1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

Dieses Thema im Forum "Vodafone (Kabel Deutschland)" wurde erstellt von tyson2009, 2. Oktober 2012.

  1. tyson2009

    tyson2009 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Digitalforummitglieder

    ich möchte jetzt mal einen fall schilder der sich zugetragen hat und um rat fragen !

    wie haben bei uns einen kabelanschluß nach eintragung unser wohnadresse um zu ersehen welche programme zu empfangen sind in den haus , haben wir festgestellt das gewisse programme entweder nur verklözert mit ton ausfällen oder gar mit keinen empfang versehen sind !
    es handelt sich hierbei um kabel hd programme , wie zb tnt film eurosport hd , oder auch von sky zb,sky cinema hd sky sport hd planet hd usw..teilweise jetzt auch sat 1 digital und rtl digital oder auch arte hd......... alle anderen hd sender laufen und die anderen programme auch !!

    da auch ein mehrmaliger suchlauf oder gar die überprüfung des hd receiver ( philipps ) keine abhilfe bracht und schließlich alles nur noch nervte, versuchte ich das glück auch in der schlafzimmer antennenbuchse, doch auch da war das gleich problem vorhanden..nach langen hin und her und keinerlei weiteren möglichkeiten ( an den hausverteiler war ja kein zugriff möglich da dieser verblomt ist durch die kabeldeutschland ) einer anderen fehlerquelle zu finden , schalteten wir die kabeldeutschland ein , die haben uns dann über einen sub unternehmen einen techniker geschickt. als dieser dann da war, überprüfte er die wohnzimmer-antennendose .....un zwar dei signalstärke. und erklärte das signal zu schwach wäre ; er ging dann in den keller zum verblomten hauptanschluß öffneten diesen und kam zu den resultat das das signal hier einwandfrei wäre aber es bis zum 3 stock nicht nach oben schaffen würde , und man da bzw. hierzu einen hausverstärker bräuchte....mehr könnte man da nicht machen...als er dann unverrichteter dinge ging und die unterschrift für den auftrag und eine pauschale von knapp 100 .-euro forderte , verweigerte ich die unterschrift, da ich als mieter alle mir ermöglichten dinge des selber prüfens erbrachte hatte und ja keinerlei möglichkeiten hatte es auf den gleich weg zu ermessen wie der kabeldeutschland techniker...usw.. denn dieser weg der findung ist ja nicht möglich und auch denke ich habe ich meine sorghaltspflicht der eigenständigen fehlerüberprüfung erfüllt..
    weiteres kann nur der hauseigentümer einen verstärker einbau erlassen usw..

    weiteres möchte ich noch hinzufügen das vor eine kabeldeutschland sender umbelegung ( die war erst im september) zumindest arte hd und rtl digital und sat digital einwandfrei gingen...

    wie seht ihr das und wie sollte ich mich jetzt verhalten , denn ich denke es werden noch ein paar schriftliche briefe der kabeldeutschland auf mich zu kommen !

    mit freundlichem gruß Tyson
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

    Vertragspartner von Kabeldeutschland ist der Hauseigentümer.

    Der Hauseigentümer/Vermieter ist dein Ansprechpartner und muss dir ein einwandfreies Signal zur Verfügung stellen, dafür Techniker und KD nach eigenem Ermessen und Notwendigkeit beauftragen sowie für Wartungskosten am Hausnetz aufkommen.

    Wenn du einfach auf eigene Faust einen Techniker kommen lässt, egal ob KD oder Fremdfirma, musst du dessen Einsatz auch bezahlen, auch wenn dieser dann unverrichteter Dinge wieder gehen muss weil er ohne Auftrag des Eigentümers am Hausnetz nichts ändern DARF. Der Techniker hat vollkommen richtig gehandelt.

    Wer die Musik bestellt, muss sie auch bezahlen, auch wenn die Kneipe wem anders gehört...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2012
  3. tyson2009

    tyson2009 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

    der eigentümer war darüber informiert, und kabeldeutschlland hat in abstimmung darüber entschieden ...dieses auch einzuleiten ! nur wo steht drin das ich bei eine kabelvertrag und auch mit hinweis, das diese sender alle zu empfangen sein in diesen haus , eventuell dann noch einen verstärker im keller brauche um das zu realisieren..da ja sehr viele hd sender gehen....in einen mehrfamilienhaus mit nur 2 stockwerken ohne keller mitgerechnet und 2 mietparteien, es handlet sich ja nicht um ein wohnblock oder hochhaus sondern eine kabelverbindung von keller von nicht einmal 7 meter gemessen ! bin sprachlos dafür was zahlen zu müssen, aufgrundlage das ich das laut kabeldeutschland und der bemessungstabelle was empfangen werde...noch die ausmessung zahlen soll, die so oder so nur kabeldeuschland machen kann ..
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

    KDG soll die Rechnung an Deinen Hauseigentümer schicken wen der den informiert war und das abgesegnet hat. Aber eigentlich hätte er KDG beauftragen müssen und nicht Du.
    Oder holst Dir das Geld vom Hauseigentümer wieder.
    Wen Pech hast bleibst auf den Kosten sitzen.

