1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelanschluss Kündigen als Mieter ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ullibremen, 21. April 2006.

  1. ullibremen

    ullibremen Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    121
    Anzeige
    Hallo

    Öfter ist es ja so das man den Kabelanschluss
    über die Nebenkostenabrechnung sowiso bezahlen muss.:D

    Wie sieht es eigentlich aus wenn in einen Mietshaus auf Sternstrucktur

    moderniesiert wird.

    Also mit Rückkanal und allen drum Und dran.

    Es ist ja unter anderen auch deshalb vorteilhaft,

    da man als Anbieter einzelne Leistungen sperren kann ...

    und z.B. auch Theoretisch denn Anschluss

    bei NichtZahlern sperren könnte.

    Genauso wie bei Strom oder Wasser.

    Hier jetz die Frage :

    werde ich als Mieter dann auch eine Rechtliche Basis haben ,
    um die Kosten in der Nebenkosten Abrechnung bei nicht in Anspruchnahme nicht bezahlen zu müssen ???.

    Wenn das so wäre dann würde ich nämlich bei der Nächsten 0% Aktion mir eine Twin Anlage besorgen und meinen Nachbarn auf der Anderen seite fürBbereitstellung seines Balkons für die Schüssel einen Reciver spendieren.:cool:

    Ich habe nämlich in Bremen ein sehr bescheidendes Bild .

    und mitllerweile habe ich das auch In anderen Teilen von Bremen sehen.

    Und wenn Irgendwo die Strassenbahm los fährt wird auch noch das Bild etws schlechter.

    Da die begrenze Kapazität auf Kosten der Qualität bis an die Schmerzgrenze
    verschlechtert wird................

    Alle Möglichen Signale noch mit durchgeschikkt wird.........

    nach den Motte lieber 32 Schlechte Bilder als 29 gute Programme

    nur um noch mehr Komerz zu machen..

    So lange die Kundschaft den ***** frisst . :eek:

    Und die die sich beschweren über einen Zustand

    der der Realität entpricht .....

    entsprechend gering ist und die Störungen im tolerablen Berreich liegen ist es denen sowas von egal :wüt:

    Und mir ist es auch egal.

    aber ich kann echt jeden nur Raten wenn er sich eine Schüssel intsallieren
    kann.

    dann macht es :winken:

    das mit den Kabel wird nix mehr

    grade im Bezug auf HD TV befindet man sich spätens dann in der Steinzeit.

    gruss Ullli :p

    :cool:
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Kabelanschluss Kündigen als Mieter ?

    meistens is das im mietvertrag eingetragen. am besten sprichst du das vll mal mit deinen vermieter ab, das ist immer anders geregelt allgemein kann man dies nicht sagen
     

Diese Seite empfehlen