1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ARD und ZDF schicken im Mai 2012 zehn neue hochauflösende Fernsehkanäle auf Sendung. Doch während die Verantwortlichen ZDFneo HD, Kika HD und Co. gerne flächendeckend verbreiten würden, haben viele Kabelnetzbetreiber noch nicht einmal die Verhandlungen zur Einspeisung aufgenommen, wie DIGITALFERNSEHEN.de auf Anfrage erfuhr.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Ceraton

    Ceraton Guest

    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    Bei den rückständigen Kabelnetzbetreibern wundert mich das nicht.
    Obwohl, das ist doch alles zum Wohl des Kunden. :rolleyes:
     
  3. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    Soll'n se halt die HD-Sender von Sky rausschmeißen, dann ist Platz. ;)
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.865
    Zustimmungen:
    4.148
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    ÖR TV ist für die Kabler ein Fremdkörper. Unverschlüsselt und nicht packetierbar - pfui. Kostet nur Bandbreite, die man mit PayTV füllen könnte.
     
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    tja, da kann man nur über dieses theater lachen was die KNB so für spiele spielen. HD hat kein platz im kabel, analog wirst weitwer gehypt als wäre es das non+ultra und der antiquierte heilige gral. auf sat läuft die empfangsvielfalt dem kabel davon. analog abgeschaltet zu gunsten für mehr HD. im kabel kommt HD nicht richtig ans laufen. warum? weil die ewig gestrigen kabelmanager das analog nicht abschalten wollen zu gunsten der zuschauer. bin gespannt wann es im kabel so eng wird - was es jetzt schon ist - dass analog auch dort bald den todesstoß erfahren wird und die kunden auch dort endlich mal eine HD-vielfalt wie auf sat genießen dürfen und so ihre Flats endlich mal richtig nutzen können.
     
  6. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    Alles kostenlos per Sat anbieten die Kabelzuschauer bezahlen dann am besten das doppelte an GEZ oder Haushaltsabgabe.Damit 2/3 der Europäer weiterhin alles Live und unverschlüsselt in HD sehen können!
     
  7. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    Kann mir ein deutscher erklären, warum das so kompliziert in D ist. Warum da bezüglich Einspeisung etc. verhandelt werden - es muß doch im Interesse des Kabelanbieters liegen, dass die Leute nicht zu Sat-Direktempfang wandern (bei denen es möglich ist).

    Bei uns in Österreich sind die Kabelanbieter froh, wenn die Leute fürs Kabel bezahlen und nicht auf Sat umsteigen - dafür werden Sender wie SF1, SF2 und HD Suiss uncodiert eingespeist um sich vom Sat-Direktempfang zu unterscheiden (Mehrwert). Damit wird in die Netze eingespeist was verfügbar und rechtlich gedeckt ist.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    Ich bin bei meinem mittelständischen KNB zuversichtlich, dass da die ÖR HD Offensive pünktlich im Mai 2012 startet.
     
  9. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    Manches PayTV scheint aber genauso ein "Fremdkörper" zu sein. Was bleibt da noch übrig, wenn gar Free als auch Pay im Netz stören? Richtig, die Bandbreite für Internet bald auf 1GB hoch schrauben un TV bleibt außen vor.

    Glaube mit dieser Stategie könnten sich die KNB gar mächtig verschlucken, wenn sie weiter an Analog festhalten und nur den Fokus aufs Mega-Hyper-Highspeed-Internet setzen.
     
  10. w00pw00p

    w00pw00p Gold Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt

    Die Sender per "HD+" zu vermarkten wäre doch eine gute Idee. So könnte man die platform noch mehr stärken.
     

Diese Seite empfehlen