1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KabelDigital über einen Plasma

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von 6789, 14. August 2006.

  1. 6789

    6789 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    ich besitze einen Panasonic TH-42PX60E ---> link und einen KabelDigital Receiver mit der Aufschrift "Pace".
    Leider habe ich es aber bisher nicht damit geschafft KD zu empfangen.
    An meinem Röhren-Fernseher geht alles wunderbar.

    Muss ich irgendwelche besonderen Einstellungen an meinem Plasma vornehmen um KD zu empfangen, oder vertragen die beiden sich einfach nicht?
    Habe auch schon alle Kabel getauscht ,aber keine Chance hat jemand vielleicht eine Idee?

    Bin für jeden Tipp dankbar..!!

    Bye
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    Wenn du bei deinem Plasma auf den AV-Kanal des Pace gehst müsste du doch ganz normal die Signale empfangen können. Hast du eine KDG-Karte im Pace drin?
     
  3. 6789

    6789 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    11
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    Danke für deine Antwort ,
    ja ich habe das Scart-Kabel mit dem AV-Anschluss des Pace verbunden, aber ich sehe nichts .Jedesmal sagt die Box: KEIN SIGNAL
    Ich hab auch schon die Sender suchen lassen, aber er findet nur 13 und dann sind diese total voller Bildstörungen. Wie gesagt, an meinem Röhrenmonitor hab ich alles genauso angeschlossen und da funktioniert alles einwandfrei. Habe den Plasma ja in Verdacht, da ich aber technisch doch eher zu den Laien gehöre dachte ich, jemand kennt dieses Problem....

    Help
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    Der Plasma kann doch nichts dafür, dass die Box keine Sender findet oder kein Signal hat. Hast du ohne was an den Antennenkabeln etc. verändert zu haben von Röhe auf den Plasmy umgestellt? Prüfe mal das Antennenkabel und mache nochmal einen neuen Suchlauf. Hat der Plasma denn ein Bild von der Box (menü etc.)?
     
  5. 6789

    6789 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    11
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    Ja, das Menue von der Box sehe ich.
    Habe das Anntenenkabel auch ohne Box getestet und da empfängt er alle analogen Sender.
    Gibt es eine max. Länge für ein Antennenkabel um KD empfangen zu können....hmm
    Weiss echt nicht weiter
     
  6. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    Also ich komme da nihct so ganz mit. Hast du denn das gleiche Kabel benutzt wie zu Röhrenzeiten? Also wenn die Box keine Kanäle findet hat das ja definitiv nichts mit dem Plasma-TV zu tun. Da stimmt irgendwas an der Antennenanlage nicht. Die 13 Sender die du findest und voller Bildstörungen sind, welche sind das und welche Bildstörungen? Sind das Pixelkästen und Hänger oder gekriesel?
     
  7. 6789

    6789 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    11
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    Ich habe genau die gleiche Verkabelung und auch den gleichen Antennenanschluss genutzt, wie bei meinem Röhren-Fernseher.
    Der einzige Unterschied ist die Kabellänge, da mein Plasma in einem anderem Raum steht.Kabellänge 15m , aber wie gesagt das Kabel und der Empfang der analogen Sender damit funktioniert. Es sind massive Hänger und Pixelkästen.
     
  8. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    Ich denke mal, es liegt am Kabel. Vielleicht war vorher schon das Signal nicht so stark und durch die 15m und evtl. ein schlechtes Kabel reicht der Signalpegel nicht mehr aus. Was anderes kann ich mir nicht vorstellen.
     
  9. 6789

    6789 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    11
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    Ok ich danke Dir, da ich davon wirklich wenig Ahnung habe.
    Werde mir erstmal ein neues besser Kabel zu legen und hoffe das ich mich dann nicht mehr melden muss.

    Herzlichen Dank !!
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: KabelDigital über einen Plasma

    das ist widersprüchlich. einerseits schreibst du " ich habe das gleiche benutzt wie beim röhren tv " und dann schreibst du " der plasma steht in einem anderen raum ". also hast du auch den reciever im anderen raum und hast somit ein anderes kabel verwendet.
    eigentlich bleibt als störfaktor nur dieses verlängerungskabel. alles andere macht keinen sinn.
     

Diese Seite empfehlen