1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KabelDeutschland und Radioprogramme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Porndigga, 3. November 2006.

  1. Porndigga

    Porndigga Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Ich wollte mal fragen ob jemand etwas weiß, wann wieder bzw. ob überhaupt neue Radiosender zusätzlich zur Verfügung gestellt werden. Die Auswahl ist jetzt nämlich ziemlich beschränkt.
    Für mich am interessantesten wäre Bayern 2. Weiß da jemand etwas?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    Außer sunshin live wurde nichts in letzter Zeit aufgeschaltet.
    Es ist auch nichts weiter über neue Radioprogramme bekannt.
    Heißt ja auch Kabelfernsehen und nicht Kabelradio.
    Dafür gibt es UKW und DAB.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    UKW oder DAV werden aber nicht bundesweit mit den gleichen Sendern ausgestrahlt und sind daher keine alternative.

    Solche Sender gehören nun mal ins DVB Kabel rein.

    Gruß Gorcon
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    Es heißt Breitbandkabel oder DVB-C. Der Begriff Kabelfernsehen stammt doch noch aus der analogen Ära.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    Wie es heißt ist egal.
    Jedenfalls kommen keine großartigen Radioprogramme rein.
    Ich halte es da ein wenig wie Floppy, lieber mehr TV Programme.
    Musik lauft über UKW auch.
    Und fast immer die selbe, egal welchen Sender man hört.
     
  6. Porndigga

    Porndigga Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    24
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    Es gibt aber auch Qualitativanspruchsvollere Benutzer, die an sündteuren Hifi-Anlagen auch gerne mal Musik hören wollen. Wenn man schon extra teuere D/A Wandler nur für den CD-Player hat wäre auch ein Digitalradio, mit Ausgang über Toslink, sehr vorteilhaft.

    Naja schade, aber mehr TV-Programme braucht man eigentilch nicht. Ich erwische mich immer wieder und bleibe auf maximal 5-10 Programmen, der Rest ist nur geistiger Schrott
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    Ich habe erlich gesagt keine Lust mir extra einen Tuner zu kaufen um Radio hören zu können, dafür ist schließlich der Receiver da.
    Wenn man wenigstens den ARD Radiotransponder einspeisen würde würde mir das schon reichen, andere Sender kann ich eh nicht entschlüsseln.

    Gruß Gorcon
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    aber nicht bei MP2 mit 128-192 kbit/s.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    Bei der ARD gibt es auch schon Radios mit Dolby 5.1 Tonspur. Zudem ist MPEG2-Radio mit 256k besser als xtra Musik mit seinen lumpigen 160.

    Nö ist es nicht. Digitalkabel steht für Entertainment sprich Unterhaltung. Da gehören nunmal auch ein par gescheite Radiosender dazu.
    Ja, weil man bei KDG mit belanglosen Fernsehprogrammen abzocken will.

    Bei der EWT - übrigens auch kein Musterschüler - gibt's in vielen Gebieten wenigstens schon den Hörfunktransponder und auch etliche private Stationen im Programm.
    Ja, was willst du denn mehr. Mit RTL und P7S1 ist doch erst mal genug Verdummung für die nächsten 20 Jahre geschaffen worden.
    Ja, in STEREO oder höchstens Dolby Surround.

    Digital geht man bei einigen Sendern wenigstens schon mit DD her.
    Tja, UKW-Radio eben.

    Digital gibt's auch mehr als nur normales "deutsches" Durchschnittsradio. Das kann man aber nicht wissen, wenn man da niemals etwas in der Richtung damit zu tun hatte.

    Also Kabelanschluss ohne DigitalRadio - nein DANKE!
     
  10. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: KabelDeutschland und Radioprogramme

    Da hilft nur penetrantes Anfragen an die KDG Geschäftsführung. E-Mails oder telefonische Hotlinekontakte sind für die Katze und landen in der Tonne.

    Ich fordere die sofortige bundesweite Einspeisung des ARD-Hörfunktransponders. Auch in Bezug auf die digitale Einspeisung der regionalen TV-Programme SR-Fernsehen Südwest und Radio Bremen-TV.

    Laut ARD-Digital sollte die Einspeisung bundesweit in allen Kabelnetzen bereits zum Jahreswechsel 2005/2006 erfolgen. Im Frühjahr sprach man von baldiger Einspeisung und im Sommer wurde gesagt, dass man kurz vor einer Aufschaltung stünde. Auf aktuelle Anfragen erhält man seitdem von ARD-Digital keinerlei Antwort mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2006

Diese Seite empfehlen