1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelfernsehen: Aktuelle Anbieter und TV-Pakete

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. September 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    103.697
    Zustimmungen:
    1.023
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Der Empfang von Kabelfernsehen ist in vielen Haushalten Standard. Doch die Vorteile der Übertragung via Breitbandkabel hat Grenzen. Ohne individuelle TV-Pakete ist das Senderangebot in High Definition (HD) vielerorts eingeschränkt. DIGITAL FERNSEHEN fasst Details über die derzeit präsenten Angebote von Platzhirsch Vodafone und Mitbewerber Pyur zusammen. Kabelfernsehen in Deutschland Per Kabelanschluss können Kunden zahlreiche Angebote empfangen – theoretisch. […]

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. ameisenschiss

    ameisenschiss Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2018
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1.235
    Punkte für Erfolge:
    143
    Ein netter, zusammenfassender Artikel über die Kabellandschaft in Deutschland.

    Sie zeigt auch wie wenig das Kartellamt unternommen hat, um die Monopolisierung zu unterbinden.
     
    rx 50 gefällt das.
  3. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.711
    Zustimmungen:
    1.303
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anscheinend ist keiner dazu geeignet, eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft zu schlagen.
     
  4. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    4.912
    Zustimmungen:
    2.603
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Sony Tablet Xperia Z2
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DA Wandler ESS Sabre.
    Und da Vodafone jetzt quasi Monopollist ist, zocken sie ihre Kunden auch schon, vertragswidrig, ab.
    Alle Gegenwehr prallt ab, da sie damit rechnen, dass kein "Kunde" deswegen langjährige, kostenintensive Prozesse anstrengen wird.
    Worum geht es. Bei Unitymedia gab es die sogenannte HD-Option. Mit dieser wurde zugesichert, dass man alle empfangbaren SD-Sender, soweit verfügbar, in HD bekam. Diese Option galt Paketübergreifend.
    Daran hält sich VF nicht mehr. Es wurden neue Sender in HD (die aber in SD schon vorhanden sind) eingespeist, die man nur empfangen kann, wenn man in deren teureren Tarif wechselt. Damit kann man diese Sender zwar empfangen, jedoch muss man auf viele andere verzichten.
    Sie haben Unitymedia übernommen, also auch die Kunden und deren Verträge, die ihnen aber am Allerwertesten vorbei gehen.
     
    BMG forever und piwi27 gefällt das.
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    129.576
    Zustimmungen:
    13.454
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Den drei größten Kabelanbietern gehen ihre Kunden eh am Allerwertesten vorbei. Den geht es nicht darum den Kunden etwas anzubieten was die wollen sondern nur um Mehr Geld zu generieren. Sieht man auch ganz deutlich an den Internetverträgen.
     
  6. linux-tv

    linux-tv Silber Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also, ich will nur Internet :)
    Für TV habe ich ne Sat-Anlage.
     
    Nobb66 gefällt das.
  7. Kabelfan2000

    Kabelfan2000 Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2020
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    53
    Damit solltest Du aber zumindest ein Sonderkündigungsrecht haben.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    129.576
    Zustimmungen:
    13.454
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Internet von den ist mir zu teuer und der upload zu langsam. selbst mit 200Mbit/s kommt man nicht an den Upload von VDSL bei nur 50Mbit/s heran.
     
  9. Psychodad110

    Psychodad110 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das stimmt. Insgesamt erscheint mir VDSL faktisch schneller und stabiler als Kabel-Internet, auch wenn die Werte auf dem Papier etwas anderes suggerieren.
     
  10. Frank Lucas

    Frank Lucas Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    13
    Ich bin mit meiner Sat TV HD+ Variante für 5,75€ und VDSL 50 für 24.95€ Mtl. voll zu frieden. Kabelfernsehen möchte ich nicht mehr haben und brauche keine 1 GBit Leitung und dann noch die aufgezwungene Hardware. Meine Streamingdienste Netflix, DAZN und Amazon Prime laufen auch mit einer 50.000er störungsfrei.