    Wer bestellt bezahlt. war schon immer so.
     
  5. tyson2009

    tyson2009 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

    eigentümer hat es ja probiert, aber es war nie ein durchkommen bei der kabeldeutschland und der störstelle..darauf hin haben wir es auch probiert ; bis es uns endlich gelungen ist...

    ich frage mich natürlich auch von der rechtssprechung her ,wenn vor der kabelumbelegung zumindest die sender arte hd und rtl und sat1 .. gingen und nach der kabelumbelegung der kabeldeutschland nicht mehr richtig.und auch wir das zusätzlich meldeten....warum uns dann die kosten aufgestellt werden im bezug der signalstärke usw,,wenn sich an den signalstärke ja vorher auch nichts geändert hätte und diese sender jetzt nicht mehr richtig funktionieren ... wer trägt denn die schuld ? was vorher ging und jetzt nicht mehr, seit der umbelegung..das hängt dich alles damit zusammen im bezug der meldung und störung an kabeldeutschland.
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

    Wenn die Störung im Hausnetz liegt, und auf den gestörten Kanälen vor der Umbelegung keine Sender lagen oder solche, die du nie gesehen hast, und/oder wenn das Hausnetz ein Pegelproblem hat - und bei fehlendem Hausanschlußverstärker (!!) hat es das mit hoher Wahrscheinlichkeit - dann ist das Sache des Hauseigentümers. Die Zuständigkeit von Kabeldeutschland endet am Hausübergabepunkt.

    Wenn man ein marodes Hausnetz knapp über der Grasnarbe betreibt, und das irgendwann nicht mehr mitmacht, kannst du das nicht dem Signallieferanten ankreiden. Der liefert ein Signal mit Normpegel ab, für die Modernisierung und Wartung des Kabelnetzes danach ist der Hausbesitzer zuständig. Wenn in einem Mehrfamilienhaus schon der Anschlußverstärker einfach mal fehlt, ist da wohl lange nichts mehr investiert oder gewartet worden.

    Es ist also "eure Schuld".
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2012
  7. tyson2009

    tyson2009 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

    heute um 16.20 wurde das unmöglich war :eek: wie hier schon beschrieben von mir......ging es ja nicht : und jetzt den receiver angemacht un mal alles sender durchgezappt uns sieh da alle sender funktionieren !

    alles hd sender gehen ! ohne unser zutun und ohne eine bauliche veränderung, alles was nicht gehen soll , laut den kabeldeutschland -techniker da die signalstärke zu schwach ist laut ausmessung. es funktioniert , es handelte sich ja um ca 10 sender , die meisten in HD...und jetzt gehen sie ...unglaublich oder ??

    wie gesagt wenn die rechnung kommen sollte werde ich diese nicht bezahlen und das ganze dann den anwalt übergeben, wenn es hart auf hart kommt, das kann es doch nicht sein....hier stimmt doch was nicht !
     
  8. micfish

    micfish Guest

    AW: Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

    Wenn dem so ist, dann hast du den Techniker bestellt, das wird dir auch ein RA sagen können.

    Wie viele Leute bestellen einen Techniker und wollen hinterher die Rechnung nicht bezahlen.
     
  9. starhunter71

    starhunter71 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS923/Philips 42PFL7008K/Philips BDP7500 Blu-ray/AC Ryan PlayOn HD/Sky komplett + HD+ mit CI+ Modul+ SkyGo bis 31.07.2017
    AW: Kabeldeutschland-techniker unterschrift verweigert !

    Hier im Haus hatten wir bei der Umstellung der Sender im Zuge dieser "Kabel-Offensive" auch Probleme, beispielsweise waren die SD-Varianten von RTL und Sat1 nur sehr mangelhaft (Klötzchenbildung, Standbilder) zu empfangen.
    Nach Anruf meines Nachbarn bei Kabel Deutschland schickten die einen Techniker raus, der hat an der Hausanlage "rumgefummelt" und danach funktionierten die Sender einwandfrei.

    Lange Rede, kurzer Sinn: der Techniker wollte weder eine Unterschrift noch Geld .. der kam, sah, stellte ein und war wieder weg.

    Wer jetzt die Rechnung bekommt, ich weiß es nicht :winken:
     

Diese Seite empfehlen