    kabelfix Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelfrequenzproblem mit Technisat HD K2?

    Hallo hans kloss,

    herzlichen Dank für deine Ausführungen.
    Ich habe inzwischen eine neue Enddose montiert, das hat aber nicht wirklich eine Verbesserung des Problems gebracht.
    Ich habs mit einem neuen, kürzeren Kabel zwischen Enddose und Receiver probiert > Fehlanzeige ( d.h. dasselbe Problem ), einen letzten Versuch habe ich dann noch mit einem 5m Koax gestartet, das ich noch ( herumliegen ) hatte > und siehe da: KEINE Aussetzerprobleme mehr ( "Qualität 100"! ).
    Es lag also offensichtlich daran, dass 2 ( relativ neue) Koax Kabeln "den 602.000 kHz Bereich nicht wollten" und ein altes, langes schon, darauf muss man allerdings erst einmal kommen.
    Warum das so ist, weiß ich aber nicht!
    Darüber hinaus funktioniert der HD K2 so wie er soll!

    Nachmals Danke für deine Hilfestellung.

    LG Kabelfix
     

Diese Seite empfehlen