1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelbranche schafft einheitliche Interessenvertretung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Bonn/Düsseldorf - Die deutsche Kabelbranche spricht ab sofort mit einer Stimme: Die Mitgliederversammlung der ANGA Verband Deutscher Kabelnetz*betreiber e.V. hat heute mit großer Mehrheit eine neue Verbandsstruktur unter Ein*bindung der Unternehmen Kabel Deutschland, Unitymedia Group und Kabel Baden-Württemberg beschlossen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Kabelbranche schafft einheitliche Interessenvertretung

    Da haben sie ja ein schönes Betätigungsfeld gefunden, Kundeninteresse spielt bei denen schon lange keine Rolle mehr!
     

Diese Seite empfehlen