1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Almera, 29. Juli 2007.

  1. Almera

    Almera Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich bin gegenwärtig auf der Suche nach einem für mich geeigneten LCD-Fernseher. Mein Favorit ist gegenwärtig der Panasonic TX32LX70F. Dieses Gerät besitzt einen analogen Tuner.

    Während meiner Suche war ich heute auch bei einem Händler, welcher überwiegend Geräte von Loewe stehen hatte. Angesprochen auf ein dort stehendes Gerät für 2300,- EUR teilte er mir mit, dass dieses auch einen digitalen Kabel-Receiver integriert hat. Ich sagte dann zum Händler, dass ich ja eigentlich nur analoges Kabelfernsehen der Kabel Deutschland GbmH nutzen wolle.

    Und nun der Hammer. Der Händler hat mir erzählt, dass Kabel Deutschland im nächsten Jahr komplett auf digital umsteigen wird. Somit benötigt man dann einen externen Receiver, wenn er nicht gleich eingebaut ist.

    Nun meine Frage: Stimmt das mit der Umstellung? Denn ich will mir jetzt nicht einen LCD holen, an welchem ich nach einem Jahr einen zusätzlichen Receiver anschließen muss, um weiterhin Kabelfernsehen zu empfangen.


    Gruß Almera
     
  2. Elefant1

    Elefant1 Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    71
    AW: Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

    Das ist vollkommender Quatsch.

    Loewe Fernseher sind nicht bei Kabel Deutschland zertifiziert und somit braucht du doch eine Digital Box und Analog wird bestimmt über das Jahr 2010 hinaus eingespeist! Oder glaubst du, dass Fernsehsender freiwillig auf Reichweiter verzichten?

    Der wollte dir nur was verkaufen. Die bekommen nämlich meistens ein Grundgehalt und den Rest verdienen die über Provisionen.
     
  3. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

    Der "Händler" wollte dir nur ein teueres Gerät aufschwatzen.

    Da ist nichts dran.
     
  4. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

    Ja, analoges Fernsehen soll auch im Kabel und über Satellit abgeschaltet werden. Und ja, wenn kein entsprechendes Empfangsgerät im TV eingebaut ist, benötigt man eine STB, die den Empfang sicherstellt und über standardisiertem Weg (z. B. über HDMI oder Scart) dem Fernseher ein geeignetes Signal übergibt.

    Und es könnte auch sein, dass der Berliner Raum als erstes eine Totalabschaltung des analogen Kabels über sich ergehen lassen muss, das war bei terrestrischem Empfang ja auch so (und ich erwarte dabei auch ein schrittweises Vorgehen, d. h. ein Gebiet nach dem anderen).

    ABER: Es wäre mir neu, dass es 2008 schon so weit wäre. Und auch bei Google kann man darüber nichts finden. Im Gegenteil: Alle halbwegs glaubwürdigen Seiten sprechen von einer Abschaltung frühestens 2010.

    Und noch ein Aber: Eine externe STB hat gegenüber dem eingebauten Empfangsteil auch durchaus seine Vorteile: Man kann das Empfangsteil bei Bedarf relativ kostengünstig durch ein neues ersetzen und muss nicht gleich einen ganzen, teuren Fernseher ausmustern, nur weil sich der Empfangsweg geändert hat (beispielsweise weil du doch auf Satellit umsteigen willst).
     
  5. Almera

    Almera Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

    Den Fernseher ausmustern musst du nicht, egal ob der jetzt einen Tuner eingebaut hat oder nicht. Ansonsten müssten ja jetzt schon tausende Leute ihre Fernseher ausmustern, weil sie keine digitalen Tuner haben.
    Wenn man einen anderen Empfangsweg wählt, kann man immernoch kostengünstig eine STB anschließen. Bei manchen Fernsehern kann man das Modul sogar einfach austauschen.

    The Geek
     
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

    Dass die analoge Abschaltung kommen wird ist aber klar, egal ob nun 2008 oder 2010. Darum macht es durchaus Sinn jetzt schon einen Fernseher mit eingebautem DVB-C Tuner zu kaufen. Ganz von den zusätzlichen Programmen abgesehen (die man ja mittlerweile sowieso bezahlen muss, ob genutzt oder nicht).

    Loewe (und Metz) Geräte gehören zur Premium-Klasse, und sind somit zukunftssicher bzw. nachrüstbar.

    An mobafan: Die Loewe-Geräte kann man auch umrüsten/reparieren wenn sich der Empfangsweg ändert bzw. der DVB-Tuner mal kaputt geht, und das dann immer noch ohne zustätzliche Box :winken:

    Also verteufelt den internen Receiver nicht so, der hat durchaus seine Vorteile.
     
  8. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

    Das ist aber KDG egal........

    Denen Ihr Signal ist verschlüsselt. Damit kannst du das nicht schauen, weil KDG dir keine Karte gibt (mit recht)
     
  9. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

    Nicht alles ist verschlüsselt!

    und für den Rest:
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kabelfernsehen in Berlin ab 2008 nur noch digital?

    ... wenn du bei Kabel Deutschland die digitalen Angebote, ausgenommen den ÖR-Programmen, sehen möchtest, benötigst du eine Smartcard und die erhälst normalerweise nur, wenn du die Seriennummer eines geeigneten Receivers angibt's. Auch wenn das Gerät 2 CI-Slots hat, bringt dir das erstmal nichts, denn es gibt derzeit kein von der KDG zertifiziertes CI-Modul.
    Auch wenn es bei dem TV-Gerät die Möglichkeit die digitalen Angebote der KDG zu empfangen, ist das nicht offiziell.
    Offiziell kannst du mit dem DVB-C-Tuner nur im Kabelnetz der Kabel BW etwas anfangen, da da die Free-TV-Programme noch unverschlüsselt verbreitet werden. Auch bei Unitymedia kannst du den eingebauten DVB-C-TUner nutzen. Dazu wird lediglich das Alphacrypt Light sowie eine geeignete Smartcard benötigt, letztere kostet allerdings mtl. 5 € zusätzlich. Da bei der Bestellung keine Serinenummer eines geeigneten Receivers angeben muß, kann man das durchaus auch als offiziell bezeichnen.
    Bei der KDG muß man Lügen, wenn man keinen geeigneten Receiver besitzt der "geeignet für Kabel Digital" bzw. "geeignet für Premiere" ist
     

Diese Seite empfehlen