1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelempfang wo den Verstärker platzieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Thomasa, 14. Mai 2009.

  1. Thomasa

    Thomasa Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    wer kann mir nützliche Informationen zu folgendem Problem geben.

    Ich habe Kabelanschluß

    vom Übergabepunkt aus geht direkt (ohne Verstätker) ein Kabel über ca. 35m ins Dachgeschoss.

    Dort sitzt ein Ankaro Hausverteilerverstärker

    Von diesem geht es dann wieder über ca 25-30 Meter zurück an den entferntesten Fernseher.

    Insgesamt führen von der Hauptleitung (dem Hausverteilerverstärker)
    5 Leitungen an 8 Fernseher. Es wurden Kathrein Durchgangsdosen verwendet.

    Das Bild ist bei inigen Sendern und dem am entferntesten Ferseher bescheiden.

    Was kann ich tun?

    Hilft ein Verstätker dirket nach dem Übergabepunkt im Keller?

    Kann ich die db Stärke selbst messen?

    Wenn ja wie

    Ne Menge Fragen mit der Hoffnung auf Hilfe

    Danke

    Thomas
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabelempfang wo den Verstärker platzieren

    Grundsätzlich gehört ein HAV immer in die Nähe des Hausübergabepunktes, um nicht sinnlos Signal des Signallieferanten zu "verbraten". Das tust Du momentan durch die 35m zwischen HÜP und HAV. Was hier flöten geht, bekommst du nicht wieder.
    Teil uns mal mehr Details zum Aufbau der Verteilung mit, wie welche Leitung von wo zu welchen Dosen geht. Bezeichnung des verwendeten Verteilers bzw. seine Durchgangsdämpfung. Bei den Dosen sind die Dosentypen wichtig.
    Nach all diesen Kriterien richtet sich die Auswahl des HAV-Fabrikates. Bei größeren Kabellängen wird es ohne Entzerrer nicht gehen, ein guter HAV hat sowas. Fachgerecht einmessen geht nur mit Meßgerät. Dort kann man dann u.a. den Pegel in dBuV ablesen.
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    1.525
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kabelempfang wo den Verstärker platzieren

    Ja und nein, es hängt von den Gegebenheiten ab. Da der Pegel am ÜP meistens schon sehr knapp ist, ist der Verstärker hier wegen des besseren Signal/Rauschabstands besser.
    Wenn ich aber das Intermodulationsverhalten betrachte, muß der Verstärker das, was ich auf der Leitung zu den Abzweigern verliere, mehr an max. Ausgangspegel bringen. Hier sind aber 3dB mehr Pegel leicht 3dB mehr Euro.
    Aus diesem Grund arbeitet man hin und wieder mit zwei Verstärkern, einen direkt am ÜP um das Signal nicht weiter ins Rauschen sinken zu lassen, und einen direkt vor der Verteilung, der auf Intermodulationsfestigkeit getrimmt ist.
    Zur eigentlichen Problemstellung: hier ist ersteinmal eine Bestendsaufnahme erforderlich, am besten eine Skizze mit Leitungslägen und den Bezeichnungen der leitungen und Bauteile. So pauschal kann man das schlecht sagen, das kann leicht zu teuer werden.

    Klaus
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabelempfang wo den Verstärker platzieren

    Daß man das im Einzelfall abwägen muß und ggf. mit zwei Verstärkern arbeitet kann/sollte, ist schon klar. Man muß das Verteilnetz insgesamt sehen. Üblicherweise kommen am HÜP ja eher nicht zu hohe Pegel an, deshalb ist ein /der erste Verstärker am HÜP immer die richtige Entscheidung.
     
  5. substylee

    substylee Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelempfang wo den Verstärker platzieren

    Hallo,

    wir hatten in unserem Haus ein Ähnliches Problem. Schuld am schlechten Bild war, dass schon am Hausanschluss zu wenig Saft ankam. Das hat Kabel Deutschland dann behoben und alles war gut.

    Also auch erstmal prüfen lassen ob ein ausreichendes Signal am Haus ankommt. Am besten einen Fernsehtechiker mit entsprechender Ausrüstung beauftragen.

    Denn es bringt nichts ein schlechtes Signal zu verstärken.
     

Diese Seite empfehlen