1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelfernsehen München

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von dreas72, 3. Juni 2005.

  1. dreas72

    dreas72 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Hat noch jemand das Problen, daß nach der Umstellung auf DVB-T in München, plötzlich die Sender RTL, SAT1 und ORF1 aus dem Kabelfernsehen verschwunden sind?

    Also angeblich sollte die Umstellung ja keine Konsequenzen für die Kabelkanäle haben, aber anscheinend ist das ja doch so.

    Oder muß man jetzt doch auch über Kabel den digitalen Empfang erwerben. Aber in 'Kabel Deutschland' tauchen RTL, SAT und Co. auch nicht in der Senderliste auf.

    An ein technisches Problem unseres Gerätes glaube ich nicht, denn wir haben inzwischen 20 mal den Sendersuchlauf gestartet aber die Programme bleiben verschwunden.

    Unser Anbieter ist glaube ich EWT-Breitbandnetze. Auf deren I-Net-Seite steht jedoch keine Auskunft und wenn man dort anruft landet man nur auf irgendwelchen Anrufbeantwortern.

    Grüße,

    'dreas72
     
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelfernsehen München

    Hattet ihr wirklich bis letzte Woche noch ORF1 im Kabel????
     
  3. dreas72

    dreas72 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelfernsehen München

    Ja, wir hatten ORF1 und 2.

    ORF 1 ist eigentlich immernch da nur wahnsinnig, äh.. ich glaube der Fachausdruck ist, grisselig...
     
  4. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelfernsehen München

    In München gibt es neben Bosch und Kabel Deutschland noch einige kleine Kabelnetzbetreiber und Gemeinschaftsantennensysteme, die kleinen speisen alle noch ORF1 ein. Kann sein, dass der jetzt seine ehemalige K8-Antenne gedreht hat um K10 zu bekommen für die ARD - dann kommt das Signal vom Gaisberg (ORF1, K8) nurnoch schielend und flimmert.

    Stufe Analoger Störungen:

    Sehr gut: **** DVB
    gut: Sauber
    geht so: griesel
    naja: flimmern
    schrecklich: Ey steht da Kabel Deutschland auf meiner Antenne?

    :D
     
  5. dreas72

    dreas72 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelfernsehen München

    Ja, das hört sich an wie unser Problem, denn:

    Die ARD war auf den Programmplatz von RTL gerutscht und RTL und SAT1 sind dafür verschwunden.
    Ist denn damit zu rechnen, daß die noch irgend eine andere Antenne drehen damit die beiden wieder zurückkommen?

    Nach der nun verlautbarten offiziellen Klassifizierung der Empfangsqualitäten würde ich unser ORF1 nun als flimmernd bezeichnen.

    Gruß,

    'dreas72
     
  6. dreas72

    dreas72 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelfernsehen München

    So, ein herzliches Grüß Gott zusammen,

    ich habe gerade unseren Kabelnetzbetreiber erreicht und wie es scheint sind wir nicht die einzig betroffenen.
    Durch die Umstellung auf DVB-T müssen die Kabelleute anscheinend auch, wie oben von elchris erwähnt, Ihre Antennen verdrehen. Da sie das aber sukzessiv bei allen Anlagen durchführen kann, je nach Wohnlage, der Wiederempfang der verlorenen Programme etwas dauern.

    Bekannte Phänomene sind ARD & ZDF weg, sowie RTL & SAT1 fort. Wir sind von Symptom 2 befallen. Das sollte bei uns, laut Auskunft, bis Dienstag ausgeheilt sein.

    Also an alle Mitleidenden, ausharren und mal wieder TRT gucken....

    Gruß,

    'dreas
     
  7. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.214
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabelfernsehen München

    Wieso werden ARD/ZDF/RTL/Sat.1 nicht via Astra eingespeist?
     
  8. dreas72

    dreas72 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelfernsehen München

    Ich weiß nicht, vielleicht werden sie das ja auch. Bin TV-Technik-mäßig leider eher unbefleckt. Auf jeden Fall werden jetzt irgendwelche Antennen gedreht...
     
  9. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelfernsehen München

    Das ist ja ein Mega-Spar-Kabelbetreiber. Können die nicht eine zusätzliche Antenne drauf klatschen (sowie passende Kanalweiche), dann wäre alles wieder sauber da. Wenn wieder einfach verdreht wird, kann es sein, dass andere Kanäle dran glauben müssen und verrauscht sind, wenn diese von einer anderen Sendeanalage kommen, als auf die die Antenne ausgerichtet ist!
     
  10. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelfernsehen München

    Bei uns haben wir zwei Straßen weiter einen der sich für die Anlage ein Kabelsystem selber aufgebaut hat, 39 Analoge Sender (abgegriffen von Astra Analog) für 4,95/Monat.
     

Diese Seite empfehlen